Schlagwort Archiv: unternehmenssoftware

Eine Unternehmenssoftware (ERP) dient der strukturierten Speicherung von Unternehmensdaten aller Art. Die gFM-Business Unternehmenssoftware mit CRM, Faktura und Warenwirtschaft ist unter macOS, Windows und iOS einsetzbar. Im folgenden finden Sie alle Beiträge zum Schlagwort Unternehmenssoftware.

Zehn Tipps und Tricks für die Arbeit mit gFM-Business.

10 Tipps und Tricks für die Arbeit mit gFM-BusinessManchmal sind es die kleinen Dinge, die man einfach wissen muß, um die tägliche Arbeit mit dem Computer einfacher zu machen. Eine Unternehmenssoftware dient dazu, möglichst viele Daten des Unternehmens strukturiert zu speichern und verfügt aus diesem Grund meist über eine relativ hohe Komplexität. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen zehn kurze Tipps und Tricks vor, die Ihre Arbeit mit dem FileMaker-basierten CRM-, Fakturierung- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business erleichtern.

Öffnen Sie während der Arbeit im Handumdrehen neue Fenster, rufen Sie Programmfunktionen aus unterschiedlichen Menüs auf, erstellen Sie auf einfache Weise komplexe Suchabfragen, ersetzen Sie Daten auch mit berechneten Werten in beliebig vielen Datensätzen gleichzeitig oder erstellen Sie Staffelpreise mit Hilfe von Preisgruppen in der Artikelverwaltung. Mit den Tipps und Tricks aus diesem Beitrag arbeiten Sie schneller und effektiver mit gFM-Business. Einige der folgenden Tipps sind universell und lassen sich auch in anderen FileMaker-Lösungen verwenden.  Weiterlesen >>>

gFM-Business 2.8 mit Backup und neuen Funktionen.

Update auf gFM-Business 2.8Die Unternehmenssoftware gFM-Business free/Basic, Light und Professional wurde heute in aktualisierter Version 2.8 veröffentlicht. Die neue Version enthält eine neue Funktion für automatische Backups, mit der die Datensicherheit deutlich erhöht wird. Dabei kann der Anwender auswählen, wieviele Backupvorgänge maximal auf der Festplatte gespeichert werden sollen. Bei einem Update aus gFM-Business können die Daten aus der alten Version auch problemlos aus einem gespeicherten Backup übernommen werden.

gFM-Business 2.8 enthält in allen Versionen ein neues Hilfesystem, das per Mausklick von jeder Maske aus aufgerufen werden kann. In der neuen Version wurde die Funktion zur Aktualisierung von Valutakursen verbessert, die nun auch historisierte Kursdaten speichern und grafisch darstellen kann. In allen Adressfeldern können ab sofort in der zweiten Zeile zugehörige Kontaktpersonen ausgewählt werden. gFM-Business enthält außerdem einige Fehlerbereinigungen in der Artikelverwaltung und Fakturierung. Mit gFM-Business 2.8 beginnt die Grace-Period: im Kaufpreis ist ein kostenloses Upgrade auf die künftige Version 3.0 enthalten. Weiterlesen >>>

gFM-Business 2.7.5 mit neuen Funktionen in der Fakturierung.

gFM-Business 2.7.5 Unternehmenssoftware veröffentlichtHeute haben wir die Unternehmenssoftware gFM-Business in aktualisierter Version 2.7.5 veröffentlicht. Die Fakturierung aller Versionen verfügt nun in jeder Belegart über eine Belegleiste am unteren Rand der Eingabemaske, auf der alle verbundenen Belege angezeigt und per Mausklick aufgerufen werden können. Für Angebote, Aufträge und Lieferscheine gibt es einen neuen „Erledigungsstatus“, mit dem ein Beleg als erledigt gekennzeichnet werden kann. Wird einer dieser Belege in eine andere Belegart umgewandelt, wird das Kennzeichen des Ursprungsbelegs automatisch auf den Status „Erledigt“ gesetzt. Im Hauptmenü können ab sofort unter dem Register [OP] nicht nur alle offenen Rechnungen, sondern auch alle noch nicht erledigten Angebote, Aufträge und Lieferscheine aufgerufen werden.

