Skip links

Speed-Up: gFM-Business 6.0 ERP-Software veröffentlicht.

gFM-Business 6.0 ERP-Software für macOS, Windows und iOS

Heute haben wir die nunmehr sechste Version der gFM-Business ERP-Software für Mac, Windows und Apple iOS veröffentlicht. Die neue Version wurde strukturell von Grund auf neu entwickelt und ist deutlich performanter und kompakter als alle vorherigen Versionen. So konnten wir die Netto-Dateigröße der Software um ca. 30% reduzieren und die Geschwindigkeit massiv erhöhen. Die Custom- und offene Lizenz enthalten ein überarbeitetes Administrations-Modul, mit dem die Anpassung und Erweiterung der ERP-Software noch einfacher wird. Für Customizing-Kunden haben wir die gesamte Softwarelösung auf vielen Ebenen schlanker und schneller gemacht, um die Anpassung und Erweiterung der ERP-Software zu erleichtern. gFM-Business 6.0 enthält viele neue Funktionen und neue Module, um die Betriebsprozesse in Ihrem Unternehmen optimal abbilden zu können.

gFM-Business 6.0 ERP-Software

Optimierte Basis für die Zukunft.

In der gFM-Business ERP-Software wurden viele grundlegende Strukturen neu entwickelt, um künftig auf allen Systemen eine hohe Performance gewährleisten zu können. So haben wir die in gFM-Business 5 eingeführten Master-Detail-Layouts entfernt und durch neue Auswahllisten ersetzt, die auch von Benutzern der Formularansicht genutzt werden können. Außerdem haben wir den zentralen Aufbau der Benutzeroberfläche optimiert und im Script detaillierter dokumentiert. gFM-Business 6.0 enthält eine neue Benutzeroberfläche, die flexibler und gleichzeitig deutlich schneller ist als die Benutzeroberfläche in allen vorherigen Versionen.

30%
kompakter
50%
performanter
100%
effektiver

Vollständig überarbeitete Benutzeroberfläche

Verfügbar in gFM-Business Basic Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional

gFM-Business 6.0 enthält eine vollständig überarbeitete und optimierte Benutzeroberfläche mit einigen neuen Funktionen. Die Symbolleiste sowie die Menüpunkte der Navigation können unter [Einstellungen] im Modul [Erscheinungsbild] farblich variiert werden.

Neue Optionen für das Erscheinungsbild

Neue Symbolleiste für Funktionen in eigenen Fenstern

Symbolleiste für Auswahllisten, Textbausteine und AufgabenIn die linke Navigationsleiste haben wir eine neue Symbolleiste integriert, mit der die neuen Auswahllisten, die Aufgabenliste und die Textbausteine als neues Fenster geöffnet werden können. Diese Symbolleiste steht für den schnellen Zugriff lösungsweit in allen Masken zur Verfügung. gFM-Business free und Basic enthalten in dieser Symbolleiste das Symbol für Auswahllisten, jedoch nicht für Textbausteine und Aufgaben, da diese Module in gFM-Business free und Basic nicht enthalten sind.

Alle Hauptdialoge im Fenster statt Popover-Dialoge

Dialog: Neuer KundeIn gFM-Business 6.0 werden alle Hauptdialoge einem externen Dialogfenster und nicht mehr als Popover-Dialog angezeigt.

Dadurch werden Dialogfenster in der Custom- oder offenen Lizenz einfacher anpassbar und erweiterbar, und der Aufbau vieler Bildschirmmasken benötigt weniger Zeit, was sich als Verbesserung der Gesamtperformance vor allem beim Zugriff über das Internet mit niedrigen Bandbreiten bemerkbar macht.

Alle Daten im Überblick mit den neuen Auswahllisten

In der neuen Version der gFM-Business ERP-Software haben wir neue Auswahllisten entwickelt, die eine Übersicht aller wichtigen Daten aus der ERP-Software jeweils in einer Auswahlliste als externes Fenster zur Verfügung stellen. So kann jeder Mitarbeiter genau die Auswahllisten öffnen, die er für die tägliche Arbeit benötigt und kann so schnell wie noch nie zuvor alle Daten aus allen Modulen suchen und aufrufen.

