Kurz-Tipp: Objekte platzieren unter Registerschaltflächen

FileMaker Kurztipp: RegisterschaltflächenWer in FileMaker regelmäßig Registerschaltflächen (Reiter) nutzt, wird sich möglicherweise manchmal verwirrt über das Verhalten von FileMaker in Registerschaltflächen-Objekten wundern. Denn so manches Objekt, das beispielsweise per Zwischenablage in ein Registerschaltflächen-Objekt kopiert wird, erscheint plötzlich auf anderen Registerschaltflächen ebenfalls und verdeckt dort die eigentlich platzierten Objekte. Dies passiert in FileMaker 12 und FileMaker 13 immer dann, wenn das aus der Zwischenablage eingefügte Objekt beim Einfügen aus dem Registerschaltflächen-Objekt herausragte. Auch wenn Sie es danach an seine korrekte Position bewegen, erscheint das Objekt häufig auch in allen anderen Registerschaltflächen im Vordergrund. Ob es sich hierbei um einen Fehler in FileMaker oder vielleicht auch um korrektes Verhalten handelt, ist meines Erachtens aufgrund der hier schon vorhandenen Komplexität nicht eindeutig zu klären. 

filemaker-verschobene-objekteDieses Phänomen läßt sich jedoch mit einem einfachen Trick schnell beseitigen: Markieren Sie alle Objekte, die in anderen Registerschaltflächen angezeigt werden und verschieben Sie sie so, daß sie sich vollständig innerhalb des Registerschaltflächen-Objektes befinden. Sollte das bereits der Fall sein, markieren Sie die Objekte trotzdem und verschieben Sie die Objekte einfach um ein Pixel nach oben und danach wieder nach unten. Die Objekte sollten nun wieder korrekt und nicht mehr in anderen Registerschaltflächen angezeigt werden. Übrigens können Sie nach dieser Prozedur beispielsweise Portale wieder rechts aus dem Registerschaltflächen-Objekt herausziehen, um beispielsweise scrollbare Portale für das iPad ohne sichtbaren Scrollbalken zu realisieren.

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.