Skip links

FileMaker Kurz-Tipp: Dateien löschen ohne Plugin.

FileMaker Training, Schulungen, Coaching

FileMaker Kurztipp: Datei löschen ohne PluginAuf der Suche nach einer Lösung, eine Datei nach dem Import vom lokalen- oder Netzlaufwerk zu entfernen, bin ich auf eine interessante Lösung gestoßen, wie dies in FileMaker ohne Einsatz eines zusätzlichen Plugins möglich ist. Um eine Datei per Scriptbefehl zu löschen, muß zunächst der Dateiname in eine Variable geschrieben werden, also z.B. $Dateiname = “filemac:/Macintosh HD/Users/Benutzer/Documents/Datei.txt” oder unter Windows beispielsweise “$Dateiname = “filewin:/c:/Datei.txt”. Daraufhin muß zum Löschen der angegebenen Datei folgender Befehl im Scriptmaker eingefügt werden:

Exportiere alle Feldwerte [""; $Dateiname]

Wichtig ist an dieser Stelle, daß keine Felder beim Export angegeben werden, und daß der Benutzer sich zur Ausführung des Scriptes nicht innerhalb eines Feldes befinden darf, was man jedoch im Scriptmaker verhindern kann. Geben Sie also beim genannten Scriptbefehl ausschließlich als Datei die Variable $Dateiname an – die angegebene Datei wird bei der Ausführung des Scriptes ohne Dialog gelöscht.

Diese Seite teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email

ERP-Software so flexibel wie Ihr Unternehmen.
Wir beraten Sie gern.

Anpassbare ERP-Software für Mac, Windows und iOS.