12.3 Unternehmen > Fahrtenbücher

12.3 Fahrtenbücher

gFM-Business enthält eine Fahrtenbuch-Verwaltung, mit der beliebig viele Fahrtenbücher für dienstlich genutzte PKW verwaltet werden können. Die Fahrtenbuch-Verwaltung entspricht den gesetzlichen Vorschriften und enthält ein Änderungsprotokoll für alle im Nachhinein erfassten Änderungen.

1230-unternehmen-fahrtenbuch

12.3.1 Fahrtenbücher und Fahrten erfassen

In der linken Spalte [Fahrtenbücher] können Fahrtenbücher für beliebig viele dienstlich genutzte Fahrzeuge erfasst werden. Pro amtliches Kennzeichen kann genau ein Fahrtenbuch erstellt werden – die Anlage mehrerer Fahrtenbücher für ein Kennzeichen ist nicht möglich und wird unterbunden. Nach Klick auf die Schaltfläche [+]über der linken Spalte [Fahrtenbücher] kann ein neues Fahrtenbuch für ein noch nicht erfasstes Fahrzeug erstellt werden.

Popover-Dialog: Neue Fahrt erfassenDurch Klick auf ein Fahrzeug in der linken Spalte wird es ausgewählt, und alle für das Fahrzeug erfassten Fahrten werden in der rechten Spalte [Fahrten] angezeigt sowie das gewählte Fahrzeug farblich markiert. In der oberen Zeile kann die Anzeige der Fahrten durch einen Zeitraum oder einen Suchbegriff eingeschränkt werden. Ein dort eingetragener Zeitraum wird auch berücksichtigt, wenn ein Fahrtenbuch ausgedruckt werden soll. Wurde in den Feldern [von] und [bis] ein Datumsbereich festgelegt, wird das Fahrtenbuch für genau diesen Zeitraum ausgedruckt. Sind die Datumsfelder leer, wird das gesamte Fahrtenbuch ausgedruckt.

Um eine neue Fahrt zu erfassen, wählen Sie in der linken Spalte das gewünschte Fahrzeug aus und klicken in der rechten Spalte auf die Schaltfläche [+], um eine neue Fahrt zu erfassen. Beim Öffnen des Popover-Dialogs werden die Felder [Amtl. Kennzeichen][Abfahrtsdatum][Fahrer] und [Ankunftsdatum] bereits vorausgefüllt. Fand die Fahrt am gleichen Tag statt, müssen vom Benutzer nur noch die Felder [Grund der Fahrt][Ort Abfahrt], ggf. [Ort über/via][Ort Ankunft] und die Anzahl gefahrener Kilometer eingetragen werden. Mit Klick auf die Schaltfläche [Neue Fahrt] wird die Fahrt in das Fahrtenbuch eingetragen.

12.3.2 Fahrten ändern

Die Verwaltung von Fahrtenbüchern in gFM-Business entspricht den gesetzlichen Vorschriften. Diese besagen, dass nachträgliche Änderungen an einer Fahrt in einem Protokoll festgehalten werden müssen. Mit Klick auf den Funktionspfeil [>] wird ein Popover-Dialog geöffnet, in dem alle Felder mit Ausnahme des Kennzeichens und des Kilometerstandes geändert werden können. Nach der Änderung wird die Änderung in einem Protokoll festgehalten, das im unteren Bereich des Popovers angezeigt wird.