Auswahlliste für Kunden und Kontakte
Auswahllisten für Dokumente und Vorlagen
Auswahllisten für Artikel und Chargen

Auswahllisten stehen für folgende Daten zur Verfügung:

  • Kunden/Kontakte
  • Dokumente und Vorlagen
  • Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen, Retouren, Gutschriften, Mahnungen, Anfragen und Bestellungen
  • Artikel und Chargen
  • Projekte, Personal und Inventar

Jede Auswahlliste enthält am oberen Rand ein Suchfeld, in dem Datensätze nach beliebigen Suchbegriffen oder nach voreinstellten Kriterien gesucht werden können. gFM-Business Professional enthält in den Listen außerdem ein Auswahlfeld für den Mandanten, sofern der Benutzer Daten von allen Mandanten sehen darf. In der Symbolleiste kann die Liste nach beliebigen Kriterien sortiert oder ein neuer Datensatz, also z.B. ein neuer Kunde, eine neue Rechnung usw. erstellt werden. Mit Klick auf einen Listeneintrag wird der gewählte Datensatz direkt im zuletzt geöffneten Bearbeitungsfenster geöffnet. Aufgrund der damit wegfallenden Navigationsklicks innerhalb von gFM-Business sparen Sie damit im Alltag viel Zeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mandantensicht statt Master-Detail-Layouts

Verfügbar in gFM-Business Professional

Mit den neuen Auswahllisten sind die in gFM-Business 5 eingeführten Master-Detail-Layouts obsolet geworden. In der Benutzerverwaltung kann ab sofort für jeden Benutzer die Option [Mandantensicht] aktiviert werden, um den Zugriff des Benutzers auf den ihm zugewiesenen Mandanten einzuschränken. In den Auswahllisten steht dann das Suchfeld [Mandant] nicht zur Verfügung, und bei Suchabfragen werden dem Benutzer ausschließlich Daten des eigenen Mandanten angezeigt.

Lösungsweit verwendbare Textbausteine

Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional

gFM-Business 6.0 enthält eine neue Verwaltung von Textbausteinen, mit denen häufig genutzte Textblöcke in der gesamten Lösung verwendet werden können.

Lösungsweit verwendbare Textbausteine
Unter [Einstellungen > Vorgaben > Texte] können alle Textbausteine definiert werden, die lösungsweit verwendet werden können. Bei der Definition eines Textbausteins kann dieser direkt einem Modul zugewiesen werden, wonach die Textbausteine später im Textbaustein-Fenster per Mausklick gefiltert werden können. Im Modul [Faktura] wurden die Felder für die Kopfzeile und Fußzeile umgestellt auf die neuen Textbausteine, woraufhin es nun möglich ist, in diesen Feldern auch Texte mit mehreren Absätzen vorgeben zu können.

Optimierte Listenansichten

Verfügbar in gFM-Business Basic Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional

In gFM-Business 6.0 haben wir lösungsweit alle Listenansichten verbessert, indem nun der jeweils aktive Datensatz farblich hervorgehoben wird. Durch einen Mausklick auf die ID des Datensatzes in der linken Spalte kann der Datensatz wie gewohnt in der Formularansicht aufgerufen werden.
Optimierte Listenansichten

Verbesserte Dateneingabe in allen Feldern

Verfügbar in gFM-Business Basic Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional

gFM-Business 6.0 enthält in allen Feldern eine verbesserte Dateneingabe in allen Feldern, die in jedem Fall einzeilig sein sollten. Ab sofort ist es nicht mehr möglich, versehentliclhe Zeilenschaltungen in Felder einzutragen, da diese Felder bei Betätigung der [Return]-Taste das Feld verlassen und keine Zeilenschaltung in das Feld einfügen.

