FileMaker CRM, Faktura und Warenwirtschaft für Unternehmen.


MBS FileMaker Plugin 6.3 mit über 4.000 Funktionen.

MBS FileMaker Plugin 6.3 veröffentlichtMonkeybread Software hat die neue Version 6.3 des MBS FileMaker Plugin veröffentlicht, das inzwischen über mehr als 4.000 Funktionen verfügt. In der neuen Version stehen ab sofort SSH-Funktionen zur Verfügung, mit denen sichere Verbindungen zu entfernten Servern über das Secure Shell Protokoll möglich sind. Die Authentifizierung am jeweiligen Server erfolgt dabei mit Passwort oder einem privaten Schlüssel.

Das MBS Plugin unterstützt die Übertragung von Eingaben und Ausgaben über das SSH-Protokoll und mit CURL-Befehlen die Übertragung von Dateien. Das MBS FileMaker Plugin 6.3 enthält außerdem einen neuen Text.Speak-Befehl, mit dem Sprachausgaben auch unter Windows möglich sind. Dabei kann die Sprache ausgewählt und festgelegt werden, ob auf die Beendigung der Sprachausgabe gewartet werden soll. Für den Zugriff auf SmartCard-Leser enthält das Plugin einige neue Funktionen zum Auslesen von Informationen auf der Karte. Weiterlesen >>>

, ,

Keine Kommentare

FileMaker-Fachbegriffe einfach erläutert im goFileMaker-Glossar.

goFileMaker GlossarMit jeder neuen Version von FileMaker wird die Software leistungsfähiger und enthält weitere neue Funktionen. Dadurch erhöht sich auch im FileMaker-Umfeld die Zahl der verwendeten Fachbegriffe für Funktionen und Inhalte. Mit dem neuen goFileMaker Glossar möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, FileMaker-relevante Fachbegriffe einfach per Mausklick nachzuschlagen. Dabei veröffentlichen wir oftmals auch Tipps und Kniffe zum jeweiligen Fachbegriff – beispielsweise erfahren Sie im Eintrag zur Popover-Taste, wie Sie Popover-Fenster als Dialoge zur Eingabe von Daten nutzen können. Zum Start haben wir bereits Erläuterungen zu mehr als 50 Fachbegriffen veröffentlicht und werden auch künftig weitere Fachbegriffe zu FileMaker, Unternehmenssoftware und gFM-Business in das Glossar hinzufügen. Auf der Übersichtsseite des goFileMaker Glossar können alle verfügbaren Fachbegriffe eingesehen werden.

Das neue Glossar steht auf der gesamten Website von goFileMaker.de zur Verfügung: Wenn zu einem Begriff ein Eintrag im goFileMaker Glossar vorhanden ist, wird der Begriff auf der entsprechenden Seite automatisch verlinkt. Mit Klick auf den Link wird der entsprechende Begriff im Glossar aufgerufen. Weiterlesen >>>

, ,

Keine Kommentare

gFM-Business einfach auf verschiedenen Computern nutzen.

gFM-Business EInzelplatzversion auf mehreren ComputernDie Unternehmenssoftware gFM-Business ist für die gemeinsame Nutzung im Netzwerk auch als Mehrplatzlizenz erhältlich. Doch in einigen Fällen soll die Software lediglich auf verschiedenen Computern genutzt werden können, ohne dass mehrere gleichzeitige Zugriffe auf die Software erforderlich sind. Diese Aufgabe läßt sich problemlos auch mit den Einzelplatzlizenzen von gFM-Business realisieren, wenn die verschiedenen Computer jeweils über das gleiche Betriebssystem verfügen.

gFM-Business to go: In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie gFM-Business Free, Basic und Light so einrichten können, daß die Software auf mehreren Computern nutzbar wird. Alles was Sie dazu benötigen ist ein externes Speichermedium wie beispielsweise ein USB-Stick, eine externe Festplatte oder Speicherplatz in einer Cloud-Lösung. Weiterlesen >>>

, , , ,

Keine Kommentare

Schnittstelle für Shopware Onlineshops veröffentlicht.

gFM-Business mit Schnittstelle zu Shopware OnlineshopsWir freuen uns, Ihnen heute unsere neue Schnittstelle für Shopware-basierte Onlineshops vorstellen zu können. Die Schnittstelle wurde als externes Modul realisiert und kann in Verbindung mit der Unternehmenssoftware gFM-Business Light und Professional verwendet werden. Das neue Modul kann demnächst auch als Custom-Lizenz oder als offene Lizenz erworben und damit auch für beliebige andere FileMaker-Lösungen verwendet werden. Die Schnittstelle unterstützt den Import von Shopartikeln mit Varianten, Kategorien, Preisgruppen und Zahlungsarten in das Warenwirtschaftssystem sowie den Import von Kunden und Bestellungen, wahlweise als Auftrag oder als Rechnung. In gFM-Business eingetragene Zahlungseingänge und Trackingcodes können automatisch in den Shopware Onlineshop übertragen werden. gFM-Shopware unterstützt die Erfassung neuer Bestellstati mit automatischer Übertragung in den Onlineshop. Ihr Shopware-System kann dabei über beliebig viele Sprach- oder Subshops verfügen. Erfahren Sie im folgenden, welche Möglichkeiten sich mit gFM-Business und der neuen Shopware-Schnittstelle ergeben. Weiterlesen >>>

