FileMaker ERP-System für Mac, PC & iOS, Tipps und News.

Anleitung FileMaker WooCommerce Freeware Warenwirtschaft gFM-Business free und gFM-Business Basic FileMaker Hosting selbst einrichten mit einer Fritz!Box

ERP-Software mit CRM, Faktura und Warenwirtschaft für Mac, PC & iPad.

gFM-Business ERP-System für Mac, PC und iPadWillkommen auf gofilemaker.de! Wir sind Entwickler des auf der FileMaker-Plattform basierenden ERP-Systems gFM-Business mit integriertem CRM, Faktura und Warenwirtschaftssystem für Mac, Windows und Apple iPad. Das integrierte Projektmanagement mit Zeiterfassung erlaubt die Nutzung als Agentursoftware. Die ERP-Software ist als Customizing- und offene Lizenz zur Anpassung und Erweiterung für individuelle Betriebsabläufe mit FileMaker Pro erhältlich.

Für Existenzgründer, Kleinunternehmen und Freiberufler bieten wir die Basisversion gFM-Business Basic auch als kostenloses Freeware-Rechnungsprogramm mit Kundenverwaltung, Warenwirtschaft und Faktura an.

TeamViewer-SupportGerne beraten wir Sie zum Einsatz des gFM-Business ERP-Systems in Ihrem Unternehmen und bei Bedarf zur Anpassung und Erweiterung der Software an eigene Betriebsabläufe mit FileMaker Pro. Für unsere Kunden bieten wir zeitnahen Service und Support sowie FileMaker Schulungen und Coaching, bundesweit und international mit unserem TeamViewer Fernwartungs-Tool für macOS und Windows. Mit der medizinischen Software gFM-Dental können Zahnärzte und andere Mediziner die arbeitstägliche und monatliche Konstanzprüfung von Befundungsmonitoren digitaler Röntgengeräte unter macOS und Windows durchführen.

News zu FileMaker Datenbanken & ERP-Software

Welche Tätigkeiten verlagern sich vom PC auf iPad & Co.?

Welche Tätigkeiten verlagern sich vom PC auf das iPadPressemitteilung: Was die Anwender früher am PC erledigten, das tun sie heute auf ihrem iPad oder Tablet. Für viele Anwender des iPad steht zurzeit noch der private Nutzen im Vordergrund [1]. Für 44 Prozent sind Social Media wichtig und 31 Prozent heben ganz allgemein den Unterhaltungsaspekt heraus. Aber schon bei den Nachrichten schimmert das berufliche Interesse durch. Immerhin nutzen 73 Prozent Nachrichten-Portale auf dem schlanken Tablet von Apple. Business-Kommunikation sowie – auf allen Tablets – mit 81 Prozent E-Mail-Nutzung rückt in den Vordergrund. Beruflich sind jedoch viele weitere Anwendungen denkbar. Das sind zum Beispiel aktuelle Charts vom Betriebsergebnis, eine ansehnliche Grafik über die Entwicklung einer Produktreihe sowie weitere Formen von Business Intelligence. Über diese Nutzung gibt es allerdings noch keine Daten. Hier verspricht die FileMaker-Plattform viel Potenzial, denn dank der kostenlosen App „FileMaker Go“ können Unternehmen jetzt ihre Geschäftsdaten aufs iPad bringen. Weiterlesen >>>

FileMaker verschenkt FileMaker bei Kauf von FileMaker.

Kostenlose zweite Lizenz bei Kauf von FileMaker Pro 12 (Advanced)Haben Sie die Überschrift zweimal lesen müssen? Aber Sie haben richtig gelesen: Wer bis zum 20. Dezember 2012 eine Lizenz von FileMaker Pro 12 oder FileMaker Pro 12 Advanced kauft, erhält eine weitere Lizenz des gleichen Produkts kostenlos dazu.

Das Angebot gilt bei Kauf einer entsprechenden Lizenz im FileMaker Webstore also Download-Vollversion und kann von einer Person, einem Haushalt oder einem Unternehmen nur einmal in Anspruch genommen werden. Nach dem Kauf erhält der Käufer eine Bestätigungs-E-Mail, die einen Link zum Download der Software sowie zwei entsprechende Lizenzschlüssel enthält. Upgrades oder Volumenlizenzen sind von diesem Angebot ausgeschlossen. Die Vollversion von FileMaker Pro 12 kostet 349 Euro (449 Schweizer Franken), FileMaker Pro 12 Advanced kostet 499 Euro (629 Schweizer Franken), jeweils zuzüglich (derzeit in Deutschland 19%) Mehrwertsteuer.

Umfrage: Wie verändert das iPad das Geschäftsleben?

Wie verändert das iPad das Geschäftsleben?Immer mehr Unternehmen setzen neben herkömmlichen PCs und Macs auch das Apple iPad oder iPhone in produktiver Umgebung ein. FileMaker hat dies bereits seit einiger Zeit erkannt und bietet mit FileMaker Go ein entsprechendes Produkt an, mit dem sich FileMaker-Datenbanken auch auf dem iPhone und iPad öffnen und bearbeiten lassen. Da FileMaker über vielfältige Schnittstellen verfügt, lassen sich somit nahezu beliebige Daten von beliebigen Quellen zusammenführen und auf „Post-PC“-Geräte wie das Apple iPad bringen. Im Rahmen seiner „Business to go“-Kampagne hat FileMaker das Wachstum des Tablet-Marktes genauer beleuchtet und auf Basis einer Marktumfrage eine interessante Infografik erstellt. Weiterlesen >>>

FileMaker TechNet mit kostenlosen Trainingsmodulen

FileMaker Training Series kostenlos für TechNet-MitgliederPressemitteilung: FileMaker stellt den Mitgliedern seines Technical Networks ein weiteres FileMaker Trainingsmodule-Starterkit kostenlos zur Verfügung. Es besteht aus drei bereits bisher gern genutzten Einheiten der FileMaker Trainingsmodule zu FileMaker 12. Das Technical Network ist eine kostenfreie Community, mit der Entwickler ihr FileMaker-Fachwissen erweitern und sich gegenseitig austauschen können.

