Claris veröffentlicht FileMaker-19-Plattform mit neuen Funktionen

Claris FileMaker 19Das Apple-Tochterunternehmen Claris International Inc. hat in dieser Woche die FileMaker-Plattform auf die neue Version 19 aktualisiert: die erste offene Plattform des Unternehmens für Entwickler, mit der diese schnell anspruchsvolle, eigene Apps mit direkter JavaScript-Integration, Drag-and-Drop-Addons, KI über Apples Core ML und mehr erstellen können.

Mit FileMaker 19 können Entwickler produktiver arbeiten und Unternehmen können jetzt die globale Entwickler-Community von Claris, den Marketplace für Addons und die vorhandenen Entwicklerressourcen nutzen, um gemeinsam komplexe digitale Probleme zu lösen. FileMaker 19 enthält einige neue Funktionen, mit denen eigene Apps auf einfache Weise noch leistungsfähiger werden können. Durch die Möglichkeit der Einbindung von JavaScript können FileMaker-Lösungen nun auch um beliebige JavaScript-Anwendungen erweitert werden.

„Da der Kostendruck in unserer sich schnell verändernden Welt zunimmt, müssen Unternehmen schnell Innovationen schaffen, um die Produktivität zu steigern und ihren Kunden zu liefern“, sagte Claris CEO Brad Freitag. „Diese kritische Agilität ist das Herzstück von FileMaker 19, wenn wir die Claris-Plattform für die beliebteste Programmiersprache der Welt öffnen. Wir sind gespannt, was unsere 50.000 Kunden mit einer wachsenden Menge von Addons und der Möglichkeit, eines der Millionen von JavaScript-Paketen zu integrieren, machen werden.“

FileMaker 19: Schnell, erweiterbar, intelligent

Mit FileMaker 19 kann die globale Entwickler-Community von Claris die Plattform einsetzen, die sie bereits kennt, um mehr als 1,3 Millionen aktiven Benutzern leistungsstarke, eigene Apps schneller als je zuvor zur Verfügung zu stellen. Das ermöglicht FileMaker 19 Entwicklern:

  • Erstellung im Nu dank Plug-and-Play-Addons – Verwenden Sie Addons wie Kanban-Tafeln und Fotogalerien, um robuste Apps schneller als je zuvor zusammenzustellen. Oder nutzen Sie JavaScript, Webdienste, nativen FileMaker-Code und mehr, um gemeinsam nutzbare Addons für den Verkauf auf dem Claris Marketplace zu erstellen.
  • Erweiterung eigener Apps mit JavaScript – Nutzen Sie fertige JavaScript-Bibliotheken oder programmieren Sie selbst Code, um Karten, animierte Grafiken, Datenvisualisierungen und vieles mehr direkt in ihre Apps einzubetten.
  • Entwicklung intelligenterer Apps – Ermöglichen Sie reichhaltige Benutzererfahrungen mit Core ML-Maschinenlernmodellen, der Unterstützung von Siri-Kurzbefehlen und dem Einlesen von NFC (Near Field Communication)-Tags. Erschließen Sie das Potenzial von Daten mit Bildklassifizierung, Stimmungsanalyse, Objekterkennung und mehr.