In der Fakturierung kann ab sofort für das Feld „Rabatt“ ausgewählt werden, mit welchem Mehrwertsteuersatz ein Rabatt abgezogen werden soll. In den vorherigen Versionen war dies ausschließlich mit dem Standard-Mehrwertsteuersatz möglich. gFM-Business 2.7.5 enthält außerdem einige kleinere Fehlerkorrekturen und ist ab sofort zum Download erhältlich. Weiterlesen >>>

gFM-Business free und Light bereit für macOS 10.12 „Sierra“

gFM-Business auf macOS 10.12 "Sierra"Mit den aktuellen Installationsprogrammen kann die Unternehmenssoftware gFM-Business free und Light ab sofort auch auf dem kommenden Apple-Betriebssystem macOS 10.12 „Sierra“ installiert werden. Mit den alten Installern war dies nicht möglich, weil im neuen Apple-Betriebssystem strengere Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden.

gFM-Business free, Basic und Light sowie die zugehörigen Installationsprogramme verfügen nun über eine aktuelle Codesignatur und lassen sich auf allen Apple-Betriebssystemen ab Mac OS X 10.7 „Lion“ problemlos installieren. Entsprechende Testläufe waren auch in der aktuellen Betaversion des kommenden macOS X 10.12 „Sierra“ erfolgreich. Im Rahmen der Neuentwicklung haben wir die Installation von gFM-Business außerdem vereinfachen können. Nach erfolgter Installation wird gFM-Business free und Light automatisch gestartet, so dass ein nachträglicher Start aus dem Programmverzeichnis heraus nicht mehr erforderlich ist. Weiterlesen >>>

gFM-Business 2.7 mit Projektverwaltung veröffentlicht.

gFM-Business 2.7 mit Projektverwaltung

Wir freuen uns, Ihnen heute die Unternehmenssoftware gFM-Business Light und Professional in aktualisierter Version 2.7 vorstellen zu können. Die neue Version verfügt ab sofort über eine integrierte Projektverwaltung, mit der sich individuelle Projekte planen und verwalten lassen und eignet sich damit sehr gut auch als Agentursoftware.

Dabei können jedem Projekt beliebig viele Kunden, Kontaktpersonen, Dienstleistungen, Mitarbeiter, Dokumente, Angebote, Aufträge, Rechnungen, Gutschriften, Bestellungen, Vorgänge und externe Dateien zugewiesen werden. Die Ist-Werte von Erlösen und Kosten werden dabei automatisch aus den zugewiesenen Rechnungen, Gutschriften, Bestellungen und Vorgängen berechnet. Für jedes Projekt lassen sich zahlreiche Planungsdaten wie die Projektart, Start- und Enddatum, Budget, Erlöse oder Kosten vordefinieren. Für individuelle Daten stehen entsprechende Freifelder zur Verfügung. Die neue Projektverwaltung kann auf Mac, Windows und iPad verwendet werden. gFM-Business 2.7 enthält außerdem einige Fehlerbereinigungen und Optimierungen für die Nutzung auf dem Apple iPad. Weiterlesen >>>

FileMaker-Fachbegriffe einfach erläutert im goFileMaker-Glossar.

goFileMaker GlossarMit jeder neuen Version von FileMaker wird die Software leistungsfähiger und enthält weitere neue Funktionen. Dadurch erhöht sich auch im FileMaker-Umfeld die Zahl der verwendeten Fachbegriffe für Funktionen und Inhalte. Mit dem neuen goFileMaker Glossar möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, FileMaker-relevante Fachbegriffe einfach per Mausklick nachzuschlagen. Dabei veröffentlichen wir oftmals auch Tipps und Kniffe zum jeweiligen Fachbegriff – beispielsweise erfahren Sie im Eintrag zur Popover-Taste, wie Sie Popover-Fenster als Dialoge zur Eingabe von Daten nutzen können. Zum Start haben wir bereits Erläuterungen zu mehr als 50 Fachbegriffen veröffentlicht und werden auch künftig weitere Fachbegriffe zu FileMaker, Unternehmenssoftware und gFM-Business in das Glossar hinzufügen. Auf der Übersichtsseite des goFileMaker Glossar können alle verfügbaren Fachbegriffe eingesehen werden.

Das neue Glossar steht auf der gesamten Website von goFileMaker.de zur Verfügung: Wenn zu einem Begriff ein Eintrag im goFileMaker Glossar vorhanden ist, wird der Begriff auf der entsprechenden Seite automatisch verlinkt. Mit Klick auf den Link wird der entsprechende Begriff im Glossar aufgerufen. Weiterlesen >>>

Schnittstelle für Shopware Onlineshops veröffentlicht.

