gFM-Business einfach auf verschiedenen Computern nutzen.

gFM-Business EInzelplatzversion auf mehreren ComputernDie Unternehmenssoftware gFM-Business ist für die gemeinsame Nutzung im Netzwerk auch als Mehrplatzlizenz erhältlich. Doch in einigen Fällen soll die Software lediglich auf verschiedenen Computern genutzt werden können, ohne dass mehrere gleichzeitige Zugriffe auf die Software erforderlich sind. Diese Aufgabe läßt sich problemlos auch mit den Einzelplatzlizenzen von gFM-Business realisieren, wenn die verschiedenen Computer jeweils über das gleiche Betriebssystem verfügen.

gFM-Business to go: In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie gFM-Business Free, Basic und Light so einrichten können, daß die Software auf mehreren Computern nutzbar wird. Alles was Sie dazu benötigen ist ein externes Speichermedium wie beispielsweise ein USB-Stick, eine externe Festplatte oder Speicherplatz in einer Cloud-Lösung.

Installation auf externem Datenträger

Installation auf USB-Stick oder externer FestplatteWenn Sie gFM-Business auf Ihrem Computer installieren, werden außer den Verzeichnissen für gFM-Business keine weiteren Systemdateien auf Ihrem Computer installiert. Dies macht es möglich, die Software einfach auf ein externes Speichermedium zu kopieren und von dort aus zu starten.

Installationsverzeichnis unter Windows

Unter Windows wird das gesamte gFM-Business-Verzeichnis standardmäßig in das Dokumentverzeichnis des angemeldeten Benutzers installiert und befindet sich beispielsweise an folgender Position:

C:\Users\IhrBenutzername\Documents\gFM-Business free

Um gFM-Business auf verschiedenen Computern nutzen zu können, kopieren Sie das Verzeichnis [gFM-Business free] einfach auf einen externen Datenträger wie z.B. einen USB-Stick oder eine externe Festplatte. Sie können die Software durch Doppelklick auf das Programm [gFM-Business free.exe] direkt vom externen Datenträger aus starten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Software ursprünglich auf dem entsprechenden Computer installiert wurde oder nicht. Auf diese Weise können Sie die Software auch auf jedem anderen Computer vom externen Datenträger aus starten. Erfolgt die Installation auf einem Cloud-Speicherplatz, berücksichtigen Sie bitte, daß hier erfahrungsgemäß die Bandbreite deutlich niedriger ist und die Software langsamer ausgeführt wird, wenn sie direkt vom Cloud-Speicherplatz aus gestartet wird.

Dokumentverzeichnis in gFM-Business einrichten

Dokumentverzeichnis auswählenNach dem ersten Start vom externen Datenträger sollten Sie in gFM-Business nun noch das gFM-Business Dokumentverzeichnis auf das Verzeichnis setzen, das sich auf dem externen Datenträger befindet. Legen Sie diese Einstellung unter dem Punkt „Standard-Systempfad“ auf der Maske [Einstellungen > Firmenstamm] fest. Damit gFM-Business auf allen eingesetzten Computern reibungslos funktioniert und beim Start den Dokumentpfad findet, richten Sie Ihr externes Speichermedium so ein, dass es auf allen Computern den jeweils identischen Laufwerksbuchstaben erhält.

Installationsverzeichnis unter Mac OS X

Unter Mac OS X werden standardmäßig alle Programmdateien von gFM-Business in das Programmverzeichnis Ihres Mac installiert und der Dokumentordner [gFM-Business] in das Dokumentverzeichnis des angemeldeten Benutzers. Die Verzeichnisse befinden sich beispielsweise an folgenden Positionen:

Programmverzeichnis:

Macintosh HD/Programme/gFM-Business free

Dokumentverzeichnis:

Macintosh HD/Benutzer/IhrBenutzername/Dokumente/gFM-Business

Um gFM-Business auf verschiedenen Computern nutzen zu können, kopieren Sie beide Verzeichnisse einfach auf einen externen Datenträger wie z.B. einen USB-Stick oder eine externe Festplatte. Sie können die Software durch Doppelklick auf das Programm [gFM-Business free.app] direkt vom externen Datenträger aus starten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Software ursprünglich auf dem entsprechenden Mac installiert wurde oder nicht. Auf diese Weise können Sie die Software auch auf jedem anderen Computer vom externen Datenträger aus starten. Erfolgt die Installation auf einem Cloud-Speicherplatz, berücksichtigen Sie bitte, daß hier erfahrungsgemäß die Bandbreite deutlich niedriger ist und die Software langsamer ausgeführt wird, wenn sie direkt vom Cloud-Speicherplatz aus gestartet wird.

Dokumentverzeichnis in gFM-Business einrichten

Dokumentverzeichnis auswählenNach dem ersten Start vom externen Datenträger sollten Sie in gFM-Business nun noch das gFM-Business Dokumentverzeichnis auf das Verzeichnis setzen, das sich auf dem externen Datenträger befindet. Legen Sie diese Einstellung unter dem Punkt „Standard-Systempfad“ auf der Maske [Einstellungen > Firmenstamm] fest.

gFM-Business Einzelplatzversionen kaufen

gFM-Business Basic für Mac OS X, Windows und Apple iPad – 99 Euro

gFM-Business Basic ist die uneingeschränkte Version der kostenlosen Freeware-Warenwirtschaft gFM-Business free. Die Software ist geeignet für Einzelunternehmen und Freelancer, die auf einfache Weise ihre Kunden verwalten, Rechnungen schreiben, Artikel verwalten und weitere Belege erstellen möchten.

gFM-Business Light für Mac OS X, Windows und Apple iPad – 299 Euro

gFM-Business Light ist die Einzelplatzversion der großen Version gFM-Business Professional und enthält mit Ausnahme des Gruppenkalenders den identischen Funktionsumfang. gFM-Business Light enthält alle Schnittstellen von gFM-Business Professional und kann auch mit Gambio GX2- oder Shopware-Onlineshops eingesetzt werden.

 

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.