Produktvarianten in der Faktura

Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional Ab sofort stehen die in der Artikelverwaltung vorhandenen Artikelattribute (Produktvarianten) in allen Belegpositionen der Faktura zur Verfügung. Produktvarianten können Artikeln zugewiesen werden und müssen zunächst unter [Einstellungen > Vorgaben > Artikel] als Produktoptionen und Produktoptionswerte definiert werden.

Produktoptionen und Optionswerte

Produktoptionen und Optionswerte

Tragen Sie als Produktoptionen die gewünschte Kategorie ein wie z.B. [Farbe] oder [Größe]. Weisen Sie daraufhin alle möglichen Farben und Größen als Produktoptionswert der Produktoption zu. Alle hier gepflegten Daten können darufhin in der Artikelverwaltung unter [Artikelattribute] verwendet werden.

Artikelattribute in der Artikelverwaltung

Wurden alle verfügbaren Produktoptionen und Optionswerte in den Einstellungen definiert, können diese in der Artikelverwaltung im Modul [Artikelattribute] verwendet werden. Für jeden Artikel können per Mausklick auf das [+]-Symbol rechts über der Liste beliebig viele Produktvarianten zugewiesen werden. Für jede Variante kann ein Mehr- oder Mindergewicht und ein Mehr- oder Minderpreis eingetragen werden.

Artikelattribute (Produktvarianten)

Für alle Artikelattribute können Lagerbestände an allen vorhanden Lagerorten verwaltet werden. Wurde in der Faktura einem Artikel ein Artikelattribut zugewiesen, wird der Lagerbestand wie auch der Bestand des Hauptartikels automatisch ein- oder ausgebucht. Mit Klick auf das Feld [Bestand] öffnet sich ein Dialog, in dem die Lagerbestände für alle Lagerorte manuell eingetragen und ggf. auch gelöscht werden können.

Produktvarianten in Belegpositionen

In der Faktura haben wir den Dialog zum Hinzufügen neuer Belegpositionen um die Auswahl von Produktvarianten erweitert. Wurden in einem Artikel Produktattribute eingetragen, werden diese im Dialog [Neue Position] zur Auswahl angezeigt.

Produktvarianten können in der Liste [Artikelattribute] per Mausklick zur Position hinzugefügt werden. Dabei wird der Verkaufspreis automatisch aktualisiert, falls die Variante einen Mehr- oder Minderpreis enthält. Wir haben den Dialog zum Hinzufügen neuer Belegpositionen außerdem um die Anzeige des Lagerbestandes für den Hauptartikel erweitert.

Faktura: Neues Modul für Lieferanfragen

Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional

Im Modul [Faktura] haben wir ein neues Modul für Lieferanfragen hinzugefügt, mit dem vor einer Bestellung eine entsprechende Anfrage beim Lieferanten erstellt werden kann. Eine Anfrage kann vollständig oder teilweise zu einer Bestellung umgewandelt werden. Wandeln Sie ein Angebot per Mausklick vollständig oder teilweise zu einer neuen Anfrage.

Faktura: Modul für Lieferanfragen

Retourenmanagement in der Faktura

Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional

Das Modul [Faktura] enthält in gFM-Business 6.0 ein neues Modul zur Verwaltung von Retouren, die aus einem Auftrag oder aus einer Rechnung erzeugt werden können. Im Standard-Drucklayout einer Retoure kann Ihr Kunde angeben, aus welchem Grund er die Ware zurückgesendet hat.
Faktura: Retourenmanagement

In einer Retoure können Sie den gesamten Retourenprozess übersichtlich verwalten. Geben Sie im Feld [Retourengrund] an, warum Ihr Kunde die Ware zurückgesendet hat. Wenn die Ware eingegangen ist, markieren Sie diesen Vorgang im entsprechenden Feld. Im Feld [Zustand] tragen Sie ein, in welchem Zustand die Retoure bei Ihnen eingetroffen ist. Wählen Sie im Feld [Status], ob Sie die Reklamation anerkennen und im Feld [Weiterbearbeitung], wie mit der retournierten Ware weiter verfahren werden soll.