Zusätzliche Funktionen

  • Direkte Erstellung in der Cloud – Schneller Einsatz von Apps durch die Erstellung von Anwendungen direkt in FileMaker Cloud, Überspringen des mehrstufigen Konfigurationsprozesses und sofortige gemeinsame Nutzung von Apps.
  • Kartenunterstützung in FileMaker WebDirect – FileMaker WebDirect unterstützt den Stil „Kartenfenster“.
  • Hosting nach Belieben – Zusätzlich zu Mac und Windows kann FileMaker Server jetzt auch unter dem beliebten Betriebssystem Linux gehostet werden, um eine hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.
  • Unter macOS wird ab sofort der Dunkelmodus unterstützt.
  • Mit dem neuen Scriptschritt Daten-API ausführen können Daten von einer anderen FileMaker-Datenbank im JSON-Format übermittelt werden.
  • Neue cURL-Optionen: Der Befehl Einfügen von URL unterstützt ab sofort weitere cURL-Optionen zur Spezifizierung eines SSL-Zertifikats.
  • Gesamtanzahl der Seiten drucken – Fügen Sie das Symbol {{Seitenanzahl}} in ein Layout ein, um Seitenanzahlen mit Seitennummern zu drucken (z. B. Seite 1 von 10).
  • Wissenschaftliche Notation – Felder, die so formatiert sind, dass sie Zahlen in wissenschaftlicher Notation anzeigen.
  • Schneller Wechsel zwischen den Layouts – Wechseln Sie im Layoutmodus zwischen den Layouts, indem Sie einen Tastaturbefehl drücken und den Namen des Layouts eingeben. Während der Eingabe wird eine Liste der passenden Layouts angezeigt.
  • Statusstile der Tastenleisten-Segmente – Kopieren und Einfügen von Statusstilen der Tastenleisten-Segmente zwischen den Status und in andere Tastenleisten-Segmente.
  • macOS: Unterstützung für High Efficiency Image File-Format – Fügen Sie HEIF-Bilder in Layouts und in Containerfelder ein, die in macOS, iOS und iPadOS angezeigt werden können.

Keine Runtime-Erstellung mehr mit FileMaker 19

FileMaker Pro 19 unterstützt als erste FileMaker-Version nicht mehr die Erstellung von Runtime-Anwendungen. Somit ist FileMaker Pro Advanced 18 die letzte FileMaker-Version, die die Erzeugung von Runtime-Anwendungen für macOS und Windows erlaubt.

Keine Unterstützung mehr für Microsoft Windows 7 und 32-Bit

FileMaker 19 ist unter Windows nicht mehr für Windows 7 und ab sofort ausschließlich als 64-Bit-Version erhältlich. Wenn zuvor eine 32-Bit-Version von FileMaker eingesetzt wurde, müssen beim Umstieg auf FileMaker 19 auch alle Plugins als 64-Bit-Version installiert werden. Wird für den Versand von E-Mails ein externes Mailprogramm genutzt, muß auch dieses als 64-Bit-Version vorliegen.

Peer-to-Peer-Sharing für künftige Versionen abgekündigt

Das in FileMaker Pro (Advanced) bis heute enthaltene Peer-to-Peer-Sharing, um Datenbanken direkt mit FileMaker für andere Benutzer im Netzwerk freizugeben, ist in FileMaker 19 noch enthalten, wurde aber für künftige Versionen abgekündigt. Sobald dieses Feature nicht mehr zur Verfügung steht, können FileMaker-Datenbanken nur noch mit FileMaker Server oder mit der FileMaker Cloud gemeinsam genutzt werden.

Kompatibilität der gFM-Business ERP-Software

Die gFM-Business ERP-Software ist zur neuen FileMaker-19-Plattform kompatibel und kann auch im Mischbetrieb mit allen FileMaker-Versionen ab FileMaker Pro 15 ausgeführt werden. Für die Ausführung mit FileMaker 19 muß bei bestehender Installation ggf. das MBS FileMaker Plugin aktualisiert werden.

Weitere Informationen zu FileMaker 19

Claris Pressemeldung zu FileMaker 19

Gesamtübersicht neuer Funktionen in FileMaker 19

Claris Produktseite zu FileMaker 19

FileMaker Magazin zu FileMaker 19

FMM-Forum Diskussion zu FileMaker 19

Zusammenfassung zu den neuen Funktionen von Matt Petrowski (en)

Top-10-Need-To-Know-Items in FileMaker 19 (en)

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken und Schnittstellen zu Drittsystemen seit 1994. Mitglied der FileMaker Business Alliance und FileMaker Developers Subscription sowie FMM Experte, FMM Award 2011 Preisträger. Entwickler der FileMaker-basierten gFM-Business ERP-Software mit persönlicher Beratung aus Oldenburg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.