Londoner Tonstudio Metropolis setzt auf FileMaker 14.

Metropolis Studios mit FileMaker 14Das weltbekannte Londoner Tonstudio Metropolis Studios hat eine eigene individuelle FileMaker-Lösung implementiert, die ganz auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Das System basiert auf der neuen FileMaker 14-Plattform, mit der sich schnell individuelle Lösungen erstellen lassen, die plattformübergreifend auf iPad, iPhone, Windows, Mac und dem Web laufen. Mit der Software harmonisiert Metropolis den Geschäftsbetrieb und beschleunigt eine Vielzahl von Prozessen. In den letzten 25 Jahren haben bei Metropolis Größen wie Amy Winehouse oder Adele Musik gemacht. Im Zuge der rasanten Entwicklung des Kreativunternehmens sind auch die geschäftlichen Anforderungen, einschließlich der Vorgaben im Finanz- und Rechnungsstellungsbereich, mit Metropolis gewachsen. Auf der Suche nach einem dedizierten System zur Unterstützung in diesem Bereich wandte sich Metropolis den Dienstleistungen von SAP und seinem Finanzsystem für Großunternehmen zu. Es stellte sich jedoch bald heraus, dass die Lösung den geschäftlichen Anforderungen von Metropolis nicht gerecht wurde.

Da man schnell eine alternative Lösung benötigte, erstellte man innerhalb weniger Wochen ein komplettes Finanzsystem mit Hilfe von FileMaker – bereits zuvor hatte man die Software in anderen Geschäftsbereichen verwendet. Schnell realisierte man bei Metropolis, dass die FileMaker-Lösung nicht nur schneller, intelligenter und flexibler als die SAP-Vorgängerlösung war, sondern sie ließ sich auch kontinuierlich erweitern.

„Keine Lösung war in der Lage die gesamten Prozesse durchwegs so gut abzubilden wie FileMaker“, sagt Ian Brenchley, CEO, Metropolis. „Das Schöne daran ist, dass wir die Lösung sofort an jeden unserer Geschäftsbereiche anpassen können, von der Finanzabteilung bis hin zu unseren Toningenieuren. Somit ist jeder versorgt, und wohin wir auch gehen, die Lösung kommt mit. Es war eine absolute Revolution für Metropolis.“

Metropolis verwendet die FileMaker-Plattform auch, um Buchungs- und Reservierungsvorgänge zu verarbeiten sowie um Informationen über das im Studio entstandene Audio- und Videomaterial festzuhalten. Durch die Aktualisierung auf die neuste FileMaker 14-Plattform können die Mitarbeiter und Kunden von Metropolis nun Audio- oder Video-Dateien innerhalb des Layouts von FileMaker abspielen. Somit besteht keine Notwendigkeit mehr zwischen den Anwendungen zu wechseln, während ein Musik-Video oder Audio-Track kommentiert wird oder Daten dazu eingegeben werden.

„Dank der Flexibilität und der einfachen Integration von FileMaker ist unser Unternehmen besser vernetzt, wir bauen unser internationales Standing aus und wir verbringen mehr Zeit mit unseren Kunden, anstatt uns über langwierige Administrationsaufgaben den Kopf zu zerbrechen. FileMaker unterstützt unser Geschäft nicht – es ermöglicht es uns erst.“, äußert sich Olli Sussat, FileMaker System-Entwickler bei Metropolis.

„Die Neuerungen und zusätzlichen Funktionen von FileMaker 14 sind durchaus hilfreich, um anderen Musikstudios einen Schritt voraus zu sein beziehungsweise um an der Spitze des Musikgeschäfts generell zu bleiben, wenn man es mit einigen der größten Musiker zu tun hat“, fügt Sussat hinzu.

Die komplette Anwendergeschichte über Metropolis ist auf der FileMaker-Website abrufbar:http://www.filemaker.com/de/solutions/customers/stories/metropolis-studios.html. Weitere Informationen zu FileMaker finden Sie unter http://www.filemaker.com/de.

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

FileMaker GmbH
FileMaker, Inc. ist einer der weltweit führenden Anbieter von anwenderfreundlicher Datenbanksoftware für den professionellen Einsatz in Unternehmen. Zu den Millionen zufriedenen Kunden zählen private Anwender genauso wie kleine und mittelständische Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden sowie vernetzte Arbeitsgruppen in den von Fortune in die Top 100 eingestuften Unternehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.