FileMaker Go

FileMaker Go ist die iOS-Version der Datenbanksoftware FileMaker Pro und kann auf dem iPhone, iPad und iPod touch ausgeführt werden. Im folgenden finden Sie News, Anleitungen, Tipps und Tricks rund um die Nutzung von Datenbanken mit FileMaker Go für Apple iPhone, iPad und iPod touch.

FileMaker 14 Training Series: Basics auf Deutsch verfügbar.

FileMaker 14 Training Series: BasicsFileMaker bietet die kostenlose FileMaker Training Series: Basics, die offiziellen Trainingsunterlagen für FileMaker, nun auch in deutscher Sprache an. In Kombination mit der kostenlosen 30-Tage-Testversion der erst kürzlich erschienenen FileMaker 14-Plattform erfahren Interessierte, wie man einfach eigene Geschäftsanwendungen erstellt, die sich exakt den individuellen Bedürfnissen des Unternehmens anpassen und sowohl auf Mobilgeräten als auch auf dem Desktop lauffähig sind.

„Diejenigen, die FileMaker noch nie ausprobiert haben, lernen mit Hilfe der Training Series von Grund auf alles was sie über die Entwicklung von FileMaker-Lösungen wissen müssen“, erklärt Hermann Anzenberger, Geschäftsführer der FileMaker GmbH. „Mit der neuesten FileMaker-Version sind Features hinzugekommen, die es noch leichter machen, leistungsstarke Geschäftsanwendungen nach den eigenen Vorstellungen zu kreieren und diese zudem optisch äußerst ansprechend zu gestalten.“, so Anzenberger weiter.  Weiterlesen >>>

FileMaker veröffentlicht FileMaker 14 Plattform.

FileMaker 14 PlattformAlles neu macht der Mai: FileMaker hat heute die neue FileMaker 14 Plattform veröffentlicht, bestehend aus FileMaker Pro 14, FileMaker Pro 14 Advanced, FileMaker Go 14 und FileMaker Server 14 – die Struktur der einzelnen Softwarepakete wurde im Vergleich zur FileMaker 13 Plattform nicht verändert. Die neue Datenbank-Software bietet viele neue Funktionen und eine verbesserte Performance.

Für den professionellen Einsatz in Unternehmen bietet FileMaker ab sofort die Möglichkeit, ohne zusätzliche Lizenzkosten einen Standby-Server einzurichten, der den Produktionsserver automatisch spiegelt und bei etwaigen Ausfällen automatisch zur Verfügung steht. Das Upgrade auf FileMaker 14 bietet für bestehende Entwickler und Anwender einige interessante Neuerungen wie einen neuen Script-Arbeitsbereich, neue Designwerkzeuge, Verbesserungen bei WebDirect, neue Funktionen für iOS oder eine neue Startzentrale. Erfahren Sie im folgenden, welche neuen Funktionen die neue FileMaker 14 Plattform bietet. Weiterlesen >>>

FileMaker veröffentlicht neue CRM Starterlösung.

FileMaker CRM StarterlösungFileMaker hat in dieser Woche eine neue Starterlösung veröffentlicht, die mit einigen CRM-Funktionen (Customer Relationship Management) ausgestattet ist. Die CRM-Lösung auf Basis von FileMaker Pro 13 deckt wichtige Tätigkeitsfelder eines kleinen und mittelständischen Unternehmens ab und kann für die spezifischen Geschäftsbedürfnisse eines Unternehmens angepasst und erweitert werden. Die CRM-Starterlösung soll KMU dabei helfen, ihre Kundenbetreuung zu optimieren und ihre Effizienz zu steigern. Die Lösungsmodule „Unternehmen“, „Finanzen“, „Produkte“ und „Übersicht“ erlauben es, tägliche Verwaltungsaufgaben in einem Unternehmen zu bewältigen. Außerdem können Daten im Team geteilt werden, um Aufgaben gemeinsam zu erledigen. Weiterlesen >>>

Mehr als 1,5 Millionen Downloads von FileMaker Go.

