Markierungsfelder

FileMaker Inspektor für MarkierungsfelderUnter Markierungsfeldern versteht man bei FileMaker-Datenbanken eine Feldformatierung, mit der ein Feld als Markierungsfelder angezeigt wird, um einzelne vorgegebene Werte per Mausklick auszuwählen. Die Wertvorgaben können dabei aus einer beliebigen Werteliste entnommen werden. Im Unterschied zu Optionsfeldern können mit Markierungsfeldern mehrere Werte ausgewählt werden. Die Daten werden dabei im Feld so gespeichert, dass sich ein Zeilenumbruch vor jedem zusätzlichen Eintrag befindet.

Um ein Feld mit Markierungsfeldern zu versehen, wechseln Sie in FileMaker in den Layoutmodus und klicken Sie das gewünschte Feld an. Im Inspektor (Ansicht > Inspektor) können nun im Bereich [Feld] des Registers [Daten] alle Anzeigevorgaben für das ausgewählte Feld definiert werden:

Daten anzeigen von: (Feld, das angezeigt werden soll)

Steuerelementstil (Form, in der das Feld angezeigt werden soll. Standardmäßig wird ein Feld als Bearbeitungsfeld angezeigt. Mögliche weitere Optionen: Einblendliste, Einblendmenü, Markierungsfelder, Optionsfelder, Einblendkalender)

Eingabe anderer Werte zulassen

Markierungsfelder in FileMaker DatenbankenMit dieser Funktion wird zur Werteliste ein zusätzlicher Eintrag [Sonstiges…] hinzugefügt. Nach Auswahl dieses Eintrags erscheint ein Dialog zur Eingabe individueller Werte.

Achtung: Individuell eingetragene Werte werden nicht als Optionsfeld angezeigt, wenn sie nicht in der Werteliste zur Anzeige der Optionsfelder vorhanden sind.

Weitere Fragen zu FileMaker? Schneller geht’s persönlich.

Im Rahmen unserer Coaching- und Trainingsleistungen informieren wir Sie gerne auch persönlich über die Funktionen in FileMaker, die Sie für die Entwicklung Ihrer FileMaker-Lösung benötigen. Dabei gehen wir selbstverständlich gerne auf Ihre individuellen Wünsche ein. Die Abrechnung erfolgt individuell und fair in Schritten à 15 Minuten. Bezahlen Sie bequem per Überweisung oder PayPal.

Ähnliche Einträge

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-15), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.