FileMaker ERP-System für Mac, PC & iOS, Tipps und News.

Anpassbare ERP-Software mit CRM, Warenwirtschaft und Faktura für Apple Mac, PC und iOS, Customizing

ERP-Software mit CRM, Faktura und Warenwirtschaft für Mac, PC & iPad.

gFM-Business ERP-System für Mac, PC und iPadWillkommen auf gofilemaker.de! Wir sind Entwickler des auf der FileMaker-Plattform basierenden ERP-Systems gFM-Business mit integriertem CRM, Faktura und Warenwirtschaftssystem für Mac, Windows und Apple iPad. Das integrierte Projektmanagement mit Zeiterfassung erlaubt die Nutzung als Agentursoftware, mit der Chargenverwaltung ist die Nutzung auch als medizinische Software möglich. Die ERP-Software ist als Customizing- und offene Lizenz zur Anpassung und Erweiterung für individuelle Betriebsabläufe mit FileMaker Pro erhältlich.

Für Existenzgründer, Kleinunternehmen und Freiberufler bieten wir die Basisversion gFM-Business Basic auch als kostenloses Freeware-Rechnungsprogramm mit Kundenverwaltung, Warenwirtschaft und Faktura an.

TeamViewer-SupportGerne beraten wir Sie zum Einsatz des gFM-Business ERP-Systems in Ihrem Unternehmen und bei Bedarf zur Anpassung und Erweiterung der Software an eigene Betriebsabläufe mit FileMaker Pro. Für unsere Kunden bieten wir zeitnahen Service und Support sowie FileMaker Schulungen und Coaching, bundesweit und international mit unserem TeamViewer Fernwartungs-Tool für macOS und Windows. Mit der medizinischen Software gFM-Dental können Zahnärzte und andere Mediziner die arbeitstägliche und monatliche Konstanzprüfung von Befundungsmonitoren digitaler Röntgengeräte unter macOS und Windows durchführen.

News zu FileMaker Datenbanken & ERP-Software

Alle Daten in der Tasche mit FileMaker Go auf dem iPhone, iPad und iPod touch.

Mit FileMaker Go Datenbanken im Hosentaschenformat erstellen und mobil nutzen

FileMaker Go iPhone IconAb sofort ist es möglich, FileMaker-Dateien auf dem iPad sowie auf dem iPhone und iPod touch unter iOS zu nutzen [1]. Möglich macht das die App „FileMaker Go“, die einfach im iTunes App Store erworben werden kann. Auf dem iPad sieht das hervorragend aus und ist sehr komfortabel. Doch bei der App für den iPod touch oder das iPhone stellt sich möglicherweise die Frage: Bringt das eigentlich etwas, eine komplette Datenbank auf dem kleinen Display des iPhone oder iPod touch? Die erste Antwort: Es kommt ganz darauf an, wie digital man lebt. Wer des öfteren beispielsweise ein PDF-Dokument in iBooks [1] liest, der wird auch mit einer umfangreicheren Datembank mit FileMaker Go keine Schwierigkeiten haben. Wie ein PDF-Dokument in iBooks, so läßt sich nämlich auch eine FileMaker-Go-Datenbank  ausschnittweise  vergrößern. Was man ohne Anstrengung lesen will, schiebt man einfach mit den Fingern auf das Display. Eine FileMaker-Go-Datenbank läßt sich ebenso bequem durchsuchen wie das Desktop-Pendant. Zudem besteht die Möglichkeit, neue Datensätze anzulegen und die aktualisierte FileMaker-Go-Datenbank anschließend wieder mit der Desktop-Version unter FileMaker Pro synchronisieren. Deshalb ist FileMaker Go auch für iPod touch und iPhone eine durchaus sinnvolle Sache. Weiterlesen >>>

FileMaker Magazin Jahrgänge zum Sonderpreis.

Das FileMaker Magazin aus Hamburg bietet die Jahrgänge 2010, 2009 und 2008 zum deutlich reduzierten Sonderpreis an. Der komplette Jahrgang 2010 kann zum Preis von 40 Euro erworben werden, Jahrgang 2009 kostet 30 Euro, und der Jahrgang 2008 ist zum Preis von 19 Euro zu haben. Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive 19% Mehrwertsteuer. Für den Versand in das Ausland werden jeweils 5 Euro mehr fällig, der Versand selbst erfolgt kostenlos. Die reduzierten Jahrgänge des FileMaker Magazins können direkt im angeschlossenen Webshop bestellt werden. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, auf Anfrage sind auch andere Zahlungsmethoden möglich. Ebenfalls auf Anfrage können auch ältere Jahrgänge des FileMaker Magazins bestellt werden. Das Abonnement des FileMaker Magazins ist im Inland für sechs Ausgaben zum Preis von 55 Euro pro Jahr inkl. Versandkosten erhältlich und kann ebenfalls über den Onlineshop des FileMaker Magazins bestellt werden. Ein Abonnement beinhaltet den Zugriff auf das Online-Archiv der Zeitschrift seit dem Jahr 1994.

