Webinar zur künftigen FileMaker-Roadmap am 30. November.

Webinar zur FileMaker Roadmap 2016Rick Kalman, Director of Product Management & Design bei FileMaker Inc., hat soeben auf sozialen Netzwerken bekanntgegeben, am 30. November 2016 ein Webinar über die künftige FileMaker-Roadmap abzuhalten. Damit unternimmt FileMaker einen Schritt, den sich viele FileMaker-Entwickler schon seit Längerem sehnlich herbeigewünscht haben. Bereits seit einiger Zeit ist nicht zu übersehen, daß FileMaker in einigen Bereichen andere Wege eingeschlagen hat oder künftig einschlagen möchte. Mit der neuen Möglichkeit, FileMaker-Datenbanken unter Amazon Web Services im Internet freizugeben und dem neuen Lizenzsystem für Teams mit FileMaker Server und FileMaker Pro geht der Weg hin zu Netzwerk- und Cloud-basierten Lösungen, die Dank neuem iOS SDK auch nativ für  das iOS-Betriebssystem erstellt werden können.

In den vergangenen Jahren wurde viel spekuliert, wie FileMaker künftig die Runtime-Funktion von FileMaker Advanced umsetzen könnte oder ob FileMaker möglicherweise einen Client ähnlich FileMaker Go auf dem Desktop zur Verfügung stellen wird. Zu welchen Themen sich FileMaker genau äußern wird, ist bisher jedoch nicht bekannt. Das Webinar am 30. November ist öffentlich und bedarf einer vorherigen Anmeldung.

Teilnahme für jeden Interessierten möglich

Das Webinar wurde öffentlich angekündigt, so daß jeder interessierte FileMaker-Anwender oder -Entwickler daran teilnehmen kann. Die Einladung lautet wie folgt:

You’re invited to an exclusive FileMaker Product Roadmap webinar. The FileMaker Product Management Team will walk you through their vision of the future of the FileMaker Platform and share their insights on the key investments and technology explorations. As a reminder, the information shared in the webinar is intended to provide directions we are exploring and are not necessarily attached to a particular product release.

Join us for a 60 minute webinar lead by Rick Kalman, Director of Product Management and Design. There will be time set aside for Q&A at the end of the presentation.

Note: this presentation will be in English only.

Dates and times:

North America, Latin America, Europe
Wednesday, November 30, 2016, 17:00 Uhr MEZ
8:00 am – 9:00 am PST, 11:00 am – noon EST, 3:00 pm – 4:00 pm GMT

North America, North Asia, Asia Pacific
Wednesday, November 30, 2016
4:00 pm – 5:00 pm PST, 7:00 pm – 8:00 pm EST, 12:00 am – 1:00 am GMT

Quo Vadis, FileMaker und Runtime?

Zunächst zur Überschrift „Quo Vadis“ – diese wurde im Forum des FileMaker-Magazins für den Thread zum FileMaker-Webinar am 30. November gewählt. Wer mag, darf dort gerne zum Thema mitdiskutieren.

Bereits seit Veröffentlichung der FileMaker-14-Plattform hat FileMaker die Funktion zur Erstellung von Runtime-Lösungen in FileMaker Pro Advanced als abgekündigtes Feature gelistet, was so viel heißt, als daß diese Funktion in einer künftigen Version nicht mehr zur Verfügung stehen wird. In welcher Version dies erfolgen wird, läßt FileMaker allerdings bis heute offen. Da die Abkündigung der Runtime-Funktion jedoch weltweit unter FileMaker-Entwicklern für großes Aufsehen gesorgt hat, wird FileMaker dieses Thema voraussichtlich ernst nehmen und sich Gedanken über mögliche Alternativen machen.

Unter den Entwicklern wird bereits seit einiger Zeit zu diesem Thema spekuliert – vor einigen Tagen hat Christian Schmitz, Entwickler des MBS FileMaker Plugins, unter dem Titel Thoughts about FileMaker App seine Gedanken zur möglichen Zukunft der FileMaker-Anwendungen veröffentlicht. Für alle Interessierten empfehlen wir die Lektüre dieses sehr interessanten Beitrags.

Wir sind gespannt, welche Neugkeiten FileMaker auf dem Webinar am 30. November präsentieren wird und wie sich Rick Kalman und sein Team die Zukunft von FileMaker vorstellen.

Anmeldung zum FileMaker Webinar am 30. November 2016

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10% Rabatt im Onlineshop