Händlerangebote

Interessante Händlerangebote rund um die Entwicklung von FileMaker-basierten Datenbanken für Mac OS X, Windows und iOS.

Warum ein Mac der bessere FileMaker-PC ist.

Apple Mac OS LogoObwohl FileMaker sowohl für Mac OS X als auch für Windows angeboten wird, gilt mittlerweile oftmals ein Mac als der „bessere PC“ zum Entwickeln von FileMaker-Datenbanken. Warum? Eben weil FileMaker für beide Betriebssysteme angeboten wird. Da auf einem Mac mit Hilfe von Programmen wie Parallels Desktop, VMware Fusion oder Sun VirtualBox alle erhältlichen Windows-Versionen bequem parallel zu Mac OS X ausgeführt werden können, lassen sich Datenbanklösungen mit einem Mac fließend plattformübergreifend entwickeln.

In diesem Artikel stelle ich das derzeit erhältliche Hardwareprogramm von Apple vor und verrate, welcher Mac für welche Zielgruppe am Besten geeignet ist. Dabei gehe ich auf die speziellen Anforderungen für FileMaker-Entwickler ein. Weiterlesen >>>

50% Rabatt auf FileMaker Pro bei Kauf von FileMaker Go.

Angebot: 50% Rabatt auf FileMaker Pro 11

FileMaker bietet ab sofort eine Promotion-Aktion an, bei der FileMaker Pro mit einem Rabatt von 50 Prozent erworben werden kann, wenn gleichzeitig FileMaker Go im Apple App Store gekauft wird. Dazu muß zunächst eine Lizenz von FileMaker Go for iPhone oder FileMaker Go for iPad zum Preis von 15,99 Euro bzw. 31,99 Euro erworben werden. Daraufhin muß innerhalb der nächsten 30 Tage der Kaufbeleg über den Erwerb von FileMaker Go im App Store auf dieser Website von FileMaker eingereicht werden. Dazu wird einfach die Rechnung aus iTunes benötigt. Beim anschließenden Kauf von FileMaker Pro 11 kostet die Download-Version für Sie nur noch 177,31 Euro inkl. Mehrwertsteuer. Diese Aktion ist zeitlich befristet und wird von FileMaker bis zum 23. Juni 2011 angeboten. Weitere Informationen zur Promotion, zu FileMaker Go für iPhone und iPad sowie zu FileMaker Pro 11 erhalten Sie auf der Website von FileMaker.