gFM-Business Light als Upgrade von gFM-Business free.

Upgrade auf gFM-Business Light zum SonderpreisWer die kostenlose Freeware-Warenwirtschaft gFM-Business free einsetzt und höhere Anforderungen an die Software stellt, kann ab sofort die Einzelplatzversion gFM-Business Light mit deutlich erweitertem Funktionsumfang als Upgrade zum reduzierten Sonderpreis erwerben. Voraussetzung ist die vorherige kostenlose Registrierung von gFM-Business free und Nennung der Seriennummer bei der Bestellung des Upgrades.

Das CRM- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business Light verfügt als Einzelplatzversion über den nahezu identischen Funktionsumfang von gFM-Business Professional, basiert auf einer FileMaker 13 Runtime und erfordert keine zusätzliche Lizenz von FileMaker Pro 13. Im Vergleich zu gFM-Business free verfügt gFM-Business Light über einen deutlich erweiterten Funktionsumfang wie z.B. erweiterte CRM-Funktionen, Kontaktpersonen, Aktionschronik und Wiedervorlagen, Leistungs- und Zeiterfassung, HTML-E-Mails und Newsletter, Bestands- und Bestellverwaltung, Kassenbuch, Kontoauszüge, SEPA-Mandatsverwaltung und Lastschriften, ein Statistikmodul, automatische Archivierung aller Dokumente als PDF, Scannen von Papierdokumenten und -belegen mit Unterstützung von TWAIN-Scannern und viele weitere Funktionen.

Deutlich erweiterter Funktionsumfang

gFM-Business Light verfügt im Vergleich zum Rechnungsprogramm gFM-Business free über einen deutlich erweiterten Funktionsumfang. In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung erläutern wir jeweils in einem Artikel, wie in gFM-Business Light die automatische Archivierung von PDF-Dateien eingerichtet werden kann und wie Drucklayouts nach individuellen Wünschen angepaßt werden können.

gFM-Business Upgrade für registrierte Nutzer von gFM-Business free kaufen
Upgradepreis für registrierte Nutzer von gFM-Business free: 199 Euro zzgl. 19% MwSt.

gFM-Business Light Hauptmenü

Folgende weitere Funktionen enthält gFM-Business Light im Vergleich zur Freeware-Version:

Übergreifende Funktionen

  • Ereignisprotokoll für die Protokollierung sämtlicher Änderungen an der Datenbank. Das Ereignisprotokoll steht Systemübergreifend in jedem Programm-Modul zur Verfügung.
  • Bis zu fünf frei definierbare Schaltflächen (Favoriten-Schaltflächen) auf jeder Bildschirmmaske, die sich benutzerbezogen definieren lassen.
  • Flexibles Hauptmenü, dessen Einträge benutzerbezogen definiert werden können mit Anzeige der wichtigsten Eckdaten wie z.B. Anzahl Aktionen,
  • Wiedervorlagen, Rechnungen, offene Posten, ungebuchte Leistungen, nächste Termine oder letzte Ereignisse. Für Apple iPad einstellbar für Rechts- und Linkshänderbedienung.
  • Benutzerbezogene Definition von Standardwerten in Eingabedialogen.
  • Bis zu acht unabhängige Instanzen (geöffnete Fenster) für die parallele Bearbeitung von Daten.
  • Beliebig viele E-Mail Sendeadressen mit Angabe von Login-Daten für SMTP-Server sowie beliebig lange Zeitintervalle zwischen dem E-Mail-Versand.