Lager-Reservierung für Stücklistenartikel

Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional

In der Artikelverwaltung wurde im Bereich [Stückliste] ein neues automatisch berechnetes Feld [Herstellbar] hinzugefügt, das die maximale Anzahl produzierbarer Hauptartikel auf Basis des aktuellen Lagerbestandes aller verbundenen Stücklistenartikel anzeigt.

Darüber hinaus wurde der Bereich [Artikelbestand] unter [Reservierte Artikel aus Aufträgen] um die Unterstützung von Stücklistenartikeln erweitert. Sobald ein ungebuchter Auftrag mit einem Hauptartikel erzeugt wird, werden auch alle verbundenen Stücklistenartikel im Lagerbestand reserviert. 

Bestandsreservierung für Stücklisten

Erweitertes Projektmanagement-Modul

Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional

In gFM-Business 6.0 haben wir das Projektmanagement-Modul um weitere verbundene Daten erweitert. Zu jedem Projekt können ab sofort folgende Daten verbunden werden:

  • Kunden
  • Kontaktpersonen
  • Dienstleistungen
  • Mitarbeiter
  • Dokumente
  • Artikel
  • Aufgaben
  • Angebote
  • Aufträge
  • Lieferscheine
  • Rechnungen
  • Gutschriften
  • Anfragen
  • Bestellungen
Erweitertes Projektmanagement

Google Adress-Suche für alle Adressen

Verfügbar in gFM-Business Professional

Mit der integrierten Google Adress-Suche wird die Erfassung von Adressen zum Kinderspiel. Ab sofort befindet sich in gFM-Business Professional in allen Adressen ein Google-Symbol, mit dem die Google Adress-Suche aufgerufen werden kann.
Google Adress-Suche zur Adress-Eingabe

Nach Klick auf das Google-Symbol wird ein Dialogfeld mit einer Suchzeile geöffnet, in die Sie einfach beginnen, die Adresse einzutragen. Sobald die Adresse am gewünschten Ort angezeigt wird, wählen Sie die Adresse aus, und alle Adressfelder werden automatisch aus der Google Adress-Suche übernommen. Dies spart für Sie Zeit und vermeidet Fehleingaben.

Rich-Text-Editor für grafische E-Mails

Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional

Das Modul [Korrespondenz] enthält zur Erstellung grafischer E-Mails einen neuen Rich-Text-Editor, mit dem Sie bequem und ohne Programmierkenntnisse den HTML-Code für grafische E-Mails erstellen können.

Rich-Text-Editor für grafische E-Mails

Der Rich-Text-Editor wird aufgerufen, wenn Sie unter [Korrespondenz > Dokumente > E-Mail] das Format der E-Mail auf “HTML” einstellen. Die Bedienung des Rich-Text-Editors entspricht weitgehend der eines gängigen Textverarbeitungsprogramms. Wenn Sie Bilder einfügen möchten, müssen diese zuvor auf einen Webserver hochgeladen und über das Internet aufrufbar sein, weil Sie für Bilder die entsprechende URL des Bildes angeben müssen.

Geburtstagsliste im CRM

Verfügbar in gFM-Business Light Verfügbar in gFM-Business Professional

Das CRM verfügt unter [Kunden > Kontakte > Geburtstage] über eine neue Geburtstagsliste, in der alle Kontaktpersonen chronologisch aufgelistet werden, bei denen ein Geburtsdatum eingetragen wurde. Auf diese Weise verpassen Sie keine Geburtstage Ihrer Kontakte und verbessern Ihre Kundenbeziehungen.

