Archiv

Agentursoftware

Was ist eine Agentursoftware?

Eine Agentursoftware ermöglicht es Werbeagenturen und anderen Agenturen, alle Unternehmensdaten wie Projekte, Kontakte oder Buchhaltungsbelege übersichtlich zu ordnen und strukturiert zu verwalten. Dabei geht es zumeist darum, wiederkehrende Arbeitsabläufe (Workflows) möglichst optimal durch die Agentursoftware zu unterstützen und dadurch Zeit zu sparen und Kosten zu senken. (mehr …)

Artikelverwaltung

Was ist eine Artikelverwaltung?

Eine Artikelverwaltung ist in den meisten Fällen Bestandteil einer Fakturierung bzw. von einem Warenwirtschaftssystem und dient der Speicherung und Verwaltung von Produkten und Dienstleistungen. Vielfach wird in diesem Zusammenhang auch vom Artikelstamm gesprochen, denn die in einer Artikelverwaltung gespeicherten Produkte können in Rechnungen und anderen Belegen als Positionen eingefügt werden. Weiterlesen >>>

Bank X

Onlinebanking mit Bank X für macOS und iOS

Bank X („Bank Ten“) ist eine Onlinebanking-Software (Homebanking), die auf macOS-basierten Apple-Systemen lauffähig ist. Für den Zugriff auf Konten und Depots bietet die Software alle gängigen Übertragungs- und Sicherheitsstandards wie HBCI mit Datei oder Chipkarte, PIN/TAN, iTAN, mTAN, ChipTAN oder Sm@artTAN. Bank X ermöglicht die einfache Offline-Bearbeitung von Überweisungen und Lastschriften sowie die Speicherung von Kontoauszügen in der Datenbank der Software. Die Onlinebanking-Software steht mit Bank X Mobile auch als Version für iOS zur Verfügung.  (mehr …)

Branchensoftware

Was ist Branchensoftware und wo wird sie eingesetzt?

Unter Branchensoftware versteht man Standardsoftware wie z.B. ERP-Systeme, die auf die Anforderungen bestimmter Branchen und/oder Geschäftszweige zugeschnitten ist. Im Gegensatz zu Individualsoftware wird Branchensoftware i.d.R. für mehrere Unternehmen einer bestimmten Branche entwickelt, wie z.B. Software für Druckereien, Apothekensoftware oder Software für Rechtsanwälte. Anpassbare ERP-Software kann mit individueller Programmierung zu einer Branchensoftware gemacht werden. (mehr …)

Chargenverwaltung

Eine Chargenverwaltung dient zur artikelbezogenen Speicherung von Warenlieferungen, um die Lieferung und ggf. das Verfallsdatum eines Artikels bis zur Belegposition nachverfolgen zu können. Eine Charge wird dabei mit einer eindeutigen Nummer (LOT-Nr.) gekennzeichnet und kann beliebig viele Artikelpositionen enthalten. Für Unternehmen der Medizintechnik ist die Rückverfolgbarkeit aller Waren von der Anwendung beim Patienten bis zurück zum Rohmaterial eine essentielle Forderung der ISO 13485:2016. Somit müssen alle eingekauften Materialien und Produkte immer durch die jeweilige Chargennummer gekennzeichnet sein und diese im Falle von Produktrückrufen oder Recherchen rückverfolgt werden. (mehr …)

CRM

Was ist ein CRM-System (Customer Relationship Management)?

CRM ist die Abkürzung für „Customer Relationship Management“, oder auf Deutsch „Kundenbeziehungspflege“. Ein CRM-System dient dazu, kundenbezogene Daten strukturiert zu verwalten, um Betriebsabläufe im Vertriebswesen zu optimieren. In einer integrierten Unternehmenssoftware werden die gespeicherten Kundendaten auch für andere Betriebsabläufe wie beispielsweise die Erstellung von Belegen genutzt. (mehr …)

ERP-Software

Was ist eine ERP-Software (Enterprise Ressource Planning)?

ERP ist die Abkürzung für Enterprise Resource-Planning und ist ein Oberbegriff für IT-Systeme zur Unterstützung von Betriebsabläufen in Unternehmen. Eine gute ERP-Software läßt sich dabei weitgehend an die vorhandenen Betriebsabläufe anpassen. Wikipedia beschreibt eine ERP-Software wie folgt. Weiterlesen >>>

Gambio GX2

Was ist Gambio GX2?

Gambio GX2 ist ein in Deutschland weit verbreitetes Onlineshopsystem, das bereits seit vielen Jahren auf dem Markt präsent ist. Technisch ist Gambio GX2 eine Weiterentwicklung des Open-Source-Systems xt:Commerce, das seinerseits eine Abspaltung von os:Commerce ist. Gambio GX2 verfügt über ein ausgereiftes Templatesystem und kostet 149 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer. Weiterlesen >>>

Inventarverwaltung

Die Inventarverwaltung in gFM-Business

Eine Inventarverwaltung dient dazu, vorhandenes Betriebsinventar zu erfassen und zu verwalten. Dabei können für jedes Inventarprodukt vielfältige Angaben zum Produkt eingetragen werden wie z.B. Hersteller und Händler mit Kontaktdaten, Standort, Kaufdatum, Garantie, Angaben zum Rechnungsbeleg oder der Kaufpreis. Viele Programme zur Inventarverwaltung unterstützen die Eingabe weiterer Daten wie beispielsweise frei definierbare Felder oder die Speicherung von Medien und Dateien zum Artikel. Weiterlesen >>>

Kundenverwaltung

Was ist eine Kundenverwaltung?

Mit einer Kundenverwaltung können Kunden, Lieferanten und andere Kontakte gespeichert, bearbeitet und verwaltet werden. Eine Kundenverwaltung wird auch Customer Relationship Management (CRM) genannt und beinhaltet viele weitere Funktionen rund um die Verwaltung von Kontakten und Adressen. Weiterlesen >>>