Wichtiges Update gFM-Business free 2.3.3 veröffentlicht.

gFM-Business free 2.3.3 veröffentlichtHeute haben wir von der kostenlosen Freeware-Warenwirtschaft gFM-Business free ein Update auf Version 2.3.3 veröffentlicht. In der vorherigen Version befand sich ein Fehler, der in manchen Fällen nach abgelaufener Testphase keine Registrierung der Software mehr zugelassen hat. In der Vorversion ist es daher nach abgelaufener Testphase unter Umständen nicht mehr möglich, die Software zu registrieren und daraufhin weiter zu nutzen. Auch die Freischaltung zu gFM-Business Basic kann mit der Vorversion in manchen Fällen scheitern. Die Übernahme bereits eingetragener Daten ist dann nur noch mit einem externen Softwaretool möglich. Wir empfehlen daher jedem interessierten Nutzer, das aktuelle Update bereits vor Ablauf der 30-tägigen Testphase auf gFM-Business free 2.3.3 herunterzuladen und zu installieren. Erfahren Sie im folgenden Artikel, wie Sie das Update von gFM-Business free auf Version 2.3.3 installieren und Ihre Daten aus der Vorversion in die neue Version übernehmen. Dieses Update betrifft ausschliesslich gFM-Business free und Basic, gFM-Business Light und Professional sind von diesem Update nicht betroffen.

 1. Datenexport aus der alten Version

Führen Sie zunächst einen Datenexport aus der alten Version durch. Öffnen Sie dazu die alte Version und klicken im Hauptmenü auf das gFM-Business-Logo oben rechts. Wählen Sie unter dem Register [gFM-Business einrichten] die Funktion [Update: Export] aus.

Assistent: Update - Export

Achtung: Diese Funktion kann nur ausgeführt werden, wenn das gFM-Business-Dokumentverzeichnis (Systemverzeichnis) korrekt eingetragen und gefunden wurde, siehe [Einstellungen > Firmenstamm]. Nach Bestätigung der Abfrage werden alle eingetragenen Daten aus der alten Version auf Ihre Festplatte exportiert.

2. Download gFM-Business Free

Maximal 100 Datensätze pro Modul. Uneingeschränkt mit gFM-Business Basic.

Download gFM-Business free

gFM-Business free ist separat für Mac OS X und Windows erhältlich. Bitte laden Sie die für Ihr Betriebssystem passende Version herunter.

3. Mac OS X: Entfernen der alten Programmversion

Entfernen Sie nun die alte Version von Ihrer Festplatte. Dazu löschen Sie unter Mac OS X den Ordner [gFM-Business free], der sich im Programmverzeichnis Ihres Mac befindet.

Mac: Programmverzeichnis löschen

Unter Windows ist ein Entfernen der alten Version nicht erforderlich. Wenn Sie gFM-Business free unter Windows nutzen, können Sie direkt zu Schritt 4. übergehen.

4. Installation und Start von gFM-Business 2.3.3

Führen Sie nun wie gewohnt das Installationsprogramm für gFM-Business free 2.3.3 aus und installieren die Software auf Ihrer Festplatte. Starten Sie die Software nach der Installation und melden sich mit dem Standard-Benutzer [gfmbusiness] an der Software an. Sollte eine Warnung erscheinen, dass das Dokument-/Systemverzeichnis nicht gefunden werden konnte, wählen Sie das Verzeichnis [gFM-Business] aus, in dem sich alle weiteren Unterverzeichnisse befinden (Mac: Dokumente/gFM-Business, Windows: Dokumente\gFM-Business\Dokumente).

5. Datenimport in die neue Version

Wählen Sie im Willkommensassistenten das Register [gFM-Business einrichten] aus und klicken Sie in der unteren Leiste auf die Schaltfläche [Update: Import].

Assistent: Update - Import

Nach Bestätigung der entsprechenden Abfrage werden die Daten aus der alten in die neue Version importiert. Starten Sie daraufhin gFM-Business neu und melden sich entweder mit einem in der alten Version eingerichteten Benutzer oder mit dem Standardbenutzer [gfmbusiness] an.

gFM-Business free 2.3.3 kann jederzeit und auch nach Ablauf der 30-tägigen Testphase problemlos registriert oder zu gFM-Business Basic erweitert werden.

Diesen Beitrag bewerten:

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-15), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.