, , , , , ,

Keine Kommentare

gFM-Business 2.6.0 mit neuen Funktionen veröffentlicht.

gFM-Business 2.6.0 mit neuen FunktionenHeute haben wir das CRM-, Faktura- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business Light und Professional in aktualisierter Version 2.6.0 veröffentlicht. In der neuen Software wurden die Exportfunktionen für Kundenadressen, Artikelstammdaten, Lieferscheine und Rechnungen erweitert. gFM-Business unterstützt damit nun Datenexporte zu Shopware Onlineshops, Deutsche Post Internetmarke, DHL Onlinefrankierung, DHL Intraship Empfängeradressen, DPD DELISprint, GLS CSV, Hermes Adressexport, Iloxx Adressexport und UPS WorldShip.

Kundenadressen können auf Knopfdruck im Format für Deutsche Post Internetmarke exportiert werden, Artikelstammdaten im CSV-Format für Shopware Onlineshops. Lieferscheine und Rechnungen können für den Import der Deutschen Post, DHL (Onlinefrankierung und Intraship Empfängeradressen), DPD DELISprint, GLS CSV, Hermes Adressexport, Iloxx Adressexport und UPS WorldShip exportiert werden. gFM-Business 2.6.0 enthält außerdem eine neue Warnmeldung bei vergebener Liefersperre eines Kunden sowie einige kleinere Fehlerbereinigungen. Weiterlesen >>>

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

Individuelle Datenexporte mit dem Base Elements Plugin.

FileMaker KurztippMit der Funktion „Datensätze exportieren“ verfügt FileMaker im Script-Editor über eine sehr mächtige Funktion, Daten aus einer FileMaker-Datenbank in verschiedenen Formaten zu exportieren. Soll ein Datenexport jedoch als Textdatei, also beispielsweise als CSV exportiert werden, kann man mit FileMaker-Bordmitteln schon mal an Grenzen stoßen. Zum einen unterstützt FileMaker ausschließlich den Export von Textdateien, dessen Feldinhalte mit einem Tabulator oder mit einem Komma getrennt werden. Standardmäßig exportiert FileMaker Textdateien außerdem im UTF-16-Format, was nicht selten beim Import auf der anderen Seite für Probleme sorgen kann, da die meisten Systeme UTF-8 als Format voraussetzen. Setzt man die zu erstellende Datei in FileMaker z.B. mit einer Formel selbst zusammen, kommt es regelmäßig zu Problemen mit dem Zeilenende, da FileMaker keinen echten Zeilenumbruch einfügt. All diese Schwierigkeiten lassen sich ganz einfach umschiffen, indem man den Datenexport mit Hilfe des Base Elements Plugins selbst programmiert. In diesem Artikel zeigen wir, wie einfach das zu realisieren ist. Weiterlesen >>>

, , ,

1 Kommentar

FileMaker Pro neben gFM-Business als Datenwerkzeug nutzen – Teil 1

FileMaker Pro neben gFM-Business nutzenDie Unternehmenssoftware gFM-Business basiert auf der FileMaker-Plattform und benötigt für die Nutzung im Netzwerk unter Mac OS X oder Windows und für die Bearbeitung von Drucklayouts eine Lizenz der Datenbanksoftware FileMaker Pro. Dabei kann diese Software neben der Nutzung von gFM-Business problemlos auch für weitere Zwecke eingesetzt werden, denn FileMaker Pro verfügt über einen mächtigen Funktionsumfang, um Daten aller Art strukturiert zu verwalten und zu bearbeiten.

In dieser dreiteiligen Beitragsserie stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten vor, die sich mit dem Erwerb einer Lizenz von FileMaker Pro ergeben. Nutzen Sie FileMaker Pro als Werkzeug vom Verwalten von Daten oder auch für die Bearbeitung und Erzeugung von Excel-Tabellen. Wer viel mit Excel arbeitet, wird mit FileMaker Pro viel Freude haben, denn die Möglichkeiten von FileMaker gehen in vielen Bereichen weit über die einer Tabellenkalkulation hinaus. Im folgenden stellen wir einige Starterlösungen aus dem brandneuen FileMaker Pro (Advanced) 15 vor. Die meisten Lösungen stehen auch bereits in FileMaker 14 zur Verfügung. Im zweiten und dritten Teil dieser Serie stellen wir weitere Starterlösungen und Möglichkeiten von FileMaker Pro vor. Weiterlesen >>>

, , , ,

Keine Kommentare

FileMaker veröffentlicht FileMaker-15-Plattform.