Statistik-Modul in gFM-Business free/Basic

Verfügbar in gFM-Business Basic

Die Freeware-Variante gFM-Business free und gFM-Business Basic enthalten ab Version das Statistik-Modul für Kunden- und unternehmensbezogene Statistiken. Die Kundenbezogene Statistik ist aufrufbar unter [Kunden > Statistik], die firmenbezogene Statistik ist aufrufbar im neu hinzugefügten Modul [Unternehmen].

Fahrtenbuch-Modul in gFM-Business free/Basic

Verfügbar in gFM-Business Basic

In gFM-Business free und Basic 6.0 wurde das Fahrtenbuch-Modul integriert, um die Softwarelösung für Freelancer und Selbstständige weiter zu komplettieren. Verwalten Sie mit dem Fahrtenbuch-Modul Fahrtenbücher für beliebig viele PKW. Das Fahrtenbuch-Modul wurde auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen für Fahrtenbücher entwickelt und enthält ein Änderungsprotokoll, falls im Nachhinein Änderungen an einem Fahrtenbuch vorgenommen werden.

Überarbeitetes Administrations-Modul

Verfügbar in gFM-Business Custom Pro Verfügbar in der offenen Lizenz

Im Modul [Einstellungen] haben wir das Administrations-Modul verbessert, mit dem in einer Customizing- oder offenen Lizenz die Navigation verwaltet und bei Bedarf erweitert werden kann. Mit dem Administrations-Modul fügen Sie in einer Customizing- oder offenen Lizenz ganz einfach neue Layouts in der Navigation und im Hauptmenü hinzu oder bearbeiten vorhandene Menüpunkte.

Verbessertes Administrations-Modul

Anpassung und Erweiterung der Navigation vereinfacht

Im Administrations-Modul wurde die Maske zur Verwaltung der Navigation neu entwickelt und übersichtlicher gestaltet. Für jede Maske ist ab sofort nur noch ein Datensatz erforderlich, der im Einstellungs-Popover für Desktop, iPad und iPhone aktiviert werden kann.

Verwaltung des Hauptmenüs vereinfacht

Im Administrations-Modul können unter dem Register [Hauptmenü] alle Menüpunkte des Hauptmenüs angepasst und erweitert werden. Diese Maske haben wir neu gestaltet und die Ebene aller Menüpunkte neu nummeriert, um die Bearbeitung und das Hinzufügen neuer Hauptmenüpunkte so einfach wie möglich zu gestalten. Ein neuer Menüpunkt kann ganz einfach am Ende der Liste hinzugefügt werden. Im Feld [Bild] kann die Farbe des Menüpunktes individuell bearbeitet werden, indem entweder ein vorhandenes Bild kopiert oder ein neues Bild eingefügt wird.

Verwaltung der Sprachtabelle vereinfacht

In gFM-Business 6.0 wurde auch die Verwaltung der Sprachtabelle vereinfacht, indem  ab sofort nur noch je einen Datensatz für ein Layout vorhanden ist und nicht mehr für Desktop und iPad separat. Außerdem haben wir die Übernahme Ihrer individuellen Änderungen in der Sprachtabelle verbessert.

Das hat zur Folge, dass Änderungen in der Sprachtabelle in gFM-Business 6.0 einmalig von Ihnen neu eingepflegt werden müssen.

Alle Ihre Änderungen werden dann automatisch im Sprachen-Logfile gespeichert und bei allen künftigen Updates automatisch übernommen. Im Sprachen-Modul kann die Funktion der Übernahme bei Bedarf auch manuell gestartet werden.

Aktivierbarer Entwicklermodus

Nutzer der Custom- oder offenen Lizenz können im Administrations-Modul den Entwicklermodus aktivieren, mit dem alle Änderungen an Bildschirmlayouts im Entwicklungsprotokoll gespeichert werden. Dabei wird jeweils vor und nach der Änderung ein Screenshot gespeichert, so dass mit Hilfe des Entwicklungsprotokolls auch im Nachhinein jede Änderung an Layouts nachvollzogen werden kann.

