FileMaker Pro

News, Infos, Anleitungen und Tipps rund um die Entwicklung von Datenbanken mit FileMaker Pro für Mac OS X und Windows.

FileMaker als Content Management System (CMS) für Internetseiten mit FM4Web.

FileMaker-Lösung FM4Web: ArtikelbildIn der heutigen Unternehmenswelt werden dynamisch generierte Websites als Internetauftritt immer wichtiger. Für die Realisierung von dynamischen Internetprojekten stehen viele CMS-Systeme zur Verfügung wie beispielsweise Typo3, WordPress, Yoomla oder auch kommerzielle Lösungen. Praktisch alle Lösungen haben gemeinsam, daß für die Realisierung entweder ein gewisses Grundwissen vorhanden sein sollte oder diese Leistung extern zugekauft werden muß. Auch die Anforderungen an den Server sind bei den genannten Lösungen höher, da sie mindestens PHP und eine MySQL-Datenbank voraussetzen. Der FileMaker-Entwickler Jens Liebelt stellt auf seiner Website mit FM4Web ein FileMaker-basiertes Content Management System vor, das kostenfrei genutzt werden kann. Die FileMaker-Lösung wird vom Entwickler regelmäßig weiterentwickelt und stellt die entsprechenden Informationen stets aktuell auf seiner Internetseite zur Verfügung. Für den Download der Lösung genügt eine E-Mail an den Entwickler. Was FM4Web zu leisten vermag, erfahren Sie in den folgenden Zeilen. Weiterlesen >>>

Finden in FileMaker: Richtig gesucht ist halb gefunden.

Datensätze suchen und selektieren in FileMaker ProFür die Bedienung eines Datenbanksystems wie FileMaker aus Anwendersicht gelten im Prinzip gleiche Voraussetzungen wie für die Bedienung einer Suchmaschine: Nur wer die Selektionsmöglichkeiten kennt, kommt schnell zum Ziel und findet gesuchte Daten in Sekundenschnelle. Doch die Beherrschung der Suchmöglichkeiten ist nicht nur für das Auffinden von Daten von Belang – mit dem richtigen Einsatz der Suchoptionen läßt sich praktisch jede gewünschte Selektion von Daten innerhalb einer FileMaker-Datenbank realisieren, um beispielsweise Serienbriefe an eine bestimmte Zielgruppe zu senden oder um Daten innerhalb einer bestimmten Selektion zu manipulieren. Weiterlesen >>>

Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit FileMaker und MySQL.

FileMaker_SEO_ArtikelbilSuchmaschinenoptimierung und FileMaker mögen auf den ersten Blick vielleicht nicht so recht zusammenpassen. Bei näherer Betrachtung entpuppt sich FileMaker jedoch als ein hervorragendes Tool, um Webseiten und Onlineshops, die beispielsweise auf MySQL basieren, mit suchmaschinenoptimierten Meta-Tags wie Titel, Beschreibung oder Keywords zu bestücken. Am Beispiel des bekannten Onlineshop-Systems xt:Commerce werde ich in diesem Artikel zeigen, wie sich FileMaker sehr gut nutzen läßt, um eine große Anzahl an Artikeln gleichzeitig auf Knopfdruck mit optimierten Angaben zu versehen. Der „normale“ Weg wäre, jeden Artikel einzeln im Backend von xt:commerce aufzurufen und die Angaben manuell hinzuzufügen. Das geht natürlich auch, aber wir haben doch keine Zeit und wollen eine schnellere Lösung… Weiterlesen >>>

