Archiv

CRM

Was ist ein CRM-System (Customer Relationship Management)?

CRM ist die Abkürzung für „Customer Relationship Management“, oder auf Deutsch „Kundenbeziehungspflege“. Ein CRM-System dient dazu, kundenbezogene Daten strukturiert zu verwalten, um Betriebsabläufe im Vertriebswesen zu optimieren. In einer integrierten Unternehmenssoftware werden die gespeicherten Kundendaten auch für andere Betriebsabläufe wie beispielsweise die Erstellung von Belegen genutzt. (mehr …)

Inventarverwaltung

Die Inventarverwaltung in gFM-Business

Eine Inventarverwaltung dient dazu, vorhandenes Betriebsinventar zu erfassen und zu verwalten. Dabei können für jedes Inventarprodukt vielfältige Angaben zum Produkt eingetragen werden wie z.B. Hersteller und Händler mit Kontaktdaten, Standort, Kaufdatum, Garantie, Angaben zum Rechnungsbeleg oder der Kaufpreis. Viele Programme zur Inventarverwaltung unterstützen die Eingabe weiterer Daten wie beispielsweise frei definierbare Felder oder die Speicherung von Medien und Dateien zum Artikel. Weiterlesen >>>

Unternehmenssoftware

Was ist eine Unternehmenssoftware?

Als Unternehmenssoftware bezeichnet man allgemein Softwareprodukte, mit denen bestimmte Abläufe in Unternehmen unterstützend ausgeführt werden können. Eine typische Unternehmenssoftware als ERP enthält Module zur Kundenverwaltung (CRM), Adressverwaltung, Dokumentmanagement und Verwaltung von Korrespondenz, ein Modul zur Fakturierung von Belegen, eine Artikelverwaltung und ggf. weitere Module, eventuell auch an die Abläufe des Unternehmens angepaßte Module. Weiterlesen >>>