7.2 Bankverbindungen und Standorte

7.2 Bankverbindungen

Unter der Registerschaltfläche [Bankverbindungen] können beliebig viele Bankverbindungen für Ihr Unternehmen eingetragen werden. Die in dieser Maske gepflegten Bankverbindungen werden für Bankbuchungen, Lastschriften und SEPA-Transfers im Modul Kassenbuch verwendet. Für den Briefkopf gibt es separate Felder für die Bankverbindungen, die unter der Registerschaltfläche [Firmenstamm] gepflegt werden können.

710-bankverbindungen

Pro Bankverbindung können folgende Daten eingetragen werden:

  • Kontonummer und Bankleitzahl
  • BIC (wird bei deutschen Bankverbindungen automatisch eingetragen)
  • IBAN (wird bei deutschen Bankverbindungen automatisch eingetragen)
  • Bankinstitut
  • Ort der Bank
  • Kontoinhaber
  • Bemerkungen

7.2.1 Standorte und Filialen

In der Maske Standorte & Filialen können beliebig viele verbundene Standorte oder Filialen eingetragen werden. Im Lagerbestand der Artikelverwaltung können die hier eingetragenen Standorte als Lagerorte definiert werden. Die Inhalte und Wertelisten der freien Textfelder und freien Selektionen können unter Einstellungen > Vorgaben > Wertelisten definiert werden.

711-standorte-filialen

Mit Klick auf die Schaltfläche [+] kann ein neuer Filialdatensatz erzeugt werden. Geben Sie in der folgenden Dialogbox den Firmennamen bzw. Namen und Vornamen an. Nach Bestätigung mit der Schaltfläche [Neu] wird ein neuer Filialdatensatz erzeugt. Durch Klick auf die Schaltfläche [x] am linken Rand eines Filialdatensatzes wird der gewählte Filialdatensatz aus der Datenbank gelöscht.

Verfügbare Felder für Standorte und Filialen:

  • Adresszeile 1 (Firma, Name)
  • Adresszeile 2 (Firma, Vorname)
  • Anschrift (Strasse, Hausnummer)
  • Land, PLZ, Ort
  • Telefon, Telefax, E-Mail
  • Filialleiter
  • Freie Textfelder 1 bis 4
  • Freie Selektionsfelder 1 und 2

7.2.2 Adressbuch (nur Mac)

Auf dem Apple-Betriebssystem Mac OS X bzw. macOS enthält gFM-Business eine weitere Registerschaltfläche mit der Bezeichnung „Adressbuch“. In dieser Maske können Adressen aus der Mac-OS-X-App „Kontakte“ in gFM-Business importiert werden. Unter Windows steht diese Registerschaltfläche nicht zur Verfügung.

Um Adressen aus Ihrem Mac-OS-X-Adressbuch in gFM-Business zu importieren, klicken Sie rechts unter dem Titel „Mac OS X Adressbuch“ auf die Schaltfläche [Aktualisieren]. Sobald die Adressen importiert wurden, können Sie im Modul [CRM] mit der Funktion [Neue Kontaktperson] ausgewählt werden, um auf Basis der importierten Adresse eine neue Kontaktperson zu erfassen.