Wir feiern 10 Jahre gofilemaker.de mit Jubiläumsrabatt.

Wir feiern 10 Jahre gofilemaker.de mit Jubiläumsrabatt

Bereits seit 10 Jahren sind wir in diesen Tagen mit unserer Website gofilemaker.de online, auf der wir neben der Vorstellung unserer ERP-Software viele Tipps und Anleitungen rund um FileMaker-Datenbanken veröffentlicht haben. Auch in Bezug auf FileMaker hat sich in den letzten 10 Jahren viel verändert. Unsere ersten Veröffentlichungen bezogen sich auf FileMaker 10 und 11, heute heißt die Firma FileMaker wieder Claris, und die aktuelle FileMaker-Version hört auf die Nummer 19. Unser 10-jähriges Jubiläum möchten wir mit Ihnen feiern und bieten 10% Jubiläumsrabatt auf alle Basislizenzen bis zum 31. Oktober 2020.

Von FileMaker 10 bis FileMaker 19 in zehn Jahren

Als wir die ersten Beiträge auf gofilemaker.de veröffentlicht hatten, bezogen sich diese noch auf die FileMaker-Versionen 10 und 11. Vor allem FileMaker 11 war zur damaligen Zeit mit dem modernisierten Datenmodell bereits sehr fortschrittlich und hat alles aus dem damals noch gültigen Dateiformat .fp7 herausgeholt.

gofilemaker.de ist seit Ende 2010 online

Ab FileMaker 12 wurde im April 2012 das neue auf CSS basierende Dateiformat .fmp12 eingeführt, das bis heute gültig ist. FileMaker 12 unterstützt mit FileMaker Go erstmals iOS-Geräte. Seit FileMaker 13 enthält das Dateiformat eine HTML5-basierte Technologie und unterstützt mit WebDirect die Nutzung von FileMaker-Datenbanken im Browser. Diese Technologie wurde mit FileMaker 14 weiter verbessert, diese Version enthält auch den unter Entwicklern zunächst etwas umstrittenen Script-Workspace statt des klassischen Script-Editors.

FileMaker 15 enthielt rundherum viele Verbesserungen und war die erste reine 64-Bit-Version von FileMaker Pro auf dem Mac. Seit dieser Version bietet FileMaker die Teamlizenzen ab 5 Benutzern an. FileMaker 16 enthielt einige Verbesserungen zur Erstellung von Benutzeroberflächen und stellt die Datenbanken unter Windows erstmals ohne umgebendes Hauptfenster dar.

Die aktuellsten Versionen 17, 18 und 19 wurden stetig weiterentwickelt und enthielten in jeder Version weitere neue Funktionen. Seit FileMaker 19 heißt der Hersteller nicht mehr FileMaker, sondern wieder Claris.

FMM-Award 2011 des FileMaker Magazins für gofilemaker.de


Mit gofilemaker.de haben wir Ende 2010 eine neue Internetseite online gestellt, auf der wir regelmäßig Neuigkeiten, kurze Anleitungen, FileMaker-basierte Beispieldateien sowie Tipps und Tricks rund um FileMaker veröffentlicht haben.

Wir freuen uns, im Jahr 2011 vom FileMaker Magazin mit einem FMM-Award für gofilemaker.de ausgezeichnet worden zu sein. Seit dem Jahr 2011 verleiht das FileMaker Magazin in jedem Jahr Awards auf der deutschsprachigen FileMaker Konferenz für besonders herausragende Produkte und Dienstleistungen im FileMaker-Umfeld.

gFM-Business ERP-Software seit Ende 2013

Schon seit 1994 hat sich der Inhaber Markus Schall mit FileMaker-Datenbanken beschäftigt – von 1997 bis 2004 entwickelte er ein integriertes CRM- und Vertriebssteuerungs-System für Unternehmen der Creditreform-Gruppe. Daraus entstand der Wunsch, eine neue ERP-Software zu programmieren, die branchenunabhängig sowohl als Standardsoftware als auch als Individualsoftware eingesetzt werden kann. Ziel war es dabei, möglichst viele benutzerdefinierte Einstellungen vornehmen zu können, um die Arbeit im Netzwerk mit mehreren Benutzern so flexibel wie möglich zu gestalten. Zu den gewünschten Kernfunktionen gehörten:

