Skip links

Tipp: gFM-Business unter Windows auch mit Skype nutzen

Skype

gFM-Business ERP und SkypeDas CRM-, Faktura- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business unterstützt bereits von Haus aus viele Telefonanlagen wie z.B. Fritz!Box, Siemens Gigaset, STARFACE oder TeamCall Direct, um Telefonnummern in der Kundenverwaltung direkt anzuwählen. Skype oder andere SIP-Dienste werden bisher nicht direkt unterstützt. Da gFM-Business jedoch auf FileMaker Pro basiert und damit unter Windows reguläre TAPI-Befehle unterstützt werden, können Dienste wie Skype auf Windows durchaus unter Verwendung anderer Tools und Werkzeuge mit gFM-Business genutzt werden. So wurde uns von einem Kunden berichtet, unter Windows die Software “PhoneSuite CTI Client Pro” erfolgreich mit gFM-Business und Skype einzusetzen. Die Software übergibt die TAPI-Befehle aus gFM-Business problemlos an Skype, so dass Telefonanrufe auf diese Weise auch über Skype per Mausklick direkt aus gFM-Business eingeleitet werden können. PhoneSuite CTI Client Professional für Windows kann beim Hersteller ITecSoft zum Preis von 42,00 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer erworben werden, außerdem ist eine Testversion mit 30 Tagen Laufzeit zum Download verfügbar.

Wer es nicht ganz so eilig hat, kann alternativ bis zum nächsten Funktionsupdate gFM-Business 3.1 warten, das bis spätestens Ende April 2017 veröffentlicht wird. Die kommende Version gFM-Business 3.1 wird im CRM eine direkte Unterstützung von Skype-Telefonie aus der Software heraus für macOS und Windows enthalten.

Diese Seite teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email

ERP-Software so flexibel wie Ihr Unternehmen.
Wir beraten Sie gern.

Anpassbare ERP-Software für Mac, Windows und iOS.