fp5-Format

FileMaker Pro 5

Was ist das .fp5-Format von FileMaker?

Das Dateiformat mit der Endung .fp5 wurde von FileMaker Pro 5, 5.5 und FileMaker Pro 6 verwendet, die zwischen 1999 und 2004 hergestellt wurden. Der 2002 vorgestellte FileMaker Pro 6 unterstützte erstmals den Im- und Export von XML-Dateien und die Einschränkung bzw. Erweiterung bestehender Suchergebnisse. Alle genannten FileMaker-Pro-Versionen sind unter Mac OS X nicht mehr lauffähig (außer mit Rosetta bis Mac OS X 10.6).

Das .fp5-Format von FileMaker-Datenbanken unterstützt pro Datei nur eine Datentabelle. FileMaker Pro 5 bis 6 kann maximal 50 geöffnete Dateien und damit maximal 50 Datentabellen verwalten. Die maximale Dateigröße für FileMaker-Datenbanken im .fp5-Format beträgt 2 GB.

Konvertierung in aktuelle FileMaker-Formate

FileMaker-Datenbanken im .fp5-Format können mit FileMaker Pro 7 bis 11 in das modernere .fp7-Format konvertiert werden. Dabei bleiben jedoch alle Unzulänglichkeiten des .fp5-Formates erhalten, und konvertierte Dateien enthalten auch nach der Konvertierung nur eine Datentabelle pro Datei. Aus diesem Grund und auch aus weiteren Gründen wurde damals in der FileMaker Entwicklergemeinde tendenziell empfohlen, bestehende FileMaker-5-Lösungen nicht zu konvertieren, sondern unter dem damals neuen FileMaker Pro 7 neu zu entwickeln.

FileMaker 12 bis 15 unterstützen das .fp5-Format nicht mehr

FileMaker-Datenbanken im .fp5-Format können nicht direkt in das aktuelle .fmp12-Format konvertiert werden. FileMaker 12 bis 15 unterstützen nicht mehr das ältere .fp5-Format, wohl aber das .fp7-Format. Deshalb können FileMaker-Datenbanken im .fp5-Format, die zuvor mit FileMaker 7 bis 11 in das neuere .fp7-Format konvertiert wurden, daraufhin in das aktuelle .fmp12-Format konvertiert werden.

Konvertier-Service für Datenbanken im .fp5-Format

Wenn Sie noch mit einer älteren FileMaker-Datenbank im .fp5-Format arbeiten und auf eine aktuellere FileMaker-Version wechseln möchten, übernehmen wir gerne die Konvertierung der Datenbanken oder ggf. auch Neuentwicklung Ihrer Datenbank auf die aktuelle FileMaker-Plattform. Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ähnliche Einträge

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.