Stücklisten

Mit Stücklisten lassen sich Produktionsartikel in einer Artikelverwaltung abbilden, die aus mehreren anderen Artikeln bestehen. Einem Artikel können in einer Stückliste beliebig viele weitere Artikel zugewiesen werden, die für die Produktion des (Haupt-) Artikels erforderlich sind. Wird ein produzierter Artikel mit vorhandener Stückliste in einem Beleg ausgebucht, werden dabei automatisch auch alle in der Stückliste enthaltenen Artikel aus dem Lagerbestand ausgebucht.

Stücklisten, Kombiartikel und Zubehörartikel in der gFM-Business ERP-Software

Die Artikelverwaltung der gFM-Business ERP-Software unterstützt die Anlage von Stücklisten, Kombiartikeln und Zubehörartikeln. Dabei können einem Artikel jeweils beliebig viele andere Artikel zugewiesen werden. Die Maske zur Erfassung von Stücklisten, Kombiartikeln und Zubehörartikeln kann unter [Artikel > Stückliste] aufgerufen werden.

artikelverwaltung_stueckliste

  • Stücklisten – Alle enthaltenen Artikel werden beim Ausbuchen des Hauptartikels automatisch ebenfalls aus dem Lagerbestand ausgebucht
  • Kombiartikel – Beim Hinzufügen des Hauptartikels in einem Beleg werden alle enthaltenen Zubehörartikel automatisch ebenfalls auf dem Beleg hinzugefügt
  • Zubehörartikel – Weisen Sie für interne informative Zwecke einem Artikel beliebig viele Zubehörartikel zu. Diese Funktion kann in einer Customizing-fähigen Version auch für andere Prozesse erweitert werden.

Bei der Erfassung von Stücklisten, Kombiartikeln und Zubehörartikeln werden die Einzel- und Gesamtpreise sowie die Lagerbestände zu informativen Zwecken angezeigt, um beispielsweise auf dieser Basis den Endpreis des Produkts zu kalkulieren.

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.