  • Basis-System mit CRM, Artikelverwaltung, Faktura und Korrespondenz-Modul
  • Benutzerdefinierte Oberfläche des Systems, Hauptmenü und Navigation können für jeden Benutzer individuell eingerichtet werden
  • Benutzerdefinierte Funktions-Schaltflächen auf jeder Maske sollten möglich sein
  • Individuelle Dialog-Vorgaben für jeden Benutzer
  • Alle Drucklayouts sollen in einer eigenen Datei durch den Benutzer mit FileMaker Pro frei anpassbar sein

Ende 2013 war es dann soweit, und die erste Beta-Version des gFM-Business Warenwirtschaftssystems wurde veröffentlicht. Seitdem wurde die Software bis zur heutigen Version 4.7 stetig weiterentwickelt, und es wurden zahlreiche neue Funktionen und Module integriert.

gFM-Business 5.0 in den nächsten Wochen verfügbar

Voraussichtlich Anfang/Mitte November wird die neue Version 5.0 der auf der FileMaker-Plattform basierenden gFM-Business ERP-Software veröffentlicht. Als konsequente Weiterentwicklung der vorangehenden Versionen wird die neue Version ein neues Modul zur Personalverwaltung enthalten, in dem sich unabhängig von der Benutzerverwaltung alle Mitarbeiter des Unternehmens bequem verwalten lassen.

Swiss-QR elektronische Rechnung

gFM-Business Professional 5.0 ist die erste Version mit Unterstützung der E-Rechnung (ZUGFeRD, Swiss-QR). In der neuen Version haben wir außerdem das Dokumentmanagement erweitert: Dokumente können nun beliebig miteinander verknüpft werden, um beispielsweise Angebote zu erstellen, die aus mehreren Einzeldokumenten bestehen. gFM-Business 5.0 wird die Erstellung von Belegen für beliebig viele Mandanten unterstützen.

gFM-Business ERP-Software jetzt kaufen

Alle auch mit unserem Jubiläumsrabatt erworbenen Lizenzen enthalten ein kostenloses Upgrade auf die künftige Version 5.0. Sobald die neue Version zur Verfügung steht, erhalten Sie automatisch eine Seriennummer für gFM-Business 5.0 und einen entsprechenden Download für Mac oder Windows.

gFM-Business Basic enthält den Funktionsumfang von gFM-Business free ohne Beschränkung der Datensatzmenge. Die Software kann zum Preis von 199 Euro* erworben werden. gFM-Business Basic 4.0 ist auch als Mehrplatzlizenz zur Verwendung mit FileMaker im Netzwerk erhältlich.

gFM-Business Light ist die Einzelplatzversion von gFM-Business Professional als App-Lösung und zum Preis von 399 Euro* erhältlich. Die Einzelplatzversion der Datenbank-Lösung gFM-Business Professional ist zum Preis von 599 Euro** erhältlich. Die Mehrplatzlizenz von gFM-Business Professional ist zum Preis ab 999 Euro** erhältlich. Alle Preise ggf. zzgl. FileMaker-Lizenzen.

gFM-Business Custom enthält ein Benutzerkonto zur Bearbeitung aller Bildschirmmasken und Listenansichten mit FileMaker und kann optional durch uns um weitere Felder und Funktionen erweitert werden. gFM-Business Custom Basic ist als Einzelplatzversion zum Preis von 699 Euro** erhältlich, als Mehrplatzlizenz ab 999 Euro**. gFM-Business Custom Professional ist als Einzelplatzversion zum Preis ab 1.499 Euro** erhältlich, als Mehrplatzlizenz ab 1.999 Euro**.

Als offene Lizenz enthält gFM-Business ein Administrator-Benutzerkonto für die Anpassung und Erweiterung der gesamten Software. Die offene Lizenz von gFM-Business Basic ist als Mehrplatzlizenz ab 2.999 Euro** erhältlich, von gFM-Business Professional ab 5.999 Euro**.

*Alle Preise zzgl. 19% MwSt.
** Alle Preise zzgl. 19% MwSt., inklusive 5-User-Lizenz des MBS FileMaker Plugin (Vollversion, kann mit eigenen Lösungen verwendet werden)

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken und Schnittstellen zu Drittsystemen seit 1994. Mitglied der FileMaker Business Alliance und FileMaker Developers Subscription sowie FMM Experte, FMM Award 2011 Preisträger. Entwickler der FileMaker-basierten gFM-Business ERP-Software mit persönlicher Beratung aus Oldenburg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.