Seitenansichtsmodus

Der Seitenansichtsmodus ist in FileMaker einer der vier Anzeigemodi Blätternmodus, Suchenmodus, Layoutmodus und Seitenansichtsmodus. Er dient dazu, die Daten auf einem Layout annähernd exakt so anzuzeigen wie sie auf einem Drucker ausgegeben würden.

Ansicht: SeitenansichtsmodusDer Seitenansichtsmodus kann mit dem Menübefehl [Ansicht > Seitenansichtsmodus] oder mit der Tastenkombination [Strg/Cmd-U] aufgerufen werden. Der Seitenansichtsmodus ist nicht interaktiv, d.h. Schaltflächen, die sich im Datenbereich befinden, können nicht ausgeführt werden. Bei aktiviertem Seitenansichtsmodus wird das aufgerufene Layout in dem Format angezeigt, das in den aktuellen Druckereinstellungen (Papierformat) gespeichert ist. In der Statussymbolleiste stehen im Seitenansichtsmodus folgende Schaltflächen zur Verfügung:

  • Als Excel speichern (Speichert die aufgerufenen Datensätze als unformatierte Excel-Tabelle)
  • Als PDF speichern (Speichert die aufgerufenen Datensätze als PDF-Datei)
  • Drucken (Öffnet den Dialog zum Drucken der aktuellen Ansicht)
  • Papierformat (Öffnet den Dialog für die Einstellungen zum Papierformat)
  • Seitenansicht verlassen (Wechselt zurück in den Blätternmodus)

Weitere Fragen zu FileMaker? Schneller geht’s persönlich.

Im Rahmen unserer Coaching- und Trainingsleistungen informieren wir Sie gerne auch persönlich über die Funktionen in FileMaker, die Sie für die Entwicklung Ihrer FileMaker-Lösung benötigen. Dabei gehen wir selbstverständlich gerne auf Ihre individuellen Wünsche ein. Die Abrechnung erfolgt individuell und fair in Schritten à 15 Minuten. Bezahlen Sie bequem per Überweisung oder PayPal.

Ähnliche Einträge

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.