gFM-Business mit Schnittstelle zu Shopware OnlineshopsWir freuen uns, Ihnen heute unsere neue Schnittstelle für Shopware-basierte Onlineshops vorstellen zu können. Die Schnittstelle wurde als externes Modul realisiert und kann in Verbindung mit der Unternehmenssoftware gFM-Business Light und Professional verwendet werden. Das neue Modul kann demnächst auch als Custom-Lizenz oder als offene Lizenz erworben und damit auch für beliebige andere FileMaker-Lösungen verwendet werden. Die Schnittstelle unterstützt den Import von Shopartikeln mit Varianten, Kategorien, Preisgruppen und Zahlungsarten in das Warenwirtschaftssystem sowie den Import von Kunden und Bestellungen, wahlweise als Auftrag oder als Rechnung. In gFM-Business eingetragene Zahlungseingänge und Trackingcodes können automatisch in den Shopware Onlineshop übertragen werden. gFM-Shopware unterstützt die Erfassung neuer Bestellstati mit automatischer Übertragung in den Onlineshop. Ihr Shopware-System kann dabei über beliebig viele Sprach- oder Subshops verfügen. Erfahren Sie im folgenden, welche Möglichkeiten sich mit gFM-Business und der neuen Shopware-Schnittstelle ergeben. Weiterlesen >>>

gFM-Business 2.6.0 mit neuen Funktionen veröffentlicht.

gFM-Business 2.6.0 mit neuen FunktionenHeute haben wir das CRM-, Fakturierung- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business Light und Professional in aktualisierter Version 2.6.0 veröffentlicht. In der neuen Software wurden die Exportfunktionen für Kundenadressen, Artikelstammdaten, Lieferscheine und Rechnungen erweitert. gFM-Business unterstützt damit nun Datenexporte zu Shopware Onlineshops, Deutsche Post Internetmarke, DHL Onlinefrankierung, DHL Intraship Empfängeradressen, DPD DELISprint, GLS CSV, Hermes Adressexport, Iloxx Adressexport und UPS WorldShip.

Kundenadressen können auf Knopfdruck im Format für Deutsche Post Internetmarke exportiert werden, Artikelstammdaten im CSV-Format für Shopware Onlineshops. Lieferscheine und Rechnungen können für den Import der Deutschen Post, DHL (Onlinefrankierung und Intraship Empfängeradressen), DPD DELISprint, GLS CSV, Hermes Adressexport, Iloxx Adressexport und UPS WorldShip exportiert werden. gFM-Business 2.6.0 enthält außerdem eine neue Warnmeldung bei vergebener Liefersperre eines Kunden sowie einige kleinere Fehlerbereinigungen. Weiterlesen >>>

Benutzerdefinierte Einstellungen in gFM-Business.

Benutzerdefinierte Einstellungen in gFM-BusinessDie Unternehmenssoftware gFM-Business deckt mit Customer Relationship Management (CRM), Fakturierung und Warenwirtschaft mit Artikelverwaltung, Dokumentmanagement sowie Inventar- und Fahrtenbuchverwaltung viele Bereiche eines Unternehmens ab. Wird gFM-Business im Netzwerk eingesetzt, arbeiten oftmals mehrere Benutzer unterschiedlicher Abteilungen mit der Software. Dabei unterscheiden sich meist auch die Anforderungen: Während Vertriebsmitarbeiter oftmals nur das CRM und Dokumentmanagement nutzen, wird im Tagesgeschäft hauptsächlich die Fakturierung und Artikelverwaltung eingesetzt. Mitarbeiter der Buchhaltung benötigen oftmals nur die Fakturierung und die Funktionen im Kassenbuch. Um diesen unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, kann gFM-Business Light und Professional für jeden Benutzer individuell eingerichtet werden. Sowohl im Hauptmenü als auch in der Navigation können einzelne Menüpunkte benutzerbezogen ein- oder ausgeblendet werden. Auch das Verhalten der Software kann in vielen Punkten pro Benutzer eingerichtet werden, um für jeden Benutzer ein optimales Umfeld zu schaffen. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche individuellen Einstellungen in der Unternehmenssoftware gFM-Business vorgenommen werden können. Weiterlesen >>>

gFM-Business 2.5 mit Sammelbelegen und neuer Updatefunktion veröffentlicht.

gFM-Business 2.5 ERP, CRM, Fakturierung und Warenwirtschaft
Wir freuen uns, Ihnen heute die Unternehmenssoftware gFM-Business in aktualisierter Version 2.5 vorstellen zu können. Die neue Software unterstützt nun Sammelbelege und enthält eine neu entwickelte Updatefunktion, die künftige Updates auf neue Versionen erleichtert. Erstellen Sie ab sofort in der Fakturierung Sammelaufträge oder Sammellieferscheine aus beliebig vielen Angeboten, Sammellieferscheine oder Sammelrechnungen aus beliebig vielen Aufträgen oder Sammelrechnungen aus beliebig vielen Lieferscheinen. Mit der neuen Updatefunktion können Sie Daten aus jeder beliebigen Vorversion von gFM-Business mit einem Mausklick importieren. Für den Start der Updatefunktion genügt die Auswahl der alten Version, aus der die Daten in die neue Version importiert werden sollen. gFM-Business 2.5 enthält außerdem eine optimierte Navigation mit deutlich verbesserter Performance im Netzwerk. Weiterlesen >>>