MBS FileMaker Plugin 6.3 mit über 4.000 Funktionen.

MBS FileMaker Plugin 6.3 veröffentlichtMonkeybread Software hat die neue Version 6.3 des MBS FileMaker Plugin veröffentlicht, das inzwischen über mehr als 4.000 Funktionen verfügt. In der neuen Version stehen ab sofort SSH-Funktionen zur Verfügung, mit denen sichere Verbindungen zu entfernten Servern über das Secure Shell Protokoll möglich sind. Die Authentifizierung am jeweiligen Server erfolgt dabei mit Passwort oder einem privaten Schlüssel.

Das MBS Plugin unterstützt die Übertragung von Eingaben und Ausgaben über das SSH-Protokoll und mit CURL-Befehlen die Übertragung von Dateien. Das MBS FileMaker Plugin 6.3 enthält außerdem einen neuen Text.Speak-Befehl, mit dem Sprachausgaben auch unter Windows möglich sind. Dabei kann die Sprache ausgewählt und festgelegt werden, ob auf die Beendigung der Sprachausgabe gewartet werden soll. Für den Zugriff auf SmartCard-Leser enthält das Plugin einige neue Funktionen zum Auslesen von Informationen auf der Karte.

Die neue Version enthält außerdem optimierte Menüfunktionen, die deutlich schneller arbeiten sollen sowie eine Aktualisierung von DynaPDF auf Version 4.0.1.3 mit einigen neuen Funktionen.

Für Webviewer auf dem Mac können nun Logindaten hinterlegt werden, um automatische Anmeldungen an beliebigen Webseiten zu ermöglichen.

Mit der neuen Version des Plugins können nun symbolische und harte Dateiverknüpfungen im Dateisystem erstellt werden. Außerdem können Bilder in Microsoft Word-Dateien ersetzt werden.

Für automatisiertes Debugging kann der Inhalt des Datenviewers abgefragt und beispielsweise in eine Logdatei geschrieben werden.

Das MBS FileMaker Plugin 6.3 enthält weiterhin Verbesserungen bei der Erkennung von Barcodes und bei den Dateifunktionen. So können die Funktionen „Files.Delete“ und „Files.RevealFile“ nun auch mehrere Dateien gleichzeitig verarbeiten. Die GraphicMagick-Funktionen beherrschen nun DPI besser und können XMP-Daten lesen und schreiben. Zu guter Letzt wurden die PortMIDI-Funktionen verbessert und funktionieren nun besser mit Unicode Gerätenamen.

Das MBS FileMaker Plugin ist unter FileMaker 9 bis 15 lauffähig und benötigt mindestens Mac OS X 10.6 oder Windows XP. Lizenzen sind zu Preisen ab 99 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer erhältlich.

Alle neuen Funktionen des MBS FileMaker Plugin 6.3 finden Sie auf der Website des Herstellers.

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10% Rabatt im Onlineshop