Sekundäre Navigation auf 12 Menüpunkte erweitert

Die sekundäre Navigation wurde in gFM-Business 6.0 auf 12 Menüpunkte erweitert, so dass gFM-Business nun insgesamt mit bis zu 96 Modulen ausgestattet werden kann.

Darüber hinaus wurde die Sprachtabelle überarbeitet, so dass pro Layout nur noch ein Sprach-Datensatz erforderlich ist, und nicht mehr getrennt für iPad- und Desktop-Layouts. Dies vereinfacht die Administration aller Bildschirmlayouts erheblich. Außerdem haben wir für umfangreiche Layouts die Felder für Feldtitel in der Sprachdatei auf 120 Felder erweitert.

PLZ- und Vornamendatenbank ausgelagert

Die bisher in gFM-Business integrierten Datenbanken für weltweite Postleitzahlen und Vornamen zur automatischen Pflege von Anreden haben wir in gFM-Business 6.0 als Online-Datenbanken ausgelagert. Dadurch konnten wir die Dateigröße von gFM-Business erheblich reduzieren, was sich in einer verbesserten Performance, vor allem beim Zugriff über das Internet mit geringen Bandbreiten, bemerkbar macht.

gFM-Business 6.0 ERP-Software

Preise und Verfügbarkeit

gFM-Business Light ist die Einzelplatzversion von gFM-Business Professional als App-Lösung und zum Preis von 499 Euro* erhältlich. Die Einzelplatzversion der mandantenfähigen Datenbank-Lösung gFM-Business Professional ist zum Preis von 799 Euro** erhältlich. Die Mehrplatzlizenz von gFM-Business Professional ist zu Preisen ab 1.299 Euro** erhältlich. Alle Preise ggf. zzgl. FileMaker-Lizenzen.

gFM-Business Custom enthält ein Benutzerkonto zur Bearbeitung aller Bildschirmmasken und Listenansichten mit FileMaker. Neben allen Drucklayouts können mit gFM-Business Custom auch alle Bildschirmmasken mit FileMaker Pro im Layoutmodus bearbeitet werden. gFM-Business Custom Professional ist als Einzelplatzversion zum Preis ab 1.799 Euro** erhältlich, als Mehrplatzlizenz ab 2.499 Euro**.

Als offene Lizenz enthält gFM-Business ein Administrator-Benutzerkonto für die Anpassung und Erweiterung der gesamten Software. Die offene Lizenz von gFM-Business Basic ist als Mehrplatzlizenz zum Preis von 2.999 Euro** erhältlich, von gFM-Business Professional ab 6.999 Euro**. Auf Anfrage ist die offene Lizenz auch als Unlimited-Lizenz mit unbegrenzter Anzahl an Benutzern erhältlich.

*Alle Preise zzgl. 19% MwSt.
** Alle Preise zzgl. 19% MwSt., inklusive 5-User-Lizenz des MBS FileMaker Plugin (Vollversion, kann mit eigenen Lösungen verwendet werden), exklusive FileMaker Pro.

Download 30-Tage-Testversion

Im folgenden finden Sie das Rechnungsprogramm gFM-Business Light für Mac OS X oder Windows und gFM-Business Professional zum Download. Sie können die Software kostenlos herunterladen und über einen Zeitraum von 30 Tagen ohne Einschränkungen testen. gFM-Business Professional erfordert eine installierte Lizenz oder eine Demoversion von FileMaker Pro.

 gFM-Business Light

Inkl. FileMaker Pro Runtime, Testversion zum Installieren

Download gFM-Business Light

 gFM-Business Professional

Benötigt Claris FileMaker Pro ab Version 17 (Download Testversion)

Download gFM-Business Professional

 gFM-Business Custom Pro

Benötigt Claris FileMaker Pro ab Version 17 (Download Testversion)

Download gFM-Business Custom Professional

 

Diese Seite teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email

ERP-Software so flexibel wie Ihr Unternehmen.
Wir beraten Sie gern.

Anpassbare ERP-Software für Mac, Windows und iOS.