Hardware

Etiketten drucken mit gFM-Business und Dymo LabelWriter

Dymo Etikettendrucker mit FileMaker und gFM-BusinessDas CRM-, Fakturierung- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business unterstützt in der aktuellen Version das Drucken von Etiketten mit Dymo LabelWriter Etikettendruckern. So können Etiketten für Adressen, Artikel und Inventarprodukte per Mausklick in Sekundenschnelle ausgedruckt und sofort verwendet werden. gFM-Business enthält bereits eine Vielzahl an Drucklayouts für drei verschiedene Dymo Etikettenformate und auch für Zweckform Etikettenbogen. Dank anpassbarer Drucklayouts können alle Etiketten mit FileMaker nach eigenen Anforderungen verändert und erweitert werden. In diesem Artikel testen wir den Dymo LabelWriter 450, und Sie erfahren, welche Möglichkeiten sich mit gFM-Business und Dymo Etikettendruckern bieten. Weiterlesen >>>

Warum ein Mac der bessere FileMaker-PC ist.

Apple Mac OS LogoObwohl FileMaker sowohl für Mac OS X als auch für Windows angeboten wird, gilt mittlerweile oftmals ein Mac als der „bessere PC“ zum Entwickeln von FileMaker-Datenbanken. Warum? Eben weil FileMaker für beide Betriebssysteme angeboten wird. Da auf einem Mac mit Hilfe von Programmen wie Parallels Desktop, VMware Fusion oder Sun VirtualBox alle erhältlichen Windows-Versionen bequem parallel zu Mac OS X ausgeführt werden können, lassen sich Datenbanklösungen mit einem Mac fließend plattformübergreifend entwickeln.

In diesem Artikel stelle ich das derzeit erhältliche Hardwareprogramm von Apple vor und verrate, welcher Mac für welche Zielgruppe am Besten geeignet ist. Dabei gehe ich auf die speziellen Anforderungen für FileMaker-Entwickler ein. Weiterlesen >>>