Umfangreiche Dialoge mit dem Troi Dialog-Plugin

Troi Dialog Plugin für FileMaker LogoDas Dialog Plugin von Troi Automatisering ist ein Urgestein unter den FileMaker-Plugins, wird seit Jahren weiterentwickelt und gehört zu einem der meist verwendeten Plugins von FileMaker-Entwicklern. Denn die eingebaute Dialog-Funktion im FileMaker ist leider bis heute nicht sehr flexibel: Es lassen sich ein Titel, eine Meldung, bis zu drei Eingabefelder sowie bis zu drei Schaltflächen definieren. Anders sieht es dagegen bei Troi Dialog Plugin aus. Mit diesem Plugin lassen sich unterschiedliche Dialogarten (Dialogbox, Flash-Dialog, Progress-Box mit Fortschrittsbalken, Texteingabedialog usw.) darstellen. Alle Dialoge können auf flexible Art und Weise in die FileMaker-Datenbank integriert werden. Die neueste Version des Troi Dialog Plugins ist vollständig kompatibel mit den FileMaker-Versionen 9 bis 11 und bietet folgende Features: Weiterlesen >>>

Alle Daten in der Tasche mit FileMaker Go auf dem iPhone, iPad und iPod touch.

Mit FileMaker Go Datenbanken im Hosentaschenformat erstellen und mobil nutzen

FileMaker Go iPhone IconAb sofort ist es möglich, FileMaker-Dateien auf dem iPad sowie auf dem iPhone und iPod touch unter iOS zu nutzen [1]. Möglich macht das die App „FileMaker Go“, die einfach im iTunes App Store erworben werden kann. Auf dem iPad sieht das hervorragend aus und ist sehr komfortabel. Doch bei der App für den iPod touch oder das iPhone stellt sich möglicherweise die Frage: Bringt das eigentlich etwas, eine komplette Datenbank auf dem kleinen Display des iPhone oder iPod touch? Die erste Antwort: Es kommt ganz darauf an, wie digital man lebt. Wer des öfteren beispielsweise ein PDF-Dokument in iBooks [1] liest, der wird auch mit einer umfangreicheren Datembank mit FileMaker Go keine Schwierigkeiten haben. Wie ein PDF-Dokument in iBooks, so läßt sich nämlich auch eine FileMaker-Go-Datenbank  ausschnittweise  vergrößern. Was man ohne Anstrengung lesen will, schiebt man einfach mit den Fingern auf das Display. Eine FileMaker-Go-Datenbank läßt sich ebenso bequem durchsuchen wie das Desktop-Pendant. Zudem besteht die Möglichkeit, neue Datensätze anzulegen und die aktualisierte FileMaker-Go-Datenbank anschließend wieder mit der Desktop-Version unter FileMaker Pro synchronisieren. Deshalb ist FileMaker Go auch für iPod touch und iPhone eine durchaus sinnvolle Sache. Weiterlesen >>>

FileMaker Magazin Jahrgänge zum Sonderpreis.

Das FileMaker Magazin aus Hamburg bietet die Jahrgänge 2010, 2009 und 2008 zum deutlich reduzierten Sonderpreis an. Der komplette Jahrgang 2010 kann zum Preis von 40 Euro erworben werden, Jahrgang 2009 kostet 30 Euro, und der Jahrgang 2008 ist zum Preis von 19 Euro zu haben. Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive 19% Mehrwertsteuer. Für den Versand in das Ausland werden jeweils 5 Euro mehr fällig, der Versand selbst erfolgt kostenlos. Die reduzierten Jahrgänge des FileMaker Magazins können direkt im angeschlossenen Webshop bestellt werden. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, auf Anfrage sind auch andere Zahlungsmethoden möglich. Ebenfalls auf Anfrage können auch ältere Jahrgänge des FileMaker Magazins bestellt werden. Das Abonnement des FileMaker Magazins ist im Inland für sechs Ausgaben zum Preis von 55 Euro pro Jahr inkl. Versandkosten erhältlich und kann ebenfalls über den Onlineshop des FileMaker Magazins bestellt werden. Ein Abonnement beinhaltet den Zugriff auf das Online-Archiv der Zeitschrift seit dem Jahr 1994.

FileMaker Magazin Jahrgänge zum Sonderpreis bestellen