Das Trainingsmodule-Starterkit umfasst Trainingseinheiten mit Übungen, Demos und Videos, die in freier Zeiteinteilung durchgeführt werden können.

Seine drei Module umfassen

  • das Arbeiten mit Layouts in FileMaker Pro
  • File Maker Go, um stabile mobile Datenbanklösungen für iPad und iPhone zu entwickeln
  • FileMaker Server für bestmögliches Aufsetzen und Verwalten von Datenbanken

Weiterhin enthält das Starterkit eine 30-Tage-Probelizenz für FileMaker Pro 12. Die Mitgliedschaft im FileMaker TechNet ist kostenfrei. Die FileMaker Go Apps für iPhone und iPad sind kostenlos im App Store verfügbar.

FileMaker veröffentlicht Update auf FileMaker 12.0v3.

Update auf FileMaker 12.0v3 veröffentlichtDer 23. Oktober ist nicht nur für Apple ein großer Tag gewesen – auch FileMaker hat am gestrigen Tag einen Updater veröffentlicht, der FileMaker Pro 12 und FileMaker Pro 12 Advanced auf die Versionsnummer 12.0v3 aktualisiert. Das Update ist für Windows und Mac OS X verfügbar und steht auf der Website von FileMaker ab sofort zum Download zur Verfügung. Das Update für die Windows-Version ist separat für FileMaker Pro 12 und FileMaker Pro 12 Advanced erhältlich – das Mac-Update kann für das Update beider Programmversionen verwendet werden. Nach erfolgter Aktualisierung speichert FileMaker Plugins unter Windows und Mac OS X an neuen Speicherorten – im folgenden finden Sie alle Änderungen und Verbesserungen des Updates auf FileMaker Pro (Advanced) 12.0v3. Weiterlesen >>>

FileMaker-Konferenz 2012 in Salzburg war ein voller Erfolg.

FileMaker-Konferenz 2012Wie bereits im letzten Jahr in Hamburg fand in diesem Jahr wieder die deutschsprachige FileMaker-Konferenz 2012 in Salzburg statt. Vom 11. bis zum 13. Oktober 2012 trafen sich in Mozarts Geburtsstadt rund 200 Entwickler und Anwender von FileMaker-Datenbanken für Windows, Mac OS X und iOS. Mit mehr als 30 Vorträgen und Workshops haben erfahrende Entwickler viele fachbezogene Sessions rund um FileMaker-Datenbanken abgehalten. Mittlerweile stehen alle entsprechenden Fachunterlagen und Präsentationen auf der Website der FileMaker-Konferenz 2012 zum Download zur Verfügung. Im Rahmen der FileMaker-Konferenz 2012 hat das FileMaker-Magazin aus Hamburg außerdem auch in diesem Jahr die begehrten FMM-Awards vergeben. Weiterlesen >>>

GUI: So machen Sie Ihre FileMaker-Lösung fit für iPhone und iPad.

FileMaker-Lösungen fit für iPhone und iPad machenFileMaker ist ein tolles Datenbanksystem. Man kann auf einfache Weise Datenbanken für alle denkbaren Zwecke erstellen, das System ist einfach erweiterbar, und Änderungen lassen sich sogar während der Laufzeit vornehmen. Im Grunde genommen ist dies klar einer der Kernvorteile der FileMaker Produktfamilie. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten. Denn die einfache Erweiterbarkeit verführt nicht selten dazu, Funktionen „mit der heißen Nadel“ zu implementieren, wobei eine professionelle Benutzeroberfläche und Navigation dann oftmals zwangsläufig auf der Strecke bleibt. Mit der Verbreitung neuer mobiler Endgeräte wie dem iPad oder iPhone verschärft sich dieses Problem, denn so praktisch diese neuen Geräte auch sein mögen, benötigen deren Apps oder eben FileMaker-Datenbanken unter FileMaker Go eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und Navigation. Wie eine durchdachte und datenbankgestützte Navigation auch in bestehende FileMaker-Lösungen implementiert werden kann, beschreibt dieser Artikel, und weitergehend eine Session auf der FileMaker Konferenz 2012 in Salzburg. Weiterlesen >>>

Offizielle FileMaker Trainingsunterlagen ab sofort in Deutsch erhältlich.

FileMaker Trainingsmodule in DeutschDie offiziellen Trainingsunterlagen für FileMaker 12 sind ab sofort auch in deutscher Sprache erhältlich. Mit dem mehr als 800 Seiten umfassenden Handbuch nebst DVD stellt FileMaker seinen Entwicklern umfangreiches Wissen zu Datenbanken mit FileMaker unter Windows, Mac OS X, iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung.

Die Trainingsmodule eignen sich sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene FileMaker-Entwickler und zeigen ausführlich alle neuen Funktionen von FileMaker (Go) 12. Die Trainingsunterlagen umfassen insgesamt 13 Trainingsmodule, deren Lerntempo vom Nutzer individuell steuerbar ist. Die deutschen FileMaker Trainingsunterlagen können ab sofort auf der FileMaker-Website zum Preis von 41,73 Euro als gedrucktes Handbuch oder zum vergünstigten Preis von 24 Euro als Download-Version bezogen werden.