Tools & Utilities

Software-Tools und Utilities rund um die Entwicklung von FileMaker-basierten Datenbanken für Mac OS X, Windows und iOS.

ERP-Systeme im Supply-Chain-Management: Ein wichtiges Glied in der Kette

Seit ein paar Jahrzehnten kommen Unternehmen nicht mehr darum herum, intelligente Softwaresysteme zu verwenden, um den Wertschöpfungsprozess effizient zu gestalten. Um agil zu bleiben, müssen Anpassungen und Änderungen vollzogen werden, die den aktuellen Herausforderungen gerecht werden. Zu diesem Zweck werden Unternehmensabläufe fortlaufend verbessert. Eine kontinuierlich fortschreitende Optimierung gilt als unabdingbar, um auf den globalen Märkten mit ihren rasanten Veränderungen bestehen zu können. Deshalb ist ein den Zielen und Bedürfnissen angepasstes ERP-System für Unternehmen unverzichtbar, um Informationen zu verwalten, Arbeitsabläufe zu optimieren und die Effizienz zu steigern. Weiterlesen >>>

Schnittstelle von WordPress mit Contact Form 7 zu FileMaker

WordPress und Contact Form 7 mit FileMakerWordPress ist heute weltweit das am meisten verbreitete Content Mangement System, auf dem viele Websites auch in Deutschland basieren. Für WordPress stehen unzählige Plugins und andere Erweiterungen zur Verfügung. Um beliebige Formulare für Benutzereingaben bereitzustellen, hat sich seit Jahren das WordPress-Plugin „Contact Form 7“ etabliert. Das Plugin mag zwar auf den ersten Blick etwas rudimentärer daher kommen als manch „aufgeblasenes“ andere Plugin, punktet dafür aber mit einer hohen Performance. Um Formulareingaben von Benutzern nicht nur per E-Mail zu versenden, sondern auch in einer Datenbank zu speichern, kann das kostenlos erhältliche WordPress-Plugin „Flamingo“ verwendet werden, das vom gleichen Hersteller stammt. In diesem Artikel gehen wir noch einen Schritt weiter und übertragen die gespeicherten Daten auf Knopfdruck in einer FileMaker-Datenbank. Für die Ausführung der im Beitrag enthaltenen FileMaker-Beispieldatenbank mit direktem Zugriff auf den WordPress-Server ist das MBS FileMaker Plugin erforderlich. Weiterlesen >>>

Mehrsprachige technische Dokumentationen einfach erstellen.

Technische Dokumentationen erstellenUnter einer technischen Dokumentation versteht man alle Berichte, die der Hersteller eines technischen Produkts diesem beifügt. Dadurch werden die Produkte erklärt und können optimal verwendet werden. Dem Kunden werden die wichtigsten Einzelheiten und Funktionsweisen mitgeteilt. Handbücher, Anleitungen aber auch Software sind gängige Formen, in denen technischen Dokumentationen vertrieben werden. Aus Erfahrung weiß man, dass die beigefügten Anleitungen oftmals missverständlich oder fehlerhaft sein können. Hierdurch ist so mancher Endverbraucher gerne einmal schnell verwirrt und überfordert. Im Nu ist das neue Lieblingsprodukt schon beim Aufbau beschädigt. Danach stellt sich vielmals die Frage der Haftung. Denn mittlerweile unterliegen die technischen Dokumentationen gesetzlichen Regelungen. Beispielsweise ist der Aufbau vorgeschrieben. Eine EU-Richtlinie verpflichtet außerdem zu einer Lieferung der technischen Dokumentation in entsprechender Landessprache. Weiterlesen >>>

FileMaker Runtime-Lösungen mit einer Codesignatur für macOS versehen.

FileMaker Runtime-Lösungen mit einer Codesignatur versehenDa alle Betriebssysteme in den vergangenen Jahren immer häufiger zahlreichen Angriffen durch Schadsoftware ausgesetzt waren, haben die Hersteller reagiert und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen in ihre Betriebssysteme integriert. So enthält das Apple-Betriebssystem Mac OS X (seit 10.12 „macOS“) seit Mac OS X 10.7 „Lion“ den Systembestandteil „Gatekeeper“, der das Ausführen unsignierter Programme einschränkt. Dabei kann der Benutzer in den Systemeinstellungen vorgeben, welche Sicherheitsstufe Gatekeeper bei der Ausführung neuer Programme zugrunde legen soll. Versucht der Benutzer, ein neues Programm unterhalb der geforderten Sicherheitsstufe zu starten, erscheint ein Dialog, daß die Ausführung des Programms nicht möglich ist. Auch unter Windows erscheinen entsprechende Warnmeldungen, wenn versucht wird, ein nicht signiertes Programm auszuführen. In diesem Beitrag erläutern wir, wie sich FileMaker Runtime-Lösungen und zugehörige Installer oder DMG-Images mit einer Codesignatur versehen lassen. Weiterlesen >>>

MBS FileMaker Plugin 6.0 veröffentlicht.

MBS FileMaker Plugin 6.0 veröffentlichtMonkeybreadsoftware hat heute die brandneue Version 6.0 des MBS FileMaker Plugins veröffentlicht. Das neue Plugin verfügt nun über einige neue DynaPDF-Funktionen, mit denen sich auch mittels XML-Einbettung Belege nach dem ZUGFeRD-Standard erzeugen lassen. Aus beliebigen PDF-Dateien lassen sich nun außerdem Texte auslesen. Alle JSON Funktionen wurden in der neuen Version grundlegend überarbeitet. So können Sie jetzt statt JSON als Text auch Referenznummern übergeben. Mit der Verwendung von Referenznummern entfällt viel Arbeit zum Parsen, und die Funktionen laufen deutlich schneller. Das MBS FileMaker Plugin 6.0 unterstützt nun die Abfrage von LDAP-Servern und enthält eine DNSLookup-Funktion. Erweitert wurden außerdem die Funktionen zur Behandlung von ZIP-Archiven. Im folgenden finden Sie eine Übersicht aller neuen Funktionen des MBS FileMaker Plugin. Weiterlesen >>>

Neues FileMaker SDK zur Entwicklung nativer iOS-Apps.

FileMaker SDK für iOSFileMaker hat ein neues Solutions Development Kit (SDK) zur Entwicklung nativer iOS-Apps mit FileMaker Pro veröffentlicht. Mit dem SDK ist es möglich, eine FileMaker-Datenbank als native iOS-App zu betreiben und beispielsweise über das Mobile Device Management (MDM) zu verteilen. Das neue SDK macht es möglich, Apps für das iPhone und iPad zu entwickeln, die sich exakt wie native iOS-Apps verhalten. Mit einer auf diese Weise erstellten iOS-App kann auf interne und auch auf externe FileMaker-Datenbanken zugegriffen werden. Jede App kann über ein eigenes und eindeutiges App-Icon zur  Identifikation verfügen. Um das FileMaker SDK vollständig nutzen zu können, ist eine Mitgliedschaft im FileMaker- und Apple-Entwicklerprogramm sowie die Installation von Xcode erforderlich. Das FileMaker SDK ist damit ausschliesslich für das Apple-Betriebssystem Mac OS X verfügbar. Erfahren Sie im folgenden, welche Möglichkeiten Ihnen das neue FileMaker SDK für native iOS-Apps bietet. Weiterlesen >>>