Update auf gFM-Dental 1.3 für Mac und Windows veröffentlicht.

gFM-Dental KonstanzprüfungDie Software gFM-Dental zur Konstanzprüfung von Befundungsmonitoren digitaler Röntgengeräte wurde für macOS in aktualisierter Version 1.3 veröffentlicht. Bei den alten Versionen bis 1.2.1 kann es auf dem neuen Apple-Betriebssystem macOS 10.13 „High Sierra“ zu Problemen bei der Ausführung kommen. Das Update von gFM-Dental auf Version 1.3 behebt diese Probleme und liegt nun für die aktuellsten Apple-Betriebssysteme vollständig in 64-Bit-Code vor. Das Programmfenster von gFM-Dental 1.3 ist nun frei skalierbar, so dass die Anzeige von Listenansichten auf größeren Monitoren verlängert werden kann.

gFM-Dental ist ein Software-Werkzeug zur Konstanzprüfung von Befundungsmonitoren digitaler Röntgengeräte in der Zahnarztpraxis. Durch die flexible Zuweisung von Prüfkriterien kann die Software prinzipiell auch in anderen medizinischen Fachbereichen eingesetzt werden. Erfahren Sie im folgenden Beitrag, wie Sie auf macOS ein Update einer bestehenden Version auf gFM-Dental 1.3 durchführen können. Das Update ist für registrierte Nutzer kostenlos und steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Skalierbares Programmfenster in gFM-Dental 1.3

Das Programmfenster von gFM-Dental ist in der aktuellen Version frei skalierbar, so dass Listen von Konstanzprüfungen auf größeren Monitoren mehr Zeilen anzeigen können.

Skalierbares Programmfenster

Systemvoraussetzungen von gFM-Dental 1.3

gFM-Dental 1.3 wurde auf Basis einer aktuelleren FileMaker-Plattform erzeugt und benötigt mindestens Mac OS X 10.9 „Mavericks“. gFM-Dental ist auf allen neueren Apple-Betriebssystemen bis einschließlich macOS 10.13 „High Sierra“ lauffähig. Unter Wiindows wird mindestens Windows 7 SP1 Ultimate, Professional oder Home Premium benötigt.

Sichern der alten Version von gFM-Dental

Wenn Sie gFM-Dental auf eine neue Version aktualisieren möchten, sichern Sie zunächst die alte Version von gFM-Dental an einen anderen Ort auf Ihrer Festplatte, beispielsweise auf dem Schreibtisch oder im Dokumentordner. Sie finden den Ordner von gFM-Dental an folgender Position:

  • Mac OS X: Macintosh HD/Programme
  • Windows: Ihr-Username/Documents

Verschieben Sie den Ordner „gFM-Dental“ an eine andere Position wie z.B. auf den Schreibtisch oder kopieren Sie den Ordner und löschen anschließend den Original-Ordner.

Installieren der neuen Version

Laden Sie nun die aktuelle Version gFM-Dental 1.3 herunter und installieren Sie sie an die ursprüngliche Position. Starten Sie dazu das Installationsprogramm von gFM-Dental. Unter Mac OS X müssen Sie dazu des mitgelieferte Installationsprogramm  „gFM-Dental.pkg“ starten. Unter Windows entpacken Sie das Archiv „gFM-Dental-Windows.zip“ und starten daraufhin das Installationsprogramm. Im Normalfall bestätigen Sie einfach alle Dialoge des Installationsprogramms, um die Installation von gFM-Dental auszuführen.

Neue Version starten und Daten importieren

Starten Sie die neue Version von gFM-Dental mit dem Standardbenutzer „gfmdental“. Wählen Sie im Hauptmenü nun die Funktion [Einstellungen > Stammdaten] aus.

Funktion 'Update: Datenimport'Klicken Sie unten links auf die Schaltfläche für die Hauptfunktionen und wählen dort die Funktion [Update: Datenimport] aus.

Daraufhin erscheint ein Hinweis, im folgenden Dialog die alte (von Ihnen in Schritt 1 gesicherte) Version von gFM-Dental auszuwählen, aus der Daten in die aktuelle Version importiert werden sollen.

Abfrage nach alter Version für Datenimport

Nach Klick auf die Schaltfläche [Import] erscheint ein Dateiauswahldialog, in dem Sie die von Ihnen gesicherte alte Version von gFM-Dental auswählen (gFM_Dental.gfm).Auswahl der alten Version von gFM-Dental

Sobald der Datenimport abgeschlossen wurde, erscheint ein entsprechender Dialog zur Bestätigung. Aus der alten Version werden automatisch alle bereits durchgeführten Konstanzprüfungen, alle Prüfkriterien, Stammdaten sowie alle eingerichteten Benutzer importiert.

Hinweis: In einigen älteren Versionen waren die Stammdaten nicht in einem eigenen Datensatz gespeichert, so dass die Stammdaten aus einigen älteren Versionen nicht importiert werden können. In diesem Fall müssen die Stammdatenfelder der Zahnarztpraxis neu eingetragen werden.

Das Update auf die aktuelle Version von gFM-Dental ist damit abgeschlossen. Bereits durchgeführte Konstanzprüfungen können aus allen älteren Versionen in die aktuelle Version importiert werden.

gFM-Dental online kaufen

gFM-Dental Konstanzprüfung für macOS und Windows

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.