Mehr als 1,5 Mio. Downloads von FileMaker GoFileMaker verkündete heute, dass seine FileMaker Go-App für iPad und iPhone 1,5 Millionen Downloads aus dem iTunes-App-Store überschritten hat. Dieser Meilenstein bestärkt die anhaltende Beliebtheit der FileMaker-Plattform für die Entwicklung von kundenorientierten iOS-Lösungen, die auf iPad und iPhone laufen. „Die FileMaker Plattform hilft dabei, jedermanns Unternehmen und Leben zu verbessern, von örtlichen Obstbauern über Säuberungsspezialisten, die an Entschädigungsfonds für die Umweltschutzbehörde arbeiten bis hin zu Arbeitern der Gesundheitsfürsorge auf Haiti“, sagt Ryan Rosenberg, Vice President of Marketing and Services, FileMaker Inc.. „Unsere Kunden faszinieren uns mit ihrem Einfallsreichtum in der Entwicklung von kundenorientierten iOS-Lösungen. Wir werden weiterhin darin investieren, unsere Plattform zur einfachsten und flexibelsten Möglichkeit zu machen, um Daten und Unternehmensprozesse dorthin zu transportieren, wo sie am bedeutendsten sind.“
Weiterlesen >>>

Update auf FileMaker Pro 13.0v9 veröffentlicht

FileMaker 13.0v9 UpdateFileMaker hat heute einige Sicherheitsupdates für FileMaker 13 veröffentlicht. In ca. zwei Wochen wird das Sicherheitsupdate auch für FileMaker 12 veröffentlicht. Das heute erschienene Update betrifft FileMaker 13 Pro/Advanced und FileMaker Server. FileMaker betont, dass die Updates auf jeden Fall in der korrekten Reihenfolge installiert werden müssen, weil anderenfalls FileMaker Pro- und FileMaker Go-Clients unter bestimmten Voraussetzungen keine Verbindung zum FileMaker Server herstellen können. Das Update auf FileMaker 13.0v9 beseitigt ein Problem mit den FileMaker-Root-SSL-Zertifikaten, das dazu führen kann, dass die Netzwerkkommunikation gestört wird. Das Update auf FileMaker Pro 13 und FileMaker Pro 13 Advanced kann über jede vorherige FileMaker-13-Version (13.0v1, v2, v3, v4 oder v5) installiert werden. Für das Update sind knapp 2 GB freier Festplattenspeicher erforderlich. Nach der Installation dieses Updates sind FileMaker Pro 13.0v9 bzw. FileMaker Pro 13.0v9 Advanced nicht mehr mit früheren Versionen als 13.0v9 von FileMaker Server kompatibel. Aus diesem Grund sollte die von FileMaker vorgegebene Installationsreihenfolge zwingend eingehalten werden. Weitere Hinweise zum Update erhalten Sie auf der Website von FileMaker.

gFM-Business 1.7.5 mit Importfunktion und Shop-Schnittstelle

gFM-Business 1.7.5 UpdateWir freuen uns, Ihnen am heutigen Tag das CRM- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business in Version 1.7.5 präsentieren zu können. Die neue Version der Unternehmenssoftware verfügt über zahlreiche neue Funktionen und einige Fehlerbereinigungen. In der Artikelverwaltung können bei der Erfassung nun Netto- oder Bruttopreise angegeben werden. Die Preisgruppen in der Artikelverwaltung unterstützen ab sofort Staffelpreise, die bei der Erfassung neuer Belege automatisch berücksichtigt werden, wenn eine entsprechende Preisgruppe für den Beleg angegeben wurde. Mit der neuen Import-Schnittstelle können Kundenadressen und Artikel aus externen Dateien importiert werden. Die neue Importschnittstelle ist dynamisch aufgebaut und kann künftig um beliebig viele weitere Importformate aus externen Dateien oder anderen Datenquellen erweitert werden. Erstmals ist für gFM-Business eine optionale Schnittstelle zu Gambio Onlineshopsystemen verfügbar, mit der sich Kunden, Artikel und Bestellungen als Auftrag oder Rechnung importieren lassen. Erzeugen Sie Statusmeldungen von Bestellungen bequem direkt aus gFM-Business heraus. Mit der Schnittstelle können Sie außerdem in gFM-Business erfasste Artikel auf Knopfdruck in Ihren Gambio-basierten Onlineshop exportieren. Dabei wird das Hochladen beliebig vieler Bilder pro Artikel ebenso unterstützt wie Artikelattribute und Produktoptionen, HTML-Beschreibungstexte mit Vorschau und bis zu fünf Kundengruppen auf Wunsch mit Staffelpreisen. Weiterlesen >>>