Sonniger Apple-Kongress mac at camp in Bielefeld.

mac at camp Bielefeld 2014

Noch bis morgen findet in Bielefeld der Apple-Kongress „mac at camp“ statt, auf dem sich engagierte Apple-Anwender und -Entwickler zu einem umfangreichen Informationsaustausch treffen. Am Donnerstag, dem zweiten Veranstaltungstag, hat Michael Valentin in seiner Funktion als technischer Leiter von FileMaker Deutschland die FileMaker-13-Plattform vorgestellt. Auch goFileMaker ist vor Ort und wird am heutigen Nachmittag mit einer Einführung und einem Diskussionsworkshop zur Erstellung von Datenbanken mit FileMaker Pro 13 zum Geschehen beitragen sowie am Sonntag das FileMaker-basierte CRM- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business, gFM-Dental für Zahnärzte und goFileMaker.de vorstellen. 

Mehr als 30 Vorträge und Workshops rund um Apple.

Die Partnerliste der mac at camp ist umfangreich: Anwesend sind unter anderem Adobe, Evernote, MacTechNews und Synium Software, SmartBooks, Train4Media, MacCreative und XOJO sowie die Apple Fachzeitschriften MacLife und Mac & i. Insgesamt werden auf der mac at camp mehr als 30 Vorträge und Workshops abgehalten, wobei über den gesamten Zeitraum eine angenehm entspannte Atmosphäre herrscht.

Vortrag auf der mac at camp

So erfahren interessierte Besucher Details zur Organisation ihrer Arbeit mit Evernote, Tipps und Tricks rund um die Verschlüsselung von E-Mails, die Verwendung des Apple TV gemeinsam mit anderen iOS-Geräten, die Funktionen des kommenden neuen iOS 8 im Detail, Bildbearbeitung mit der Adobe Creative Cloud und Pixelmator, zahlreiche Tipps rund um Fotografie und Filmen, Screencasting mit Camtasia for Mac und ein Preview auf die neue Screencasting-Software Screenium 3 sowie zu Business-Themen wie „Buchhaltung für Nichtbuchhalter“, der Mac in der Arztpraxis und eine Vorstellung der FileMaker-basierten Anwendungen gFM-Business und gFM-Dental. Eine Liste aller Vorträge, Workshops und Diskussionen befindet sich auf der Website der mac at camp.

Entspanntes Sommerwetter im Bildungszentrum Bielefeld.

War das Wetter an den ersten beiden Veranstaltungstagen noch eher als durchwachsen zu bezeichnen, hat sich die Lage bis Samstag entspannt mit schönstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Dies ermöglicht interessante Gespräche zwischen den Teilnehmern im Freien bei kalten Getränken bis tief in den Abend und nicht zuletzt eine gesteigerte Vorfreude auf die beiden letzten Spiele der Fussball-Weltmeisterschaft 2014 :-)

Wer die mac at camp besuchen möchte, kann dies noch bis morgen tun, denn die mac at camp kann mit einem Tagesticket auch für einen Tag besucht werden.

Impressionen von der mac at camp

Diesen Beitrag bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Über den Autor

Markus Schall
Entwicklung von FileMaker-Datenbanken seit 1994, Modifikation und Erweiterung von FileMaker-Lösungen, Konvertierung von FileMaker-Datenbanken von .fm, .fp3, .fp5 (FileMaker 2-6) oder .fp7 (FileMaker 7-11) zu .fmp12 (FileMaker 12-16), Schnittstellen zu Drittsystemen wie Onlineshops, CMS oder andere Datenbanken. Entwicklung individueller FileMaker-Datenbanksysteme auf Basis des gFM-Business-Frameworks mit persönlicher Beratung aus Oldenburg. Betreiber des Online-Fachportals goFileMaker.de, Entwickler des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business. Mitglied in der FileMaker Business Alliance, FileMaker Developers Subscription und FMM Experte. Gewinner eines FMM Award 2011, vergeben durch das FileMaker Magazin.

2 Kommentare

  1. Matrin Neumann

    Sieht irgendwie total leer aus, der Kongreß. Wie viele Leute waren denn da?

    1. Markus Schall (Beitrag Autor)

      Ja, leider hielt sich der Ansturm auf die mac at camp in deutlich sichtbaren Grenzen. Vielleicht war auch einfach der Zeitpunkt etwas unglücklich, haben sich wohl alle schon mental auf das WM-Finale vorbereitet… ;-)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.