FileMaker-15-Plattform veröffentlichtFileMaker, Inc. gab heute die Veröffentlichung der neuesten Version seiner Entwicklungs-Plattform FileMaker 15 bekannt. Die neue FileMaker-Version optimiert die Grundlagen der Entwicklung maßgeschneiderter Apps durch neue Funktionen in den fünf Kernbereichen Mobilität, Automation/Integration, Bedienbarkeit, Sicherheit und Leistung. Die FileMaker-Plattform bietet alles Wesentliche für die Erstellung einer maßgeschneiderten App, die sich an den speziellen geschäftlichen Anforderungen einer Organisation orientiert und gleichzeitig flexibel ist, sich leicht integrieren lässt und auf iPad, iPhone, Mac, Windows und im Internet funktioniert.

Die FileMaker-15-Plattform knüpft nahtlos an die erfolgreichen Vorgänger FileMaker 12, 13 und 14 an, und das Dateiformat ist mit dem der Vorversionen kompatibel. FileMaker 15 unterstützt Mac OS X ab 10.10 „Yosemite“, auf Mac OS X 10.9 „Mavericks“ und älter ist FileMaker 15 nicht mehr lauffähig. Mit FileMaker 15 führt FileMaker ein neues Lizensierungsverfahren für Teams ein. Weiterlesen >>>

, , ,

1 Kommentar

gFM-Business 2.5.1 Update und Rabattaktion im Mai.

Im Nachgang zur Veröffentlichung von gFM-Business 2.5 mit optimierter Navigation wurde festgestellt, dass es bei der Navigation aus Info-Popovern heraus zu Darstellungsproblemen kommen konnte. Dieses Verhalten haben wir in der aktuellen Version 2.5.1 korrigiert, die ab sofort zum Download zur Verfügung steht. Die aktualisierte Version beinhaltet außerdem eine Funktion zur automatischen Suche nach Programm-Updates und benachrichtigt den Benutzer entsprechend. Alle Datenmodule können ab sofort direkt aus dem Hauptmenü heraus als Listenansicht geöffnet werden. Das Update auf Version 2.5.1 steht auch für gFM-Business free und Basic zur Verfügung, das ebenfalls die automatische Suche nach Programm-Updates enthält.

25 Prozent Rabatt im Mai 2016

Alles neu macht der Mai: Die neue Version von gFM-Business möchten wir feiern in Form einer Rabattaktion. Bis zum 31. Mai 2016 erhalten Sie 25% Rabatt auf gFM-Business Basic, Light, Professional und Custom. Um den Rabatt zu erhalten, tragen Sie im Rahmen der Kaufabwicklung einfach den im folgenden genannten Gutscheincode im Warenkorb ein. Weiterlesen >>>

, , , , , ,

Keine Kommentare

Benutzerdefinierte Einstellungen in gFM-Business.

Benutzerdefinierte Einstellungen in gFM-BusinessDie Unternehmenssoftware gFM-Business deckt mit Customer Relationship Management (CRM), Fakturierung und Warenwirtschaft mit Artikelverwaltung, Dokumentmanagement sowie Inventar- und Fahrtenbuchverwaltung viele Bereiche eines Unternehmens ab. Wird gFM-Business im Netzwerk eingesetzt, arbeiten oftmals mehrere Benutzer unterschiedlicher Abteilungen mit der Software. Dabei unterscheiden sich meist auch die Anforderungen: Während Vertriebsmitarbeiter oftmals nur das CRM und Dokumentmanagement nutzen, wird im Tagesgeschäft hauptsächlich die Fakturierung und Artikelverwaltung eingesetzt. Mitarbeiter der Buchhaltung benötigen oftmals nur die Fakturierung und die Funktionen im Kassenbuch. Um diesen unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, kann gFM-Business Light und Professional für jeden Benutzer individuell eingerichtet werden. Sowohl im Hauptmenü als auch in der Navigation können einzelne Menüpunkte benutzerbezogen ein- oder ausgeblendet werden. Auch das Verhalten der Software kann in vielen Punkten pro Benutzer eingerichtet werden, um für jeden Benutzer ein optimales Umfeld zu schaffen. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche individuellen Einstellungen in der Unternehmenssoftware gFM-Business vorgenommen werden können. Weiterlesen >>>

, , , , , ,

Keine Kommentare