Tools & Utilities

Software-Tools und Utilities rund um die Entwicklung von FileMaker-basierten Datenbanken für Mac OS X, Windows und iOS.

FM-Explorer – Hierarchische Menüs in FileMaker Pro

Hierarchische Menüs in FileMaker ohne FileMaker-Plugin mit FM-ExplorerIn Datenbankensystemen werden häufig hierarchische Strukturen benötigt. Die Einsatzgebiete für solche Hierarchien sind vielfältig. Immer wenn Information gegliedert dargestellt werden soll, werden Hierarchien benötigt. Eingesetzt werden kann das System zur Navigation innerhalb von FileMaker-Layouts oder innerhalb von Daten in einer FileMaker-Datenbank. Für die Funktion von FM-Explorer wird kein FileMaker-Plugin benötigt – das System funktioniert mit reinen FileMaker-Bordmitteln.

Der FM-Explorer ermöglicht die Erstellung von Hierarchien in FileMaker Pro. Die Darstellung erfolgt in einem TreeView, ähnlich der eines Dateimanagers, wie er beispielsweise von Mac OS X oder Windows bekannt ist. Ausgehend von einem RootNode können beliebig viele weitere Knoten in vertikaler und horizontaler Richtung erstellt werden. Weiterlesen >>>

Anrede automatisch erfassen per Vornamen-Datenbank.

Anrede und Briefanrede automatisch in FileMaker pflegenVermutlich wird jeder Datenbankentwickler dieses Problem kennen: Die entwickelte Datenbank enthält zwar Felder für Anrede und Briefanrede, im Normalfall müssen diese jedoch manuell gepflegt werden, was zusätzlichen Aufwand bei der Erfassung bedeutet und oftmals vom Benutzer versäumt wird. Die Folge ist, daß Korrespondenz dann in vielen Fällen mit der Standardanrede „Sehr geehrte Damen und Herren“ versendet wird oder die Anrede in der Korrespondenz manuell geändert werden muß, was wiederum für zusätzlichen Aufwand sorgt.

Dabei ist die Lösung dieses Problems gar nicht so schwierig – eine einfache Datenbank mit Vornamen und zugeordneten Geschlechtern genügt, um die Felder für die Anrede und Briefanrede vollautomatisch bereits bei der Erfassung des Datensatzes zu füllen. Das spart bei der Nutzung Ihrer Lösung viel Zeit und verhindert Lacher wie „Sehr geehrte Frau Hubert Müller“. Wie das Ganze in der Praxis umgesetzt werden kann, zeigt dieser Artikel. Weiterlesen >>>

Automatisch von Microsoft Access zu FileMaker Pro.

Konvertieren von FileMaker Datenbanken mit FmPro Migrator

Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren ausschließlich mit Windows und oftmals mit Datenbanken unter Microsoft Access, Visual FoxPro oder auf SQL-Basis gearbeitet. Nicht nur die deutlich erhöhte Flexibilität von FileMaker, auch das stetig steigende Interesse an der Apple-Plattform sorgen dafür, daß FileMaker immer mehr in den Fokus von Unternehmen in Deutschland rückt. Doch wie kann eine Lösung auf FileMaker migriert werden, die vormals unter Microsoft Access, Visual FoxPro oder auf SQL-Basis entwickelt wurde? Eine rein manuelle Migration – sprich: Neuentwicklung – ist natürlich immer möglich, aber dafür auch besonders Zeitaufwendig. Mit FmPro Migrator steht für diese Zwecke ein Tool zur Verfügung, mit dem die Migration von Microsoft Access, Visual FoxPro, Firebird und SQL-Server (und umgekehrt) stark erleichtert wird. Weiterlesen >>>

Vergleichs-Tool FMDiff in Version 2.0 erschienen.

FMDiff, ein Tool zum detaillierten Vergleichen von FileMaker-Datenbanken, ist in Version 2.0 für Windows und Mac OS X erschienen – das Upgrade ist seit heute erhältlich. FMDiff ist ein natives Programm, das FileMaker-Datenbanken bis ins letzte Detail vergleichen kann und nicht auf externe Programme, Plugins oder den Datenbank Design Report (DDR) angewiesen ist. Mit dem Tool lassen sich fehlerhafte FileMaker-Dateien im Handumdrehen analysieren: Einfach die laufende Lösung gegen ein Backup oder einen „guten Clone“ vergleichen – FMDiff zeigt detailliert Fehler in der internen Dateistruktur (Tabellen, Felder, Relationen usw.), mit welchen FileMaker-Versionen und auf welcher Plattform die Lösung jemals wie oft geöffnet wurde und welche FileMaker-Dateien noch intakt sind und welche nicht. FMDiff gilt als das zuverlässigste Tool, um Fehler in defekten FileMaker-Dateien zuverlässig aufzuspüren und stellt für professionelle Entwickler eine enorme Erleichterung bei der Fehlersuche in FileMaker-Datenbanken dar. Weiterlesen >>>