FileMaker Magazin Jahrgänge zum Sonderpreis bestellen

 

Einführung in FileMaker – Teil 2

FileMaker Einführung Teil 2Im ersten Teil der Einführung in FileMaker ging es um die geschichtlichen Hintergründe des Datenbanksystems sowie die heute erhältlichen Produkte, die FileMaker am Markt anbietet. In diesem zweiten Teil werden wir uns nun der Praxis zuwenden und lernen, aus welchen Komponenten eine FileMaker-Datenbank besteht, und wie Sie am Besten anfangen, eine FileMaker-Datenbank zu erstellen und weiterzuentwickeln. FileMaker ist ein System, mit dem sich zwar sehr komplexe Datenbanken entwickeln lassen, das aber dennoch auch für Einsteiger sehr einfach und intuitiv zu handhaben ist. Let’s go! Weiterlesen >>>

Warum ein Mac der bessere FileMaker-PC ist.

Apple Mac OS LogoObwohl FileMaker sowohl für Mac OS X als auch für Windows angeboten wird, gilt mittlerweile oftmals ein Mac als der „bessere PC“ zum Entwickeln von FileMaker-Datenbanken. Warum? Eben weil FileMaker für beide Betriebssysteme angeboten wird. Da auf einem Mac mit Hilfe von Programmen wie Parallels Desktop, VMware Fusion oder Sun VirtualBox alle erhältlichen Windows-Versionen bequem parallel zu Mac OS X ausgeführt werden können, lassen sich Datenbanklösungen mit einem Mac fließend plattformübergreifend entwickeln.

In diesem Artikel stelle ich das derzeit erhältliche Hardwareprogramm von Apple vor und verrate, welcher Mac für welche Zielgruppe am Besten geeignet ist. Dabei gehe ich auf die speziellen Anforderungen für FileMaker-Entwickler ein. Weiterlesen >>>

50% Rabatt auf FileMaker Pro bei Kauf von FileMaker Go.

Angebot: 50% Rabatt auf FileMaker Pro 11

FileMaker bietet ab sofort eine Promotion-Aktion an, bei der FileMaker Pro mit einem Rabatt von 50 Prozent erworben werden kann, wenn gleichzeitig FileMaker Go im Apple App Store gekauft wird. Dazu muß zunächst eine Lizenz von FileMaker Go for iPhone oder FileMaker Go for iPad zum Preis von 15,99 Euro bzw. 31,99 Euro erworben werden. Daraufhin muß innerhalb der nächsten 30 Tage der Kaufbeleg über den Erwerb von FileMaker Go im App Store auf dieser Website von FileMaker eingereicht werden. Dazu wird einfach die Rechnung aus iTunes benötigt. Beim anschließenden Kauf von FileMaker Pro 11 kostet die Download-Version für Sie nur noch 177,31 Euro inkl. Mehrwertsteuer. Diese Aktion ist zeitlich befristet und wird von FileMaker bis zum 23. Juni 2011 angeboten. Weitere Informationen zur Promotion, zu FileMaker Go für iPhone und iPad sowie zu FileMaker Pro 11 erhalten Sie auf der Website von FileMaker.

Automatisch von Microsoft Access zu FileMaker Pro.

Konvertieren von FileMaker Datenbanken mit FmPro Migrator

Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren ausschließlich mit Windows und oftmals mit Datenbanken unter Microsoft Access, Visual FoxPro oder auf SQL-Basis gearbeitet. Nicht nur die deutlich erhöhte Flexibilität von FileMaker, auch das stetig steigende Interesse an der Apple-Plattform sorgen dafür, daß FileMaker immer mehr in den Fokus von Unternehmen in Deutschland rückt. Doch wie kann eine Lösung auf FileMaker migriert werden, die vormals unter Microsoft Access, Visual FoxPro oder auf SQL-Basis entwickelt wurde? Eine rein manuelle Migration – sprich: Neuentwicklung – ist natürlich immer möglich, aber dafür auch besonders Zeitaufwendig. Mit FmPro Migrator steht für diese Zwecke ein Tool zur Verfügung, mit dem die Migration von Microsoft Access, Visual FoxPro, Firebird und SQL-Server (und umgekehrt) stark erleichtert wird. Weiterlesen >>>