Kontaktmanagement (CRM)

  • Bis zu 14 frei definierbare Felder pro Adressdatensatz.
  • Beliebig viele Kontaktpersonen pro Kontakt-Datensatz.
  • Scannen von Visitenkarten und Zuordnung zur Kontaktperson.
  • Beliebig viele Aktionen, Wiedervorlagen und Termine pro Kontakt-Datensatz.
  • Beliebig viele Dateianhänge pro historisierter Aktion.
  • Debitoren- und Kreditoren-Konten für die Buchhaltung.
  • Kontaktpersonen lassen sich als Standard definieren und vor dem Löschen schützen.
  • Aktionen lassen sich vor dem Löschen schützen.
  • Scannen und Archivieren von Dokumenten und Belegen mit Verschlagwortung und Zuordnung zum Kontaktdatensatz (gFM-Business Light unterstützt keine Erstellung von PDF-Dokumenten).
  • Termine und Ansprechpartner mit Anbindung an Apple Kalender und Kontakte sowie Microsoft Outlook.
  • Export von Terminen und Ansprechpartnern als .ics-Datei und als vCard für die Nutzung in anderen Anwendungen.
  • Automatisierte Abrechnung von Dienstleistungen (Leistungserfassung).
  • Flexible Wiedervorlagelisten, aufrufbar pro Sachbearbeiter.
  • Umfangreiche Kundenstatistiken mit Jahres-, Monats- und Wochenstatistik sowie Vorjahre: Anzahl Aktionen, Angebote, Aufträge, Rechnungen, Mahnungen mit entsprechenden Umsatzwerten sowie Umsatzsteuer und Potenzialanalyse.
  • Anzeige von Bankbuchungen des Kunden, wenn Bankverbindungen und Bankbuchungen gepflegt wurden.
  • Währung, Zahlungsart und Preisgruppe für jeden Kunden voreinstellbar, automatische Eingabe bei der Erstellung neuer Belege.

Korrespondenzverwaltung

  • Automatische Aktion, die beim Ausdruck dem Kontakt-Datensatz zugeordnet wird.
  • Persönliche Ansprache durch Verwendung gespeicherter Kontaktpersonen und Anreden.
  • Versand von E-Mails und Newslettern mit HTML-Vorlage direkt über beliebige SMTP-Server.
  • Ereignisprotokoll, das jede Änderung an der Datenbank aufzeichnet.

Fakturierung & Buchhaltung

  • Bestellverwaltung zur Erfassung von Waren- und Leistungsbestellungen, Einbuchen von Bestellungen und Einzelpositionen bei Teillieferungen.
  • Preisgruppen/Kundengruppen für kundenspezifische Verkaufspreise.
  • Erfassung von Belegrabatten für alle Belegarten über absoluten Betrag oder Prozentsatz.
  • Beliebig viele Mehrwertsteuersätze.
  • Alle Belege lassen sich drucken oder per E-Mail als PDF-Anhang versenden.
  • Beleg-Archivierung als PDF-Datei mit automatischer Einsortierung in konfigurierbare Verzeichnisse.
  • Rechnungen und Gutschriften mit Buchungssystem und Änderungsschutz nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung.
  • Automatische Erstellung einer Mahnung aus einer Rechnung heraus.
  • Automatisierte Zuordnung von Zahlungen, wenn Bankbuchungen im Modul Kassenbuch importiert wurden.
  • Automatisches Mahnwesen mit zwei Mahnstufen und Abgabe an Inkasso oder gerichtliches Mahnverfahren.
  • Kassenbuch mit automatischer Buchung aller in der Fakturierung erfassten und gebuchten Belege.
  • Export von Buchungen im DATEV (EXTF/CSV)-Format, MonkeyOffice und als individuelles Format.
  • Buchungen mit Änderungsschutz nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung.
  • Scannen eingehender Belege und Zuordnung zur Buchung.
  • Verwaltung von Bankbuchungen/Kontoauszügen mit Import aus Bank X, MacGiro, StarMoney oder als MT940-Datei.
  • Import aus Bank X und MacGiro bequem direkt über die Zwischenablage.
  • Verwaltung von Lastschriften mit Export an Bank X, MacGiro, als DTAUS-Datei oder als individueller Export.
  • Verwaltung von SEPA-Transfers mit Export an Bank X, MacGiro, SEPA-XML oder als individueller Export.
  • SEPA Mandatsverwaltung zur kundenbezogenen Verwaltung von SEPA-Mandaten. Automatische Erzeugung zugelassener SEPA-Mandate.
  • Ereignisprotokoll, das jede Änderung an der Datenbank aufzeichnet.

