Einfache Navigation zwischen FileMaker Layouts

Zwischen FileMaker-Layouts mit einfacher Navigation wechselnWenn eine FileMaker Datenbank mehr als ein Layout hat, wird eine Navigation benötigt. Eine solche läßt sich in FileMaker auf verschiedene Art und Weise realisieren. Im einfachsten Fall werden einfach auf jedes Layout einzelne Tasten gesetzt, mit denen andere Layouts aufgerufen werden können. Nachteil dieser „Standard-Lösung“ ist, daß die Tasten in jedem zugehörigen Layout angepaßt werden müssen, sobald ein neues Layout in die FileMaker-Lösung hinzugefügt wird. Somit ist die einfachste Lösung zwar die Einfachste, dafür jedoch auch die Unpraktikabelste. Dieses Beispiel zeigt einen Ansatz mit Hilfe der FileMaker Funktion „bedingte Formatierung“ und dem Einsatz von einem globalen Textfeld mit einer beliebigen Anzahl von Wiederholungen. Das Ergebnis ist eine Navigationsleiste mit automatischer Darstellung der aktiven Auswahl. Im Anschluß an diesen Artikel können Sie eine FileMaker-Datei mit der beschriebenen Navigation herunterladen und selbst an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Teil 1. Grundlagen, Felder und bedingte Formatierung

Schritt 1:
Öffne die Datenbankveraltung im FileMaker und erstelle ein Textfeld („app_register“). Anschließend klickst Du auf die Taste „Optionen“, damit wird die erweiterte Feldeinstellung geöffnet. In dem Dialogfenster benutzt Du den „Reiter“ Speicher, dort setzt Du die Option „globale Speicherung verwenden“ und im Abschnitt „Wiederholung“, gibst Du Anzahl an Feldern an, die Du für Deine Navigation benötigst. Erstelle ein weiteres Feld („MenuMarker Nr“) als Zahlenfeld, ebenfalls mit globaler Speicherung.

Schritt 2:
Schalte den FileMaker in den Layout-Modus und platziere die Felder „app_register“ und „MenuMarker Nr“. Für das Feld „app_register“ kannst Du jetzt über den Inspektor im Reiter Daten, angeben, wie viel Wiederholungen angezeigt werden und ob sie vertikal oder horizontal dargestellt wird.

Schritt 3:
Damit die aktive Auswahl in der Naviagtion entsprechend hervorgehoben wird, benutzen wir die FileMaker Funktion „bedingte Formatierung“. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Wiederholfeld „app_register“ und wähle aus dem Kontextmenü den Punkt „bedingte Formatierung“. Die notwendigen Einstellungen siehst Du in der folgenden Abbildung.

Schritt 4:
Schalte den FileMaker in Blättern-Modus. Du kannst jetzt in das Wiederholfeld die Namen für Deine Navigationspunkte eintragen. Anschließend gibst Du in das Feld „MenuMarker Nr“ eine Zahl (1 bis Anzahl der Wiederholungen) für den aktiven Menüpunkt ein. Der Menüpunkt sollte jetzt in der gewählten Formatierung dargestellt werden.

Damit ist der erste Teil für die Navigation erledigt. Jetzt muss noch ein kleines FileMaker Script und eine modifizierte Darstellung der Navigation erstellt werden.

Teil 2. Navigation und Scripte

Schritt 1.
Schalte den FileMaker in den Layout-Modus und dupliziere das Feld „app_register“. Anschließend setzt Du die Anzahl der Wiederholung für das Feld mit Hilfe des Inspektors auf den Wert 1 bis 1.

Jetzt siehst Du nur noch eine Feldwiederholung, also ein einfaches Textfeld. Dieses Feld duplizierst Du Dir jetzt entsprechend der Anzahl der Einträge für Deine Navigation und stellst in jedem Feld die aktuelle Feldnummer ein (2 bis 2, 3 bis 3, …). Siehe dazu die folgende Abbildung.

Schritt 2.
Script für die Navigationsleiste. An dieser Stelle hast Du zwei Optionen. Du kannst jedem Feld ein eigenes Script zuweisen, oder Du benutzt ein Script, in dem nach Abfragen des ScriptParameters verschiedene Aktionen oder Scripte ausgeführt werden. In jedem Fall musst Du den Feldwert für das Feld „MenuMarker Nr“ auf die Wiederholnummer für den aktiven Menüpunkt setzen.

Beispiel Script „MenüTaste“:
Öffne die Scriptverwaltung im FileMaker und erstelle ein neues Script. Das Script soll von jeder Taste Deiner Navigation ausgeführt werden, als ScriptParameter wird die Nummer der Feldwiederholung benutzt. Siehe dazu folgende Abbildung.

Schritt 3.
Schalte den FileMaker in den Layout-Modus. Für die Felder, die Du als Duplikate erstellt hast, benutzt Du jetzt jeweils das Script „MenüTaste“ mit dem Scriptparameter 1 bis x, je nach Nummer der Feldwiederholung.

Schritt 4.
Schalte den FileMaker in den Blättern-Modus und teste Deine Navigationsleiste.

Download FileMaker Beispieldatei

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen.)
Loading...

Über den Autor

Jens Liebelt
Liebelt Polaris Fachkomponenten Hauptstrasse 23 21646 Holvede• FileMaker Datenbanken • Dynamische Webseiten mit FileMaker • E-Commerce mit FileMaker • FileMaker als NewsBlog System • FileMaker Fernschulung, mit freier Zeiteinteilung • FileMaker Support via TeamViewer

1 Kommentar

  1. Mogens Laubjerg

    Hallo Jens Liebel
    Die Anweisung scheint etwas, was ich bisher verpasst haben sein.
    Die Darstellung der Ziffer 3 ist ein Link.
    Es sollte programstumpen Empfang von Navigationstaste , um Layouts umgeschaltet werden.
    Ist es möglich, dieses Stück der Programmierung finden.
    Vielen Dank im Voraus

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.