Skip links

Stücklisten

Stücklisten

Mit Stücklisten lassen sich Produktionsartikel in einer Artikelverwaltung abbilden, die aus mehreren anderen Artikeln bestehen. Einem Artikel können in einer Stückliste beliebig viele weitere Artikel zugewiesen werden, die für die Produktion des (Haupt-) Artikels erforderlich sind. Wird ein produzierter Artikel mit vorhandener Stückliste in einem Beleg ausgebucht, werden dabei automatisch auch alle in der Stückliste enthaltenen Artikel aus dem Lagerbestand ausgebucht.

Stücklisten, Kombiartikel und Zubehörartikel in der gFM-Business ERP-Software

Die Artikelverwaltung der gFM-Business ERP-Software unterstützt die Anlage von Stücklisten, Kombiartikeln und Zubehörartikeln. Dabei können einem Artikel jeweils beliebig viele andere Artikel zugewiesen werden. Die Maske zur Erfassung von Stücklisten, Kombiartikeln und Zubehörartikeln kann unter [Artikel > Stückliste] aufgerufen werden.

artikelverwaltung_stueckliste

  • Stücklisten – Alle enthaltenen Artikel werden beim Ausbuchen des Hauptartikels automatisch ebenfalls aus dem Lagerbestand ausgebucht
  • Kombiartikel – Beim Hinzufügen des Hauptartikels in einem Beleg werden alle enthaltenen Zubehörartikel automatisch ebenfalls auf dem Beleg hinzugefügt
  • Zubehörartikel – Weisen Sie für interne informative Zwecke einem Artikel beliebig viele Zubehörartikel zu. Diese Funktion kann in einer Customizing-fähigen Version auch für andere Prozesse erweitert werden.

Bei der Erfassung von Stücklisten, Kombiartikeln und Zubehörartikeln werden die Einzel- und Gesamtpreise sowie die Lagerbestände zu informativen Zwecken angezeigt, um beispielsweise auf dieser Basis den Endpreis des Produkts zu kalkulieren.

Diese Seite teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email

ERP-Software so flexibel wie Ihr Unternehmen.
Wir beraten Sie gern.

Anpassbare ERP-Software für Mac, Windows und iOS.