Artikel, Lagerbestand, Lieferanten und Chargen verwalten

Artikelverwaltung

Piktogramme-Artikelstamm

In der Artikelverwaltung von gFM-Business können sowohl materielle- als auch Dienstleistungsartikel verwaltet werden. Artikel, die für Dienstleistungen markiert sind, können für die Zeiterfassung/Leistungsprotokoll ausgewählt werden. Mit Hilfe von Artikelattributen können beliebige Produktvarianten abgebildet werden. Damit ist die Artikelverwaltung von gFM-Business optimal vorbereitet für Schnittstellen zu beliebigen Onlineshopsystemen.

gFM-Business unterstützt die Erzeugung von EAN13-Codes sowie das Einlesen von EAN13-Codes mit der Kamera eines Apple iPad, mit der auch auf Knopfdruck Produktfotos aufgenommen werden kann. Für jeden Artikel können beliebig viele Lieferanten mit Rabattstaffeln angelegt werden. Jeder Artikel kann an beliebig vielen Standorten verfügbar sein. Wie jeder Programmteil in gFM-Business enthält auch die Artikelverwaltung ein Ereignisprotokoll, das jede Änderung an der Datenbank aufzeichnet.

Artikelverwaltung im gFM-Business Warenwirtschaftssystem

Onlineshop-Schnittstellen auf REST-API-Basis

gFM-Business enthält eine integrierte Schnittstelle zu den Onlineshop-Systemen Shopware 5, Gambio GX3 und WooCommerce für WordPress. Mit der integrierten Schnittstelle können Kunden, Artikel und Shopbestellungen (wahlweise als Auftrag oder als Rechnung) in die gFM-Business ERP-Software übertragen werden. Der Import kann dabei mit einem Auswahlfenster zur Auswahl gewünschter Datensätze oder automatisch mit Import aller jeweils neuester Daten erfolgen.

Onlineshop-Schnittstellen zu Shopware 5, Gambio GX3 und WooCommerce

gFM-Business free und Basic erlauben dabei die Verbindung zu einem Onlineshop, gFM-Business Light und Professional verfügen über eine multishop-fähige Schnittstelle für die Verbindung mit beliebig vielen Onlineshops, auch in gemischten Umgebungen.

Alle Funktionen der Artikelverwaltung

FunktionBasicLightProCustomOffen
Verwaltung von materiellen- und Dienstleistungsartikeln.XXXXX
Frei definierbare Selektionsfelder.XXXXX
Automatische Kalkulation für bis zu drei unterschiedliche Verkaufspreise (empfohlen, Mindest-VK, Online-VK).XXXXX
Beliebig viele Preisgruppen/Kundengruppen pro Artikel für
kundenspezifische Verkaufspreise.
-XXXX
Automatische Generierung von EAN13-Codes, z.B. für Listendruck.-XXXX
Datenimport von Artikeldaten aus externen Textdateien, Datenbanken oder Excel-Tabellen.XXXXX
Integriertes Schnittstellenmodul für Shopware 5, Gambio GX3 und WooCommerce Onlineshops zum Import von Artikeln aus Onlineshops.XXXXX
iPad: Scannen von Barcodes und EAN-Codes mit der Kamera des iPad zur Datenpflege und Artikelsuche.-XXXX
iPad: Aufnahme von Produktfotos direkt mit der Kamera des iPad.XXXXX
Beliebig viele Artikelattribute pro Artikel zur Erfassung von Produktvarianten.-XXXX
Stücklisten für die automatische Bestandsbuchung weiterer Artikel pro Position.-XXXX
Kombiartikel zum automatischen Hinzufügen weiterer Produkte pro Position.-XXXX
Zubehörartikel zur Verwaltung beliebig vieler weiterer Produkte zum Artikel.-XXXX
Beliebig viele Lieferanten pro Artikel mit Berechnung des günstigsten Einkaufspreises.XXXXX
Verwaltung des Lagerbestandes unter Berücksichtigung beliebig vieler Standorte und Filialen mit Bestandsreservierung aus Auftragspositionen (free/Basic nur ein Standort).XXXXX
Bestandsprotokoll mit automatischer Aufzeichnung aller Änderungen des Lagerbestandes.-XXXX
Bestandsliste mit Übersicht aller Artikelbestände an allen Standorten.-XXXX
Etikettendruck von Artikeletiketten mit Unterstützung von Dymo Etikettendruckern und Zweckform-Etiketten.-XXXX
Vier frei definierbare Artikel-Erlöskonten für Buchungen.-XXXX
Ereignisprotokoll, das jede Änderung an der Datenbank aufzeichnet.-XXXX
Preisrelevante Produkteigenschaften, die sich eigenschaftsbasiert auf Preisstaffeln auswirken können-XXXX

Alle Komponenten der gFM-Business Warenwirtschaft im Detail:


Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...