Archiv

Rechnungsprogramm

Was ist ein Rechnungsprogramm?

Unter einem Rechnungsprogramm versteht man allgemein eine Software, mit der buchhalterische Belege auf Basis von Kunden- und Artikeldaten erstellt werden können. Ein Rechnungsprogramm enthält demnach verschiedene Datenbanken mindestens zur Verwaltung von Belegen, Kunden und Artikelstammdaten. In der Regel lassen sich mit einer solchen Software auch andere Belege wie Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Gutschriften oder Mahnungen erstellen. Der Vorteil eines Rechnungsprogramms liegt in der strukturierten Verwaltung aller zugehörigen Daten, die sich auch später leicht wieder auffinden lassen. Weiterlesen >>>

Registersteuerelement

Was ist ein Registersteuerelement in FileMaker?

Ein Registersteuerelement ist in einer FileMaker-Datenbank ein Layoutobjekt, das mit mehreren unterschiedlichen Registern ausgestattet werden kann. Jedes Register enthält dabei ein eigenes Layout in den Abmessungen des gesamten Registersteuerelements. Dabei wird grundsätzlich der Inhalt des zur Zeit ausgewählten Registers angezeigt, wie im folgenden Beispiel des Registers [Stammdaten]. Weiterlesen >>>

Runtime

Was ist eine FileMaker Runtime?

Eine FileMaker Runtime ist eine Datenbanklösung, die mit FileMaker Pro Advanced erstellt wurde und für die Ausführung keine zusätzliche Lizenz von FileMaker Pro benötigt. Die Runtime enthält dabei alle Komponenten, die für die Ausführung der Datenbank erforderlich sind und kann für Windows oder Mac OS X erstellt werden. Dabei wird eine primäre Datenbankdatei erstellt, die als Programm unter Windows oder Mac OS X gestartet werden kann. Sollte die FileMaker-Datenbank aus mehreren Dateien bestehen, werden alle zugehörigen Datenbankdateien ebenfalls in die Runtime-Lösung integriert und automatisch von der primären Datenbankdatei miteinander verbunden.  (mehr …)