FileMaker Go

FileMaker Go ist eine App, mit der sich FileMaker-Datenbanken unter iOS auf dem iPhone, iPad und iPod touch öffnen lassen und die sich kostenlos im App Store herunterladen lässt. FileMaker Go kann Dateien sowohl lokal als auch über das Netzwerk öffnen, die mit FileMaker Pro oder FileMaker Server im Netzwerk bereitgestellt werden. In FileMaker Go lassen sich keine FileMaker-Plugins nutzen, da diese in der mobilen Version nicht unterstützt werden. Die Entwicklung von Datenbanken bleibt den Desktop-Versionen FileMaker Pro für Mac und Windows vorbehalten und ist mit FileMaker Go nicht möglich.

FileMaker Go 11Die erste Version von FileMaker Go erschien im Zusammenhang mit FileMaker Pro 11 und öffnet dementsprechend noch die älteren .fp7-Dateien. Datenbanken dieses Typs können mit FileMaker Pro 7, 8, 8.5, 9, 10 und 11 erstellt werden.

Die App kann keine Dateien des aktuelleren .fmp12-Formats öffnen. FileMaker Go 11 wurde abgekündigt und ist seit September 2013 nicht mehr im iTunes App Store erhältlich.

FileMaker Go 12Seit FileMaker Go 12 öffnet die App ausschließlich Dateien im aktuellen .fmp12-Format. FileMaker Go 12 benötigt mindestens iOS 5.1. Die App unterstützt erstmals das Drucken von Datensätzen über die AirPrint-Funktion. FileMaker Go 12 unterstützt nicht alle Script-Schritte, wie z.B. Suchen/Ersetzen ausführen, Aus Index einfügen, Bild einfügen, QuickTime einfügen, Datei einfügen, Neue Datei, SQL Query ausführen, Seitenansichtsmodus aktivieren, Datensätze importieren, Datensätze als Excel speichern, Werkzeugleisten zulassen, Event senden, AppleScript ausführen, oder auch alle Scriptschritte zur Verwaltung der Datenbank. FileMaker Go 12 wurde abgekündigt und ist nicht mehr im iTunes App Store erhältlich.

FileMaker Go 13FileMaker Go 13 unterstützt erstmals Wischgesten und die Erkennung von Barcodes, wenn die Datenbanken mit FileMaker Pro 13 erstellt wurden. Außerdem können verschiedene Tastaturlayouts für die Dateneingabe verwendet werden. FileMaker Go 13 enthält eine Reihe neuer Starterlösungen, die für die mobile Nutzung optimiert wurden. Das in FileMaker Pro 13 eingeführte Seitensteuerelement sowie Popover-Tasten sind auch in FileMaker Go 13 verfügbar. Für die Datensicherheit unterstützt FileMaker Go 13 die 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Die App benötigt mindestens iOS 7.1. FileMaker Go 13 wurde abgekündigt und ist nicht mehr im iTunes App Store erhältlich.

FileMaker Go 14 und 15FileMaker Go 14 enthält eine neue Benutzeroberfläche, die für das neue iOS-8-Betriebssystem angepasst wurde und nun eine neue Startzentrale enthält, in der alle zuvor genutzten Datenbanken per übersichtlich dargestellt werden und per Tipp gestartet werden können. In FileMaker Go 14 können Texte mit Stilen bearbeitet werden, Barcodes erzeugt und in Felder eingefügt sowie die Bildschirmausrichtung gesteuert werden. Des weiteren enthält FileMaker Go 14 eine verbesserte Erfassung von Unterschriften, Aktivierung der Touch-Tastatur, Steuerung der Wiedergabe von Video und Audio sowie die Optimierung des vertikalen Rollbalkens in Feldern. FileMaker Go benötigt mindestens iOS 8.1.

FileMaker Go 14 und 15FileMaker Go 15 wurde mit der FileMaker-15-Plattform veröffentlicht und unterstützt nun die Touch-ID-Erkennung von Fingerabdrücken unter iOS sowie 3D Touch. Mit App-Erweiterungen nutzen Sie die Möglichkeiten anderer Apps auf dem iOS-Gerät für die gemeinsame Nutzung von FileMaker-Daten. Das neue Cloud-basierte File-Sharing ermöglicht das Senden und Empfangen von Dateien, Dokumenten und Bildern über Cloud-Speicherdienste wie iCloud oder andere Dienste. Mit der neuen iBeacon-Unterstützung nutzen Sie standortbasierte Daten in FileMaker Go. FileMaker Go benötigt mindestens iOS 9.3.

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-15), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.