Artikelverwaltung

  • Beliebig viele Preisgruppen/Kundengruppen pro Artikel für kundenspezifische Verkaufspreise.
  • Automatische Generierung von EAN13-Codes, z.B. für Listendruck.
  • iPad: Schnittstelle zu CNS Barcode zum Scannen von Barcodes mit der Kamera des iPad.
  • Beliebig viele Artikelattribute pro Artikel zur Erfassung von Produktvarianten.
  • Verwaltung des Artikelbestandes unter Berücksichtigung beliebig vieler Standorte und Filialen.
  • Vier frei definierbare Artikel-Erlöskonten für Buchungen.
  • Ereignisprotokoll, das jede Änderung an der Datenbank aufzeichnet.

Statistische Auswertungen

  • Kundenbezogene Statistiken für jeden Kunden sowie unternehmensweite Statistiken.
  • Eigene Masken für Jahres-, Monats- und Wochenstatistik sowie Vorjahre: Anzahl Kunden, Aktionen, Angebote, Aufträge, Rechnungen, Mahnungen mit entsprechenden Umsatzwerten sowie Umsatzsteuer und Potenzialanalyse.
  • Interaktive Liniendiagramme, frei definierbar für alle verfügbaren Werte.
  • Frei definierbare Statistiksätze, um wiederkehrende Zeiträume blitzschnell erfassen zu können. Eingerichtete Statistiksätze stehen automatisch in kundenbezogenen und unternehmensweiten Statistiken zur Verfügung.

Individuelle Einstellungen

  • Dokumentarchivierung als PDF mit frei definierbaren automatisch generierten Dateinamen.
  • Beliebig viele Standorte und Filialen.
  • Beliebig viele Buchungskonten für Buchungen im Kassenbuch.
  • Beliebig viele Statistiksätze pro Benutzer.
  • Vier frei definierbare Artikel-Erlöskonten für Buchungen im Kassenbuch.
  • Frei definierbare und beliebig viele Produktkategorien, Produktoptionen und Produktoptionswerte für die Artikelverwaltung.
  • Freie Definition der Wertelisten Freie Selektion, Geschäftsbereiche, Freifelder, Freie Selektionen, Geschäftsbereiche, Aktionsarten, Aktionsgründe, Wiedervorlagegründe, Funktionen von Kontaktpersonen, Kundenarten, Buchungstexte, Kostenstellen usw.
  • Freie Definition von Standardwerten in Eingabedialogen, die bei der Erstellung neuer Benutzer berücksichtigt werden.
  • Zuordnung beliebig vieler Drucklayouts an die vorhandenen Module mit Vorschau.

Benutzerverwaltung

  • Bis zu fünf frei definierbare Schaltflächen (Favoriten-Schaltflächen) pro Benutzer.
  • Frei konfigurierbare Benutzerrechte und Menüpunkte im Hauptmenü pro Benutzer.
  • Jede Maske und jeder Programmteil kann benutzerbezogen ein- oder ausgeblendet werden.
  • Standardwerte in Eingabedialogen frei konfigurierbar pro Benutzer.

gFM-Business Upgrade für registrierte Nutzer von gFM-Business free kaufen
Upgradepreis für registrierte Nutzer von gFM-Business free: 199 Euro zzgl. 19% MwSt.

gFM-Business Professional für Benutzergruppen

Mit gFM-Business Professional können Benutzergruppen mit beliebig vielen Mac OS X-, Windows- oder iPad-Arbeitsplätzen im Netzwerk gleichzeitig auf die Datenbank zugreifen. Weitere Informationen zu gFM-Business Professional finden Sie hier.

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.