Kontaktmanagement (CRM)

 Kontaktmanagement (CRM)

Alle Module der Kundenverwaltung (CRM)

Das Customer Relationship Management (CRM, Kundenverwaltung) stellt ein zentrales Modul innerhalb der gFM-Business Unternehmenssoftware dar, in dem alle Kunden, Lieferanten und Interessenten verwaltet werden. Angebote, Aufträge oder Rechnungen lassen sich direkt aus einem Kundendatensatz heraus im Modul Fakturierung erzeugen, ebenso wie Korrespondenz per Brief, Telefax oder E-Mail.

Für die Selektion von Kundendatensätzen kann auf jedes in der Datenbank verfügbare Feld gesucht werden. Die Datenerfassung erfolgt dialoggesteuert und wird unterstützt durch integrierte Datenbanken für Postleitzahlen/Orte, Bankleitzahlen/Banken und Vornamen für Anrede und Briefanrede sowie durch die automatische Konvertierung herkömmlicher Bankverbindungen mit BLZ/Kontonummer nach BIC/IBAN.

Kontaktmanagement - CRM

Das Kontaktmanagement enthält für jeden Kunden ein integriertes Statistikmodul, das Umsätze, Angebote und Aktionen übersichtlich nach Jahren, Monaten oder Wochen tabellarisch und als konfigurierbares grafisches Diagramm anzeigt.

Funktionen im Überblick:

  • Verwaltung von Kunden, Lieferanten und Interessenten in einem Modul.
  • Beliebig viele Adressen, Kontaktpersonen, Aktionen, Termine und Wiedervorlagen pro Kontaktdatensatz.
  • Automatische Eintragung von Terminen und Wiedervorlagen in den Kalender mit optionaler Erinnerung per Meldung, E-Mail oder SMS.
  • Aktionshistorie und Wiedervorlagen mit beliebig vielen Dateianhängen pro Aktion.
  • Bis zu 20 frei definierbare Kundenfelder mit frei definierbarem Eingabetyp.
  • Bis zu 14 frei definierbare Adressfelder, die zusätzlich pro Adresse verwaltet werden können mit frei definierbarem Eingabetyp.
  • Beliebig viele Dateianhänge pro historisierter Aktion.
  • Erfassung von Adressen mit automatischem Geocoding, Anzeige von Adressen auf einer Landkarte.
  • Integrierte Routenplanung für beliebig viele Routen pro Kontakt, Erfassung von Fahrtenbucheinträgen aus einer Route heraus.
  • Debitoren- und Kreditoren-Konten für die Buchhaltung.
  • Adressen und Kontaktpersonen lassen sich als Standard definieren oder vor dem Löschen schützen.
  • Frei definierbare Felder für individuelle Datenspeicherung.
  • Vordefinierbare Währung, Zahlungsart und Preisgruppe pro Kontaktdatensatz.
  • Onlineprüfung eingetragener Umsatzsteuer-IDs aller Unternehmen aus der Europäischen Union mit automatischer Feldmarkierung.
  • Integrierte PLZ-Datenbank für automatische Pflege von Postleitzahlen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Integrierte BLZ-Datenbank für automatische Pflege von Banken.
  • Integrierte Datenbank für die automatische Pflege von Anreden und Briefanreden mit ca. 40.000 Vornamen.
  • Automatische Konvertierung herkömmlicher Bankverbindungen nach BIC/IBAN.
  • Online-Prüfung eingetragener IBAN-Nummern mit automatischer Feldmarkierung.
  • SEPA-Mandatsverwaltung zur Erstellung von SEPA-Mandaten für den Zahlungsverkehr.
  • Anfahrtsplan mit Google-Maps-Anbindung für alle Adressen.
  • Termine und Ansprechpartner mit Anbindung an Apple Kalender und Kontakte sowie Microsoft Outlook.
  • Import von Adressen aus dem Mac OS X Adressbuch (nur Mac OS X)
  • Export von Terminen und Ansprechpartnern als .ics-Datei und als vCard für die Nutzung in anderen Anwendungen.
  • Automatisierte Abrechnung von Dienstleistungen (Leistungserfassung)
  • Flexible Wiedervorlagelisten, aufrufbar pro Sachbearbeiter
  • Automatische Eintragung von Wiedervorlagedaten im Gruppenkalender.
  • Anzeige von Umsätzen und Angeboten als Kundenstatistik der letzten 12 Monate in jedem Kundendatensatz
  • Umfangreiche Kundenstatistiken mit Jahres-, Monats- und Wochenstatistik sowie Vorjahre: Anzahl Aktionen, Angebote, Aufträge, Rechnungen, Mahnungen mit entsprechenden Umsatzwerten sowie Umsatzsteuer und Potenzialanalyse.
  • Belegübersicht: Anzeige aller dem Kunden zugeordneten Fakturierungsbelege, Korrespondenzen und Banktransfers.
  • Anzeige von Bankbuchungen des Kunden, wenn Bankverbindungen und Bankbuchungen gepflegt wurden.
  • Scannen und archivieren kundenbezogener Dokumente und Visitenkarten von Kontaktpersonen mit Unterstützung für Scanner mit 32-bit TWAIN-Treiber für Windows oder Mac OS X.
  • Automatische OCR Texterkennung beim Scannen von Papierdokumenten mit Wörterbüchern für Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.
  • Druck von Adressetiketten mit Unterstützung von Dymo Etikettendruckern und Zweckform-Etiketten.
  • Druck und Datenexport direkt aus allen Eingabemasken heraus. Datenexport mit beliebiger Feldfolge als Textdatei (.csv, .txt), dBase (.dbf), Microsoft Serienbriefdaten, HTML, Excel (.xlsx) oder XML.
  • Datenimport aus externen Textdateien, Datenbanken und Excel-Tabellen.
  • Integrierte Gambio GX2 Schnittstelle erlaubt den Import von Kundendaten aus einem Onlineshop.

Screenshots aus dem Modul ‚Kontaktmanagement CRM‘:


Alle Komponenten der gFM-Business Warenwirtschaft im Überblick:


Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...