Unternehmenssoftware

Was ist eine Unternehmenssoftware?

Als Unternehmenssoftware bezeichnet man allgemein Softwareprodukte, mit denen bestimmte Abläufe in Unternehmen unterstützend ausgeführt werden können. Eine typische Unternehmenssoftware als ERP enthält Module zur Kundenverwaltung (CRM), Adressverwaltung, Dokumentmanagement und Verwaltung von Korrespondenz, ein Modul zur Fakturierung von Belegen, eine Artikelverwaltung und ggf. weitere Module, eventuell auch an die Abläufe des Unternehmens angepaßte Module.

Produkte und Hersteller

Unternehmenssoftware ist branchenübergreifend von verschiedenen Herstellern für verschiedene Zielgruppen in verschiedenen Größen erhältlich. Für nahezu jede Branche gibt es zusätzlich branchenspezifische Software, die auf die speziellen Bedürfnisse von Unternehmen der jeweiligen Branche zugeschnitten ist. Große Hersteller von Unternehmenssoftware sind beispielsweise SAP, Oracle oder auch Microsoft. Unternehmenssoftware dieser Art ist allerdings nicht selten mit hohen Investitionsvolumina verbunden.

Unternehmenssoftware auf der FileMaker-Plattform

Benutzer, die eine plattformübergreifende Unternehmenssoftware für Mac, Windows und iOS suchen, werden früher oder später auf die FileMaker-Plattform stoßen. FileMaker ist ein Datenbank-Management-System (DBMS), mit dem individuelle Datenbanken für MacOS, Windows, iOS und für Web-Browser erstellt werden können. Damit sind auf der FileMaker-Plattform erstellte Lösungen plattformübergreifend unter MacOS, Windows, iOS und via Browser auch unter Linux und Android lauffähig.

gFM-Business als FileMaker-basierte Unternehmenssoftware

Das CRM-, Fakturierung- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business basiert auf der FileMaker-Plattform und stellt eine integrierte Unternehmenssoftware mit vielen Modulen dar. Die Software ist für die Darstellung auf Windows, MacOS und Apple iPad optimiert.

Artikelverwaltung in gFM-Business

Lizenzen für unterschiedliche Anforderungen

gFM-Business ist in verschiedenen Ausbaustufen und Lizenzen für unterschiedliche Anforderungen erhältlich. Die Freeware-Warenwirtschaft gFM-Business free und gFM-Business Basic sind mit ihrem eingeschränkten Funktionsumfang im Vergleich zu den größeren Versionen vor allem für Existenzgründer und kleine Startup-Unternehmen geeignet. Die Einzelplatzversion gFM-Business Light eignet sich für Einzelunternehmer und Freiberufler. gFM-Business Professional ist für den gemeinsamen Zugriff im Netzwerk geeignet.

Customizing für individuelle Erweiterung

Mit gFM-Business Custom und der offenen Lizenz kann die Software nach individuellen Vorgaben angepaßt und erweitert werden.

Ähnliche Einträge

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.