gFM-Business Update mit erweiterten Drucklayouts veröffentlicht.

gFM-Business Update mit überarbeiteten DrucklayoutsSoeben haben wir ein Update von gFM-Business free auf Version 1.5.2 und von gFM-Business Professional und Light auf Version 1.5.1 veröffentlicht. Das Update enthält eine neue Drucklayout-Datei, in der der Fußbereich aller Formulare und Listenlayouts überarbeitet wurde. In den vorherigen Versionen wurde auf allen Drucklayouts lediglich die Steuernummer und eine Bankverbindung angezeigt. In den aktuellen Versionen werden nun alle Felder angezeigt, die im Firmenstamm von gFM-Business gepflegt werden können. Die Freeware-Version gFM-Business free 1.5.2 und die Demoversion gFM-Business Professional 1.5.1 stehen ab sofort mit optimierten Drucklayouts zum Download zur Verfügung. Lesen Sie im folgenden, wie der Fußbereich auf allen Formularen in den neuen Versionen angelegt wurde und wie sie ihn für Ihr Unternehmen nutzen können. 

Neu gestalteter Fußbereich in gFM-Business

Ab sofort können in allen Formularen und Listen alle Angaben angezeigt werden, die in gFM-Business unter [Einstellungen > Firmenstamm] gepflegt werden können. Im Fußbereich werden folgende Felder angezeigt:

  • Steuernummer
  • Umsatzsteuer-ID
  • Geschäftsführer
  • HR/Amtsgericht
  • Bankverbindung 1
  • Bankverbindung 2
  • Bankverbindung 3
  • Facebook / Twitter

Alle Felder sind folgendermaßen in zwei Spalten angeordnet:

Neuer Fußbereich in allen Drucklayouts

Im Drucklayout werden ausschließlich die in den Feldern der Eingabemaske eingetragenen Werte angezeigt. Soll ein Feld auf einem Drucklayout beschriftet werden, muß diese Beschriftung im Firmenstamm mit eingetragen werden, z.B.:

[Steuernummer: 12/345/67890]

Bleibt ein Feld im Firmenstamm leer, wird es auch in den Drucklayouts nicht angezeigt.

Downloads ab sofort verfügbar

gFM-Business free sowie die Demoversion von gFM-Business Professional stehen ab sofort in den aktuellen Versionen zum Download zur Verfügung.

Hinweise zum Update

  1. Um ein Update durchzuführen, bei dem die bereits bestehenden Daten übernommen werden, wählen Sie zunächst in der bestehenden Version unter [Einstellungen > Firmenstamm] die Funktion [Update: Export] aus. Exportieren Sie nun alle Daten. Bitte beachten Sie, daß der Export nur funktioniert, wenn der Standard-Systempfad unter [Einstellungen > Vorgaben] korrekt angegeben wurde.
  2. Nachdem der Export abgeschlossen wurde, ersetzen Sie ausschließlich das Programmverzeichnis von gFM-Business mit allen enthaltenen Dateien durch die heruntergeladene neue Version (gFM_Business.gfm, gFM_Drucklayouts.gfm usw.). Ersetzen Sie NICHT das Dokumentverzeichnis von gFM-Business.
  3. Starten Sie nun die neue Version von gFM-Business und weisen Sie beim Start den Standard-Systempfad zu, der auch in der alten Version zugewiesen war. Wählen Sie nun in der neuen Version unter [Einstellungen > Firmenstamm] die Funktion [Update: Import] aus. Ihre Daten werden nun in automatisch in die neue Version importiert, und gFM-Business steht nach kurzer Wartezeit mit allen Bestandsdaten zur Verfügung.

Diesen Beitrag bewerten:

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-15), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.