Skip links

Benutzerhandbuch

Anpassbare ERP-Software f√ľr Apple Mac, Windows und iOS.

8.6 Kunden > Belege

8.6 Kunden >¬†Belege In der Maske¬†Kunden > Belege¬†werden alle Belege angezeigt, die dem aktuell aufgerufenen Kunden zugeordnet wurden. Die Maske verf√ľgt √ľber die Registerschaltfl√§chen¬†Angebote,¬†Auftr√§ge,¬†Rechnungen,¬†Lieferscheine,¬†Gutschriften¬†und¬†Mahnungen¬†und zeigt alle Belegarten in separaten Listen

8.5 Kunden > Dienstleistungen

8.5 Kunden > Dienstleistungen Unter der Maske Kunden > Dienstleistungen können in einer Zeiterfassungstabelle Dienstleistungen dokumentiert werden, die dem aktuell aufgerufenen Kunden zugewiesen werden. Jede Zeile in der Liste entspricht einer vollbrachten Arbeitsleistung, deren

8.4 Kunden > Aktionen

8.4 Kunden > Kontakte > Aktionen In jedem Kundendatensatz können beliebig viele Aktionen gespeichert werden. Eine Aktion wird immer dann erfasst, wenn in irgendeiner Form ein Kontakt mit dem Kunden stattgefunden hat.

8.3 Kunden > Kontaktpersonen

8.3 Kunden > Kontaktpersonen F√ľr jeden Kundendatensatz k√∂nnen beliebig viele Kontaktpersonen erfasst werden, die beispielsweise bei Aktionen in¬†Kunden > Aktionen¬†verwendet werden k√∂nnen. Pro Kundendatensatz kann eine Kontaktperson als¬†Standard-Ansprechpartner definiert werden,

8.2 Kunden > Adressen

8.2 Kunden >¬†Adressen In der Maske¬†Kunden > Adressen¬†k√∂nnen beliebig viele Adressen und¬†Bankverbindungen f√ľr den aufgerufenen Kundendatensatz erfasst werden. Pro aufgerufenen Kunden kann ein Adress-Datensatz als Standardadresse markiert werden. Adressen k√∂nnen

8.1 Kunden > √úbersicht

8.1 Kunden > Übersicht In der Maske Kunden > Übersicht werden die wichtigsten Daten eines Kontakt-Datensatzes in einer Übersicht angezeigt. Die Übersicht wurde in zwei Spalten aufgeteilt Рin der linken Spalte befindet

8. Kundenverwaltung (CRM)

9 Kunden und Kontakte Das erste Modul ‚ÄěKunden & Kontakte‚Äú ist das¬†CRM-Modul (Customer Relationship Management), in dem alle Kunden, Adressen und Kontakte verwaltet werden. Dieser Programmteil besteht aus den Kapiteln¬†√úbersicht,

7.7 Benutzerverwaltung

7.7 Benutzerverwaltung Unter Einstellungen > Benutzer können alle Benutzer und deren Stammdaten verwaltet werden, die Zugriff auf gFM-Business erhalten sollen.

7.6 Onlineshop

Einrichtung neuer Onlineshops Um in gFM-Business 4.0 eine neue Schnittstelle f√ľr einen Onlineshop einzurichten, navigieren Sie im Hauptmen√ľ oder in der internen Navigation¬†auf die Maske [Einstellungen > Onlineshops]. gFM-Business 4.0

7.5 Erscheinungsbild

7.5 Erscheinungsbild gFM-Business wird mit unterschiedlichen Erscheinungsbildern (Skins) geliefert. Standardmäßig erscheint gFM-Business nach dem Start unter Windows in Windows-Optik, unter Mac OS X in Mac OS X-Optik und auf dem iPad

7.4 Drucklayouts

7.4¬†Drucklayouts Alle in gFM-Business verwendeten¬†Drucklayouts befinden sich in der Datei gFM_Drucklayouts.fmp12. Wenn Sie ein neues Drucklayout anlegen m√∂chten, k√∂nnen Sie beispielsweise ein bestehendes Drucklayout duplizieren und nach Ihren W√ľnschen anpassen.

7.3 Vorgaben in gFM-Business

7.3¬†Vorgaben f√ľr gFM-Business Unter diesem Men√ľpunkt werden alle Vorgaben eingetragen, die f√ľr die Arbeit mit gFM-Business verwendet werden sollen. Dazu geh√∂ren Nummernkreise,¬†Zahlungsarten,¬†Umsatzsteuer und Konten,¬†Buchungskonten,¬†Erl√∂skonten,¬†Statistiks√§tze,¬†W√§hrungen, Artikelvorgaben, Wertelisten, Ger√§teeinstellungen und Vorgaben f√ľr

ERP-Software so flexibel wie Ihr Unternehmen.
Wir beraten Sie gern.

Anpassbare ERP-Software f√ľr Mac, Windows und iOS.