FileMaker Go für iPad und iPhone erreicht eine Million Downloads

FileMaker GoMünchen/Unterschleißheim – 05. Februar 2014: FileMaker Go, die App für mobile Datenbanklösungen auf dem iPad und iPhone, hat die Marke von einer Million Downloads im App Store erreicht. Dies bestätigt die anhaltende Popularität der FileMaker-Plattform, um maßgeschneiderte Business-Lösungen zu erstellen, die auf dem iPad und iPhone laufen.

„Unternehmen verwenden die FileMaker-Plattform, um Lösungen für verschiedenste Zwecke zu erstellen. Von der Verwaltung der Kundenkontakte bis hin zur Einsicht von medizinischen Daten auf dem iPad und iPhone“, sagt Hermann Anzenberger, Geschäftsführer von FileMaker GmbH, Central Europe. „Mit der seit kurzem erhältlichen FileMaker 13-Version können Anwender leichter als je zuvor innovative Lösungen für iPad und iPhone erstellen.“ 

FileMaker Go für iPad und iPhone bildet einen Teil der umfassenden FileMaker-13-Plattform, bestehend aus Desktop-, Server- und iOS-Software. Die Lösungen laufen somit auf iPad, iPhone, Windows, Mac und mittels WebDirect über den Web-Browser. Bisher werden Apple Safari, Google Chrome und Microsoft Internet Explorer unterstützt. Die FileMaker 13-Plattform nutzt die Vorteile von iOS wie Popover-Elemente und die Möglichkeit, per Gestensteuerung zu navigieren. Außerdem bietet sie neue Funktionen wie den Barcode-Scanner, um noch schneller Daten auf dem iPad und iPhone zu erfassen. FileMaker Go ist eine App, die sowohl auf iPad als auch auf iPhone läuft. FileMaker Go 13 ist kostenlos über den App Store erhältlich.

Verbesserte Unternehmensabläufe und höhere Produktivität

Unternehmen und Organisationen aller Größen und Branchen profitieren von den individuellen Business-Lösungen, die mit der FileMaker-Plattform und FileMaker Go für iPad und iPhone entwickelt wurden.

So zum Beispiel das Abbott Northwestern Hospital in Minneapolis, Minnesota, das die FileMaker-Plattform verwendet, um die Ärzte an neuartigen Ultraschallgeräten zu schulen, die direkt am Krankenbett zum Einsatz kommen. Hierfür geben die Ärzte die Untersuchungs-Daten direkt in ihr iPhone ein, diese werden dann in Echtzeit auf den Server des Krankenhauses übertragen. Dadurch kann sehr leicht nachvollzogen werden, ob die an dem Schulungsprogramm beteiligten Ärzte die Anforderungen erfüllen, um die neuen Ultraschallgeräte zu verwenden.

Individuelle mobile Datenbank-Lösungen selbst erstellen

FileMaker bietet eine Reihe von Hilfestellungen, damit sich eigene iOS-Lösungen für iPad, iPhone, Windows, Mac und das Web schnell und kosteneffektiv erstellen lassen:

FileMaker Go 13 ist unter folgendem Link kostenlos im App Store erhältlich: https://itunes.apple.com/de/app/filemaker-go-13/id675292600?mt=8

Mehr Informationen über das Abbott Northwestern Hospital und den Einsatz von FileMaker Go für das iPhone finden sich unter: http://www.filemaker.de/solutions/customers/stories/abbott-northwestern.html

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Über den Autor

FileMaker GmbH
FileMaker, Inc. ist einer der weltweit führenden Anbieter von anwenderfreundlicher Datenbanksoftware für den professionellen Einsatz in Unternehmen. Zu den Millionen zufriedenen Kunden zählen private Anwender genauso wie kleine und mittelständische Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden sowie vernetzte Arbeitsgruppen in den von Fortune in die Top 100 eingestuften Unternehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.